Fliegen mit Kleinkind?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fliegen mit Kleinkind?

      Hallo Australien Freunde,

      im Februar werden wir Verwandte in Sydney für mehere Wochen besuchen. Das Problem ist das wir noch nie mit den Kindern (1 und 3 jährig) geflogen sind. Nun ist es ja auch kein kurzer Flug. Wir werden schon 24 stunden unterwegs sein und darüber mach ich mir etwas Sorgen. Wir Fliegen mit Lufthansa. Meine Fragen sind folgende:

      Was habt ihr so für Erfahrungen beim Flug mit Kleinkindern gemacht?
      Und wie sieht das überhaupt mit Jetlag aus?

      Danke für eure antworten!

      Liebe Grüsse,

      Sarah
    • Wir haben diese Situation auch im April. Unsere Tochter ist dann 22 Monate. Aber schau dir mal das hier an.

      MFG Ben
      MY IDEA OF "HELP FROM ABOVE" IS A SNIPER ON THE ROOF

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Apfelpommes ()

    • RE: Fliegen mit Kleinkind?

      Original von Sarah87
      Wir Fliegen mit Lufthansa.


      Seit wann fliegt LH nach Australien ?(
      Gruß
      @nna
    • RE: Fliegen mit Kleinkind?

      LH fliegt nicht mehr bis nach Australien, richtig! Aber man kann ganz normal über LH Flüge nach Australien buchen. Bis nach Asien geht es mit der LH und ab dort mit einer anderen Fluggesellschaft.
      Ist ähnlich wie mit Qantas, die fliegen ja auch nicht mehr von Deutschland, sondern lassen fliegen.
      Under Construction
    • RE: Fliegen mit Kleinkind?

      Original von Micknick
      LH fliegt nicht mehr bis nach Australien, richtig! Aber man kann ganz normal über LH Flüge nach Australien buchen. Bis nach Asien geht es mit der LH und ab dort mit einer anderen Fluggesellschaft.
      Ist ähnlich wie mit Qantas, die fliegen ja auch nicht mehr von Deutschland, sondern lassen fliegen.


      Ich weiß ;) Sarah hat die selbe Frage bereits in einem anderen Forum gestellt, aber "die Lufthansa" mit einem Werbelink versehen :rolleyes:
      Gruß
      @nna
    • Erfahrungen bei so einem langen Flug haben wir noch keine, da unsere Kids etwas älter waren als wir sie das erste mal mit nach Australien genommen haben.

      Da die Kids ja noch etwas klein sind kannste se nicht 24 Stunden vor der Glotze hängen lassen, zumindest nicht das ganz kleine, da kann man nur hoffen das es müde ist und Mind. die hälfte des Fluges verpennt. :D
      Ansonsten wird es nicht nur für euch stressig sondern auch für eure Sitznachbarn :)
      Allerdings kommt es ja auch immer auf die Pänz an, wenn die ein paar Stunden ruhig im Auto ohne permanente Bespassung auskommen, könnte das schonmal ein Vorteil sein.

      Was den Jetlag angeht, kommt das wohl auch ganz auf die Kids an, wird ähnlich sein wie bei Erwachsenen, der eine kommt besser mit klar, der andere weniger.
      Under Construction
    • RE: Fliegen mit Kleinkind?

      Original von @nna
      Ich weiß ;) Sarah hat die selbe Frage bereits in einem anderen Forum gestellt, aber "die Lufthansa" mit einem Werbelink versehen :rolleyes:


      Das hat sie hier auch gemacht. Da ich davon ausgehe dass es sich hierbei wieder um einen Spammer handelt, habe ich die Verlinkung entfernt.
      Warten wir mal ab. :D
      "Those who lose dreaming are lost"


      Unsere Regeln


      Ich bin für das verantwortlich was ich sage - nicht für das was Du verstehst.
    • Wir gehen da auch entspannt mit um. Kinder merken ja wenn die Eltern stress haben und ziehen dann mit. Es geht mittags in FRA los und bis dahin ist die Kleine schon ganz schön lange wach. Vielleicht schläft sie dann früh ein. 12h weiter sind wir dann schon in Singapur. Ich habe mir vorgenommen dann auch zu schlafen und mich nicht anderweitig zu beschäftigen. ;) Entertainment gibt's ja genug. Neue Kinofilme usw.
      MY IDEA OF "HELP FROM ABOVE" IS A SNIPER ON THE ROOF
    • RE: Fliegen mit Kleinkind?

      Original von DustyTim
      Original von @nna
      Ich weiß ;) Sarah hat die selbe Frage bereits in einem anderen Forum gestellt, aber "die Lufthansa" mit einem Werbelink versehen :rolleyes:


      Das hat sie hier auch gemacht. Da ich davon ausgehe dass es sich hierbei wieder um einen Spammer handelt, habe ich die Verlinkung entfernt.
      Warten wir mal ab. :D


      Ich hab mich schon gewundert, dachte aber der Link kommt noch .... Bin mir ziemlich sicher, dass es Spam ist. Deshalb spart euch weitere Antworten.
      Gruß
      @nna
    • RE: Fliegen mit Kleinkind?

