Meisterbrief

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen,

      in deutschland gilt der meisterbrief gleichgesetzt rein vom abschluss als bachelor.

      ich erinnere mich an 2013 als ich mit geisselherr (migrations agent hoffe sein name ist richtig geschrieben AVIN ) kontakt hatte.

      dieser sagte mir sicher, das ich fuer den meister auch 15 punkte bekommen wuerde.
      ich stehe nun mit einem anderen agent in kontakt (auch ein im forum geschaetzter) welcher dies noch nicht gehoert hat.

      in der CEP anerkennung, ist dies auch gar nicht gelistet. aber der meisterbrief, gilt international als bachelor.

      hat irgendjemand eine ahnung oder besser eine grundlage, oder hat gar jemand seinen meisterbrief mit 15 punkten scored?

      ich waere ueber hilfe super dankbar


      \seb
    • RE: Meisterbrief

      Hallo ohne

      Gebe mal in der Suchfunktion ein: anerkennung Meister

      Ich meine gelesen zu haben, dass deutsche Meistertitel (in Australien) keine Bedeutung haben.

      Gruß Tim
      "Those who lose dreaming are lost"


      Unsere Regeln


      Ich bin für das verantwortlich was ich sage - nicht für das was Du verstehst.
    • RE: Meisterbrief

      Original von ohne
      Hallo zusammen,

      in deutschland gilt der meisterbrief gleichgesetzt rein vom abschluss als bachelor.

      \seb


      Nein, das stimmt nicht.
      In Deutschland darfst du mit einem Meisterbrief und dem Abschluss einer Mittelschule dann studieren gehen, um Deinen Bachelor zu machen.

      Beim Techniker werden einige Kurse anerkannt auf dem Weg zum Bachelor, aber auch nur geringfügig.

      Du kannst nicht ernsthaft einen im Maximalfall 9 Monate dauernden Meisterkurs mit einem Bachelor gleichsetzen?
      Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen.(Goethe)
      Je schlechter die Straße, desto schöner die Gegend (Lord Hutton)
    • RE: Meisterbrief

      Original von ketty
      Original von ohne
      Hallo zusammen,

      in deutschland gilt der meisterbrief gleichgesetzt rein vom abschluss als bachelor.

      \seb


      Nein, das stimmt nicht.
      In Deutschland darfst du mit einem Meisterbrief und dem Abschluss einer Mittelschule dann studieren gehen, um Deinen Bachelor zu machen.

      Beim Techniker werden einige Kurse anerkannt auf dem Weg zum Bachelor, aber auch nur geringfügig.

      Du kannst nicht ernsthaft einen im Maximalfall 9 Monate dauernden Meisterkurs mit einem Bachelor gleichsetzen?



      Hallo ,

      als erstes habe ich meinen meisterbrief in 12 Monaten Vollzeit schule gemacht. sprich 1 jahr Vollzeit.

      mit dem rest, Google doch einfach mal. der Bachelor abschluss, ist in Deutschland -sehr wohl- rein von der Gleichwertigkeit mit dem meister gleich zu setzen. dies stimmt also sicher.

      ob das nun in Australien auch anerkannt wird, darum ging es mir.
      herr gieslher hatte mir das seinerzeit so geschrieben.

      wenn also jemand dazu Erfahrung hat. was natuerlich stimmt, das der Brief in aus gar nicht erst anerkannt wird. somit sollte das also wohl nicht mehr klappen.

      mich wuerde aber jemand mit Brief interessieren.

      beste gruesse und danke
    • RE: Meisterbrief

      Gleichwertigkeit, Gleichartigkeit im europäischen Raum.
      Viel Spass bei der Anerkennung des Bachelors durch die maßgebende Stelle.
      Da habe ich meine Zweifel, wenn ich zu Grunde lege, was ich für Eng Aus abliefern musste, um meinen Dipl Ing anerkannt zu bekommen.
      Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen.(Goethe)
      Je schlechter die Straße, desto schöner die Gegend (Lord Hutton)
    • Das mag ja alles sein.
      Fakt ist nur folgendes:
      Du darfst Dich mit Meister nicht Bachelor nennen.
      Auch nicht Dipl.-Ing.
      Die anerkennende Stelle fürs Handwerk ist TAFE.
      Die anerkennende Stelle für Bacheloren ist Eng Australia.
      Als Handwerksmeister kannst Du Dich nicht bei Eng Australia registrieren lassen.
      Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen.(Goethe)
      Je schlechter die Straße, desto schöner die Gegend (Lord Hutton)
    • Original von ketty
      Das mag ja alles sein.
      Fakt ist nur folgendes:
      Du darfst Dich mit Meister nicht Bachelor nennen.
      Auch nicht Dipl.-Ing.
      Die anerkennende Stelle fürs Handwerk ist TAFE.
      Die anerkennende Stelle für Bacheloren ist Eng Australia.
      Als Handwerksmeister kannst Du Dich nicht bei Eng Australia registrieren lassen.


      Annerkant oder umgewandelt ist der Meister hier ein CERT 3
      Thats all
    • Hallo ohne:
      Du weißt ja auch, dass in D, wenn du 1 Job beim Staat hast/suchst:
      mit Meisterbrief max. Besoldung/Eingruppierung "Ende mittleren Dienst",
      jedoch mit bach.: gehobener Dienst = Welten Unterschied in Bezahlung.
      Schätze mal Differenz ca. 1.000 Euro/Mt.
      Johannes
    • Original von franky77
      Hi, bin auch Meister.
      Mein Beruf wurde mit 10 Punkten anerkannt.
      Der Bachelor (in Bezug auf den Meister) wird in OZ definitiv nicht anerkannt...
      Somit gibts keine 15 Punkte für den Meister.
      Gruss Frank


      Ja da gibt es die Anerkennung fuer Punkte zum Erlangen des Visas
      UND
      es gibt dann vor Ort die Annerkennung damit Du diesen (Meisterbrief) nutzen kannst um Arbeit zu beommen

      Zwei verschiedene Sachen
    • Richtig, er bekommt nur keine 15 Punkte da in OZ der Meisterbrief nicht als Bachelor anerkannt wird.
      Bachelor wird nur anerkannt wenn man den Berufszweig quasi studiert hat (glaub min. 5400 Stunden)...
      In D ist der Meister aber kein Studiengang (...so die Info der australischen Berufsanerkennungsbehörde).
      Grüsse