Bachelorarbeit: Umfrage über Aborigines

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bachelorarbeit: Umfrage über Aborigines

      Hallo ihr Lieben,


      ich bin gerade dabei meine Bachelorarbeit im Bereich Tourismusmanagement zu schreiben und bräuchte eure Hilfe!
      Jeder der in den letzten 10 Jahren in Australien war (oder gerade da ist), würde mir einen riesigen Gefallen tun, wenn er bei meiner Umfrage mitmachen würde.
      Dauert nicht länger als 6 Minuten, versprochen ;)

      Hier ist der Link zur Umfrage: umfrageonline.com/s/Umfrage-Aborigines-Australien

      Leitet die Umfrage auch gerne an Freunde, Familie und Bekannte weiter.

      Viele liebe Grüße und vielen Dank schonmal,
      Jana

      (Ich hoffe der Beitrag ist hier richtig :) )
      The world is a book, and those who do not travel read only one page. <3
    • done!

      Allerdings schliesse ich mich daluk an.
      :D Google und www.border.gov.au beantworten 85% aller Fragen und die restlichen 15% - und als Motivationshilfe - das beste Forum der Welt :D

      When life gives you lemons, make grape juice. Then sit back and watch the world try to figure out how you did it.
    • Ja, einfach ungeheuerlich ?( . Wenn das publik wird, dass ich männlich bin und schon mehrmals in Australien war...oops - jetzt habe ich es auch hier verraten. Dann wird das Drama jetzt wohl seinen Lauf nehmen..... :D
      G´day
      THOMAS
    • Minnie Orb schrieb:

      ich werde solche Umfragen nicht ausfüllen. Da kommt jemand ins Forum geschneit und will Sachen wissen, die ich nicht unbedingt jedem Fremden auf die Nase binden will.
      Hi Frieda,

      die Teilnahme ist ja freiwillig.

      Allerdings schließe ich mich daluk an: Mich würde auch ein wenig mehr über die Bachelorarbeit interessieren. Was soll denn mit den Daten gemacht werden?

      Grüße

      Oliver
      Cammeray, Sydney (ex München)
    • Besonders die Frage mit der "ersten Reise" nach DU kann man(n) nicht korrekt anklicken, da das Datenfenster nur bis 2006 geht.
      Ich denke mal, dass die Meisten hier schon wesentlich eher in DU gewesen sind.
      "Those who lose dreaming are lost"


      Unsere Regeln


      Ich bin für das verantwortlich was ich sage - nicht für das was Du verstehst.
    • haumdaucha_zwoa schrieb:

      Minnie Orb schrieb:

      ich werde solche Umfragen nicht ausfüllen. Da kommt jemand ins Forum geschneit und will Sachen wissen, die ich nicht unbedingt jedem Fremden auf die Nase binden will.
      hi Frieda,
      die Teilnahme ist ja freiwillig.

      Allerdings schließe ich mich daluk an: Mich würde auch ein wenig mehr über die Bachelorarbeit interessieren. Was soll denn mit den Daten gemacht werden?

      Grüße

      Oliver
      ja, ist schon klar, daß das freiwillig ist. Hab nur meine Einstellung zu solchen "Gefälligkeiten" klar gestellt.
      cheers Frieda

      -----------------------------------------------------------------------------------
      ich bin nicht auf der Welt um zu sein wie andere mich gerne hätten!
      Historic Albany
    • ich habe mir den Fragebogen angeschaut und anschließend tauchte bei mir die Frage auf:
      wie passen die Fragen und der Titel zusammen?
      Wo bleiben die Fragen zu den Aboriginal?
      Wie passen die Fragen nach (x-) Reisen nach Australien usw. mit dem Titel zusammen?
      Mit den Ergebnissen als Grundlage wirdmeines Erachtens eine Bachelorarbeit nicht zu schreiben sein bzw. wird die Datenlage seeeeehr dünn sein.
      Das bemerke ich auf Gundlage umfangreicher selbst erhobener Daten für ein 3-jähriges Forschungsprojekt.
      Zum Abschluß muß ich allerdings zugeben, dass ich die Fragen beantwortet habe.
      ciao
      michaelk
      michael
    • Erstmal steht da ja "Touristmusmanagement", nicht "Studie ueber Aboriginals", zudem: Wer weiss denn hier bitte ob die Umfrage Grundlage irgendeiner Arbeit oder nur ein unterstuetzender Teil von irgendwas sein soll. Und vielleicht geht es auch gar nicht um Touristmusmanagement sonder um verbissenes user Verhalten in online Foren. In dem Falle waeren diese Seiten naemlich eine Goldgrube fuer mehrere Forschungsprojekte. Abgesehen davon habe ich die Umfrage mal trotz der in Frage gestellten Daten Sicherheit beantwortet und wuensche allen weiterhin viel Spass beim weltweiten veroeffentlichen von Fotos, Meinungen, Hobbies und Kaufverhalten... Frohe Weihnachten!
    • Da ich selber studiere kann ich sagen das diese Hausarbeiten, später Bachelor- oder Masterarbeit wegen des Umfangs oft eingeschränkt werden müssen. Das würde die Begrenzung auf 2006 erklären. Ferner führt die Studentin an dieser Stelle eine empirische Studie durch da es zu Ihrem Thema entweder zuwenig oder gar kein Material gibt oder sie hat sich einfach dazu entschlossen eigene Forschung zu betreiben anstelle nur Bücher zu wälzen und gedanken anderer zu verwenden um für ihre Arbeit aktuellere Daten zur Verfügung zu haben.
      :flag
    • aussieonline schrieb:

