Unaccompanied personal effects - Umzug per Post

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • dito. Ich hatte zusätzlich zur Sicherheit noch ein Exemplar der Zollinhaltserklärung ins Paket gelegt, damit da wenigstens noch eine Information über Absende- und Empfängeradresse drin war. Nur für den Fall, daß das Äußere beschädigt würde. Das Visum interessiert den Zoll eher weniger.
      Cammeray, Sydney (ex München)
    • OK, sorry im Nachhinein war das ja auch die ursprüngliche Frage des Threads gewesen :whistling:
      Ich glaub das mit Visum und den Rechnungen hatte ich von der Tomba-Express Website. War nicht auch irgendwo was, dass ein Paket nicht mehr als 1000$ wert sein darf, sonst müsste man das verzollen, es sei denn es handelt sich eben um jene "unaccompanied personal effects"? Wir haben jetzt ein Paket mit relativ viel Elektronik drin, da ist man insgesamt halt schnell bei der Grenze. In dem Paket liegt auch ein Akkubohrer, der noch kein Jahr alt ist (der alte hat zu einem ungünstigen Zeitpunkt den Geist aufgegeben) und demnach eigentlich verzollt werden müsste...
    • hi Lina,


      wenn Ihr mit Euren Sendungen nicht die 1000$-Grenze reißen wollt, wäre es vielleicht sinnvoll darüber nachzudenken, die teureren Gegenstände gleichmäßig auf den gesamten Umzug zu verteilen und nicht in einer Lieferung zu konzentrieren. Darüber hinaus müßt Ihr ja auf der Zollerklärung den aktuellen Wert jedes Gegenstandes angeben. Schätzt da besser nicht zu hoch. Einen Anhaltspunkt kann da z.B. ebay-kleinanzeigen geben. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß gebrauchte Sachen aus dem Haushalt im Allgemeinen fast nichts mehr wert sind.


      Was den Akkuboher angeht solltest Du ggf. nochmal auf die Transportbestimmungen schauen, inwiefern man Batterien/Akkus in den Paketen mitsenden darf. Beim Fliegen selbst darf man z.B. Ersatzakkus mittlerweile nur noch im Handgepäck mitnehmen wegen der Brandgefahr.


      Grüße


      Oliver
      Cammeray, Sydney (ex München)
    • Neu

      Hi Oliver,
      danke für die Rückmeldung mit den Akkus, das hatte ich tatsächlich nicht bedacht. Mist.
      Und das mit dem Wert der Gegenstände stimmt schon, das haben wir leider auch festgestellt, als wir unsere Sachen verkauft haben.
      Danke für die Tipps an alle, dann hoff ich mal, dass unsere Kartons auch alle so problemlos durch gehen ;)