Bankkonto für Temporary Residents

    • Bankkonto für Temporary Residents

      Hi,

      ich werde ab Mai diesen Jahres für 1 Jahr in Sydney für meine Firma arbeiten und wohnen. Während dieser Zeit erhalte ich mein Gehalt weiterhin auf mein deutsches Konto.
      Um möglichst bequem und ohne große Zusatzkosten an Bargeld zu kommen würde ich gern bei einer australischen Bank ein Konto (Girokonto oder so etwas in der Art).
      Ist dies möglich und wenn ja was muss ich dabei beachten?
      Für meinen Aufenthalt habe ich ein 457-Visum.

      Vielen Dank für Eure Infos

      Gruß
      Thomas
    • RE: Bankkonto für Temporary Residents

      Huhu,
      das wird gar kein Problem sein, such Dir die Bank Deiner Wahl und eroeffne dort ein GiroKonto.

      Gruss,
      Yvonne
    • RE: Bankkonto für Temporary Residents

      Hallo Thomas,

      einige Tipps, falls regelmäßig Geld von Deutschland nach Australien geschafft werden soll:

      1) Einige Banken bieten kostenlose Kreditkarten an, mit denen im Ausland entgeldfrei Bargeld abgehoben werden kann. Die Comdirect, Targobank und Berliner Sparkasse beispielsweise haben entsprechende Karten. In der Regel bekommt man die Karten zu einer Kontoöffnung automatisch hinzu. Mit den Karten kann dann Geld in Australien abgehoben und auf das australische Konto eingezahlt werden.
      Nachteil: zeitaufwendig, weil man zur Bank muss, am Automaten ansteht und danach noch für die Einzahlung zum Schalter.

      2) Überweisungen zwischen Citibanken sind weltweit kostenlos. In Deutschland ist die Targobank Teil des Citibank-Netzwerks. Überweiungen zwischen Australien und Deutschland sind mit einem deutschen Targobank und australischem Citibank Konto damit kostenlos. (Siehe Seite 7 in der der Targobank Preisübersicht: targobank.de/de/download/Preisubersicht.pdf)
      Nachteil: Man muss erst ein Konto bei der Targobank eröffnen.

      3) Bei der Überweisung von Deutschland nach Australien muss man beachten, dass Australien keine IBAN kennt, sondern eine sechsstellige ‚Bank State Branch‘ (BSB) Nummer benutzt, die mit der Kontonummer kombiniert werden muss. Kombiniert man die beiden Nummern falsch, wird die Überweisung verspätet oder gar nicht ausgeführt. Bei richtiger Kontoangabe, ist das Geld innerhalb weniger Stunden überwiesen. Ich habe hier mehr darüber geschrieben, wie die BSB und Kontonummer kombiniert werden müssen, damit die Überweisung reibungslos über die Bühne geht: wildlife-crossing.de/?p=608
      Nachteil: Bei Auslandsüberweisungen nach Australien fallen in den allermeisten Fällen Gebühren an.
    • Hi,

      vielen Dank, das hat mir schon mal sehr weiter geholfen.

      Ich hab mal bei meiner Bank Comdirekt ein paar Infos eingeholt.
      Die Geldabhebung mit Kreditkarte ist kostenlos, allerdings können Kosten von der australischen Bank, bei der ich das Geld abhebe, anfallen. Die würde die Comdirekt gegen entsprechende Belege sogar erstatten.

      Bei der Überweisung von meinem deutschen auf ein australisches Konto würden bei einem Betrag bis 5.000€ Gebühren von 7,76€ anfallen. Geht ja auch noch.

      Vielen Dank nochmals.

      Gruß
      Thomas
    • Hallo,

      ich lebe in Deutschland.

      Wie ich verstehe: Wenn man ein australisches Citibank-Konto und ein deutsches Targobank-Konto hat, kann man vom deutschen auf das australische Konto gebührenfrei überweisen, richtig?

      Kann ich als deutscher lebend in Deutschland bei der Citibank in Australien ein Konto eröffnen? Adresse in Australien hätte ich (Verwandte).

      Gruß
      Dennis
      Sydney - Canberra - Eden - Port Macquarie - Gold Coast - Hervey Bay - Yeppoon - Townsville - Cairns - Port Douglas - Alice Springs - Uluru - Melbourne
    • Hallo,

      danke das ist schon mal super. Müsste ich dann bei dem nächsten Besuch bei Familie machen. Hab ja auch überall gelesen, das man einmalig zu einer Filiale in Australien muss. Hab aber auch gelesen, das man eine Adresse brauch wegen dem zusenden der Bankkarte.

      Ich denke aber, ich werde erst in ca 2 Jahren wieder nach DU fliegen können. Spricht denn was dagegen, wenn die Cousine mir ein Citibank Konto eröffnet auf ihren Namen (sofern sie zustimmt) und sobald ich mein eigenes auf habe wieder zu schließen?

      Dann brauch ich nur noch ein Targobank Online-Konto und könnte mein Geld kostenlos rüber transferieren. Will nicht unbedingt groß von der Postbank wechseln, wenn es auch einfach geht, auch weil die ein gutes Bank-Netz haben.
      Sydney - Canberra - Eden - Port Macquarie - Gold Coast - Hervey Bay - Yeppoon - Townsville - Cairns - Port Douglas - Alice Springs - Uluru - Melbourne