      Schade ist eigentlich ein interessantes Thema.
      MY IDEA OF "HELP FROM ABOVE" IS A SNIPER ON THE ROOF
    • RE: Fliegen mit Kleinkind?

      Original von Apfelpommes
      Schade ist eigentlich ein interessantes Thema.


      Es kann ja auch gerne weiterhin darauf geantwortet werden (aber ohne Werbeverlinkungen). Hierzu stehen auch schon ein paar Einträge unter "Kinder, Kinder" wohin ich dieses Thema jetzt auch verschiebe.

      Gruß Tim
      "Those who lose dreaming are lost"


      Unsere Regeln


      Ich bin für das verantwortlich was ich sage - nicht für das was Du verstehst.
    • RE: Fliegen mit Kleinkind?

      Danke!!! Vielleicht gibt es ja noch weitere antworten.
      MY IDEA OF "HELP FROM ABOVE" IS A SNIPER ON THE ROOF
    • Hallo,
      zu dem Thema kann ich was beitragen :D Wir sind mit unserer Tochter schon häufiger geflogen. Nicht nach Australien, aber immerhin ;) Das erste mal ist sie mit 8 Monaten geflogen. DAS war völlig unproblematisch, da sie von den vielen Eindrücken im Vorfeld so erschlagen war, dass sie die 5 Stunden Flugzeit durchgeschlafen hat.
      Die Flüge in "fortgeschrittenem" Alter haben sich ebenso unkompliziert gestaltet. Ein neues Buch/Spielzeug/was zum knabbern/malen ins Handgepäck und die kiddies sind ja erstmal ne Zeit mit den neuen Dingen beschäftigt.... Für die Sitznachbarn empfehle ich eine Tüte Nervennahrung mitzunehmen ;)
      Der Flug nach Australien vor einem knappen Jahr 8o war auch überhaupt kein Problem. Sie durfte mal einen Film schauen, ein bisschen spielen, essen und... schlafen. Auch mit 5,5 Jahren immernoch beliebt bei Flugreisen.

      Je entspannter die Eltern mit der Situation umgehen, desto entspannter sind die Kinder auch. Also, klappt alles!
      2004 große Australienrundreise :D
      2007 4 Wochen Westaustralien
      2014 leider auch schon vorbei ;(
    • Da war unserer besser, er hat die 10 Stunden nach Cape Town durchgepennt, da war er allerdings auch schon 2 Jahre :)

      Gut ist es wenn man mit so kleinen Würmern fliegt einen Platz vor der Wand bekommt, da wird (zumindest hatten wir es auf dem Flug nach Cape Town) eine Reisebettchen an die Wand gehangen wo man das Kind ablegen kann.
      Under Construction
    • Der Korb ist aber nur bis zu einem bestimmten Gewicht zugelassen. Und leider hat man auch keinen Anspruch auf diese Sitzreihe ganz vorne an der Wand. Zumindest nicht wenn das Kind dem Körbchenalter entwachsen ist ;)
      2004 große Australienrundreise :D
      2007 4 Wochen Westaustralien
      2014 leider auch schon vorbei ;(
    • unsere erfahrungen waren bis dato auch total gut. wir sind mit unserer tochter (5) am reisen seitdem sie ca. 1 jahr alt ist. und bis jetzt war es ihr total egal ob wir lange mit dem auto/wohnwagen, schiff oder flugzeug unterwegs waren.
      die vorfreude auf den urlaub scheint bei ihr wunder zu wirken was die potenzielle langeweile für die anreise angeht.
      der längste flug war natürlich letztes jahr nach DU. aber irgendwie gab es immer was zu tun, essen, malen, filme schauen, schlafen...und schon waren wir da.
      aber da jedes kind anders ist, unabhängig vom alter....ich würd mir an eurer stelle nicht so einen stress machen, lasst es auf euch zukommen. macht euch ein paar gedanken im vorfeld für ein paar "beschäftigungsmaßnahmen". die leute die mit euch im flieger sitzen werden schon damit klar kommen wenn das kind mal quengelt, und wenn nich, who cares? ihr werden mit großer wahrscheinlichkeit niemanden dieser leute jemals wiedersehen :). jetlag gab es nicht, abends in perth ins bett, morgens raus und alles war gut.
      ich wünsche euch einen fantastische zeit

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Berti ()

    • Wir haben uns für die Kleine einen eigenen Sitzplatz gegönnt. Obwohl sie unter 2 ist.(10% zu 75% des Flugpreises) Ganze Zeit auf dem Schoß geht aber nicht und nur zum schlafen in das zu kleine Hängebett. bei 74cm länge und 29cm breite ist das bestimmt kein SPAß. OK Start, Landung und Gurtpflicht muss sie doch dann bei einem von uns auf dem Schoß sitzen.
      MY IDEA OF "HELP FROM ABOVE" IS A SNIPER ON THE ROOF