Wechselkurs EUR - AUD

    • Naja, bis zur 1,50 $-Marke (Verkaufspreis der Banken) ist es wohl noch ein weiter Weg. Aktuell kannst du den AU$ für 0,70 € bei der Reisebank kaufen, das sind dann 1,42 $/€. Da kommen dann noch ein paar Gebühren dazu, bei einer größeren Summe fallen die aber nicht mehr so ins Gewicht.
      Günstiger war der Kurs zuletzt nur im 1. HJ 2016, da habe ich mit Gebühren für 0,66 € getauscht. An der Börse würde man aktuell wohl sagen: "kein schlechter Einstiegszeitpunkt"....
      G´day
      THOMAS
    • gibor schrieb:

      Wann kauft ihr?
      Jeweils bei Bedarf vor Ort ein paar Fünfziger aus dem Automaten, ohne viel Gedanken darüber zu verlieren...
      Denn so habe ich den bestmöglichen Wechselkurs, und letzterer ist in den letzten Jahren eh so attraktiv wie noch nie in den Jahrzehnten zuvor geworden.

      Ausserdem bezahle ich das Gros der Urlaubskosten sowieso hier in Europa, oder dann vor Ort via Kreditkarte.
      LIFT UM FOOT - PUTTUM BACK DOWN
    • lexini schrieb:

      und außer der Gebühr, die die australische Bank erhebt (aktuell 3$) keine Gebühren bezahlen müssen.
      Bis vor 2 Jahren wurde eine solche 3$ Gebühr bloss von der NAB bzw. bei ihren rediATM Automaten erhoben. Bei anderen Banken wie ANZ, Westpac, Commonwealth Bank oder BankSA war's gebührenfrei.
      Sag jetzt bitte nicht das habe geändert und dass jetzt alle Oz Banken eine solche Gebühr draufschlagen...!?
      LIFT UM FOOT - PUTTUM BACK DOWN
    • letzterer ist in den letzten Jahren eh so attraktiv wie noch nie in den Jahrzehnten zuvor geworden

      das sehe ich anders: 2008 gab es den AUD für 0,54 €cent.
      1983 - NZ
      1991 - NZ
      1994 - Hawaii, NZ, Australien (Sydney, Alice Springs, Ayers Rock, Cairns)
      1996 - Sydney, Melbourne, Ayers Rock, Alice Springs, Darwin
      1999 - Perth, Monkey Mia, Broome, Darwin
      2015 - Perth, Esperance, Kalgoorlie, Nullabor, Adelaide
      2017 - Mildura, Broken Hill, Longreach, Mt. Isa, Charters Towers, Mudgee
    • lexini schrieb:

      Doch, leider ja . Wir waren auch nicht sehr erfreut. Müssen aber damit leben .
      3$ sind ja nicht viel, aber dafür das mit gebührenfreien Abheben geworben wird
      Nun, ich habe vorhin an einem ANZ Automaten etwas abgehoben, habe aber wie bisher gewohnt weder am Bildschirm (so wie bei NAB / rediATM) noch auf dem Belegzettel irgendeinen Hinweis auf eine 3$ Gebühr gesehen. Bezogen mit Option "Savings" über meine Debitkarte der CH PostFinance (VisaPlus kompatibel).

      Mein o.g. Kommentar auf den guten Wechselkurs bezog sich auf den CHF. Klar hatte der A$ 2008 einen kurzen vorübergehenden "Absturz", hatte sich aber später für ein paar Jahre lang wieder praktisch auf Paritätsniveau zum CHF erholt.

      Gerade heute ist der Kurs zum CHF besonders attraktiv, was aber auch seine Nachteile hat: X(
      So habe ich mich vorhin deswegen zum Kauf eines quasi von selber tönenden, auf tiefem B gestimmten Didjes verleiten lassen...

      Gruss von der Veranda des Rattle 'n Hum im feuchtwarmen Cairns 8)
      LIFT UM FOOT - PUTTUM BACK DOWN

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Bluey ()

    • Nachtrag:
      Commonwealth verlangte heute in Mt. Isa tatsächlich diese 3$. Ich musste in den sauren Apfel beißen, da der ANZ Automat irgendein temporäres Verbindungsproblem hatte.

      Gruss aus dem windig-kühlen, aber sonnigen Boulia, wo ich immer noch kein Min Min Light gesehen habe ?(
      LIFT UM FOOT - PUTTUM BACK DOWN