      Da ich selber studiere kann ich sagen das diese Hausarbeiten, später Bachelor- oder Masterarbeit wegen des Umfangs oft eingeschränkt werden müssen. Das würde die Begrenzung auf 2006 erklären. Ferner führt die Studentin an dieser Stelle eine empirische Studie durch da es zu Ihrem Thema entweder zuwenig oder gar kein Material gibt oder sie hat sich einfach dazu entschlossen eigene Forschung zu betreiben anstelle nur Bücher zu wälzen und gedanken anderer zu verwenden um für ihre Arbeit aktuellere Daten zur Verfügung zu haben.
      Na, ja, also sehr tiefgründig finde ich die Fragen nicht und von Forschung habe ich andere Vorstellungen. Es fällt mir schwer, ein paar dilettantische Fragen zusammengefasst, als Bachelor-Arbeit zu unterstützen. Vielleicht ist mein Diplom-Arbeit zu lange her und es hat sich seither viel geändert :?: ?( ?( ?(
      Gruß
      @nna
    • Ich habe das gerne ausgefüllt. Mehr Info steht ja auf der Seite.

      Habe selber Tourismus Management studiert, damals noch Diplom und hatte
      "Werbewirksamkeit der online Werbung" als Thema.
      Eine Umfrage wird schon fast erwartet und die Studentin hat sich ja Mühe gegeben!

      Viel Glück Dana! Wo studierst du denn? Mein Bruder studiert auch gerade das gleiche.
      Ich damals in Kempten im Allgäu und mein Bruder jetzt in München.
    • LizSpies schrieb:

      Ich habe das gerne ausgefüllt. Mehr Info steht ja auf der Seite.

      Habe selber Tourismus Management studiert, damals noch Diplom und hatte
      "Werbewirksamkeit der online Werbung" als Thema.
      Eine Umfrage wird schon fast erwartet und die Studentin hat sich ja Mühe gegeben!

      Viel Glück Dana! Wo studierst du denn? Mein Bruder studiert auch gerade das gleiche.
      Ich damals in Kempten im Allgäu und mein Bruder jetzt in München.
      bin mal gespannt, ob wir darauf eine Antwort kriegen?
      cheers Frieda

      -----------------------------------------------------------------------------------
      ich bin nicht auf der Welt um zu sein wie andere mich gerne hätten!
      Historic Albany
    • CosMoe schrieb:

      Hochschule Muenchen, Fakultaet fuer Tourismus...steht auf der ersten Seite der Umfrage.
      Des is gleich da umme Ecke von wo der LizSpies ihren Bruder studiere tut!
      Ist mir im Prinzip piepegal wo die junge Dame studiert. Sie will was von uns, meldet sich noch nicht mal mehr.
      Manchem hier im Forum ist das auch egal, aber mir nicht. Ich weiss, solche Umgangsformen sind heutzutage üblicher als früher, die Studenten haben unheimlich Druck und man muss sehen, wo man bleibt.
      cheers Frieda

      -----------------------------------------------------------------------------------
      ich bin nicht auf der Welt um zu sein wie andere mich gerne hätten!
      Historic Albany
    • Also ich weiss bin mir nicht sicher WAS genau der themenstarter mit der umfrage macht, aber der erkenntnissgewinn fuer die "Bachelorarbeit im Bereich Tourismusmanagement" duerfte wohl eher gering sein, wenn man in irgendwelchen online-foren zufaellig leute befragt. Selbst wenn dieses thema hier 100x gesehen wird, weiss ich aus erfahrung dass am ende wahrscheinlich nicht mehr als 4% davon die fragen bis zum ende beantwortet haben. Wenn man nicht mindestens 20 gut besuchte foren damit vollspammt, dann ist der erkenntnissgewinn aus den erhobenen antworten doch wohl eher extrem gering.

      Ich sehe die selben themen aber auch laufend in anderen foren aufschlagen: irgendwelche neuen user die sich allesamt als studenten ausgeben und fragen stellen die teilwas ein bischen was mit dem thema der webseite zu tun haben, und man hoert dann nie wieder irgendwas von diesem user, oder dem umfrageergebniss.
      Ich vermute ja eher dass die daten daraus zu irgendwelchen marketing-zwecken weiterverkauft werden. Wer mal nach "online umfrage" sucht bekommt diverse anbieter, die fuer verschiedene umfragen teilweise bis zu 1,50 Euro pro teilnehmer zahlen. Dabei macht es dann natuerlich auch sinn, die kaufkraft, geschlecht, alter und bildungsgrad des teilnehmers genau zu erfassen, wie es hier oben gleich auf seite 2 passiert ....
      Backpacker lifts in Australien :: Roadtrip Rechner - berechne kosten fuer mietwagen, benzin und unterkunft.
    • Naja, ich seh's nicht so eng.


      Sie ist noch jung studiert (wohl in München) und hat halt den einfachsten Weg gesucht.
      Ich glaub nicht dass sie die Daten weiter gibt.

      Ob's ihr was bringt kann sie sicherlich nur alleine beurteilen.

      Ich find's sogar eigentlich gut wenn sie hier fragt, zeigt mal wieder das unser Forum nicht ganz unbekannt ist.
      Ach, sie hat ja auch bei australien-info gepostet ;)

      Mich hat's nur ein paar Minuten gekostet...

      BTW.: Sie ist eine "echte" Person...

      Tourismus Management
      Hochschule für angewandte Wissenschaften München Munich, Deutschland
      Studentin


      Mir gefällt aber dein Lippenring nicht artist-squared