Toyota Landcruiser in Darwin zu verkaufen

    • Toyota Landcruiser in Darwin zu verkaufen

      Servus zusammen

      Wir müssen unseren Toyota Landcruiser GXL4x4, Jg 1992, original momentan 254.000 km, bei Übergabe werden es wohl ganz grob 257.000 km sein, mit Dachzelt mit Offroad-, Camping- und Angelausrüstung ca. am 20.6. in Darwin verkaufen. ;(

      Vor ca 40.000 wurde er auf LPG umgestellt und hat einen neuen Motor bekommen.Dass heisst, dasser nunzusätzlich zum Benzin auch mit Gas fahren kann, was euch ordentlich Reichweite bringt und euren Geldbeutel schont. Und40.000 km entsprechendschnurrt der Motor, braucht kein Öl und hält euch ewig.Er frisst ca.15 l bei sparsamer Fahrweise, wenn ihr ihn richtig tretet, vor allem Offroad z.B. im Tiefsand, könnt ihr den Verbrauch auch stark nach oben treiben.

      Der Landcruiser war bis November2016 in Privatbesitz eines Australiers, der ihn dann aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr fahren konnte. Erwurde dann von einem Deutschen gekauft und mit einem Doppelbett mit neuer Ikeamatratze und einem neuen Kühlschrank ausgestattet.

      Wir haben ihn Ende Februar 2017 gekauft, noch einen Fullservice machenundzwei neue Reifen montieren lassen.

      Er hat ein Dualbatteriesystem, (das braucht ihr, damit eure “Hauptbatterie“ nicht unter der Last des Kühlschranks leidet. Die Hauptbatterie hat er im Oktober neu bekommen. Wir haben die Zweitbatterie sicherheitshalber noch gegen eine neue Deepcycled-Batterie auswechseln lassen (der Spass kostet hier 250 Dollar), um unterwegs keine böse Überraschung zu erleben. Und wir haben noch zusätzlich ein 120-Watt-Solarpanel dazu gekauft, damit könnt ihr nun unbegrenzt unabhängig vom Strom euren Kühlschrank betreiben (und glaubt uns: ihr wollt in Australien keinen Esky, in dem nach einem Tag das Eis geschmolzen ist).
      Wir haben ein brandneues Dachzelt (also kein Modergeruch, ich hatte mir vorher gebrauchte angesehen und meine besser Hälfte ist da sehr empfindlich), mit extra Dachträger und der Clou, einem Annex montieren lassen (ist quasi ein geräumigesVorzelt, das sich mit einem Reissverschluss an das überstehende Dachzelt anbringen lässt und Platz genug unter anderem für unsere Stühle und den Tisch bietet. Dasist beispielsweise beim Essen in fliegenreichen Gegenden Gold wert.
      Das Dachzelt ist absolut genial!Luftig, Sterne gucken, weg vom Boden, “Aufbau“ 5 min. “Abbau“ knappe 10 min. durch eine Person.Alles sprich Komfortmatratze, bezogene Decke und Kissen bleibtim Zelt. Wir sind ein einziges Mal ins Auto ausgewichen, da wir bei heftigstem Thunderstorm mit RegenBedenken hatten (das ganze Auto hat gewackelt).Das Zelt stand aberwie eine Eins und es war kein Tropfen Wasserdarin.
      Er hat eine Western Australia Registration, die noch bis29.11.17 gültig ist.Dies ist die begehrteste Registration, da ihr von überall einfach und schnell online verlängern könnt und nicht in einen bestimmten Staat oder zu einer Werkstatt müsst. Von der WA-Registration profitiert ihr also auch beim Wiederverkauf.
      Er ist 100% zuverlässig und techn. in sehr gutem Zustand. Das Armaturenbrett ist von der Sonne gesprungen, unter dem Auto ist Flugrost (aber nichts, was gewechselt werden müsste, hat mir die Werkstatt beim Kauf bestätigt, scheint hier durch die häufigen Flussdurchquerungen öfter vorzukommen, und die Pumpe für die Scheibenspritzanlage mag gerade nicht) Von den regelmässigen Wartungen und den Neuanschaffungen sind die Belege vorhanden. Er wurde regelmässig gewartet und auf einige Teile wie Kühlbox, Dachzelt und Airkompressor, beide Batterien gilt noch die Garantie.



      Da wir am 25. Juni von Darwin fliegen wäre es für uns ideal, wenn wir ihn ca. am20. Juni übergeben könnten.




      Camping
      • Dachzelt 320cm (Innenfläche 220cm) x 140cm x 130 cm Höhe mit 7cm Komfort-Matratze (Ende Februar neu gekauft) sehr robust und schnell aufgebaut
      • Annex 2,40 x 2,0 m mit 3 sehr grossen Fenstern mit Moskitonetz, mit einem Reissverschluss an Dachzelt zu befestigen
      • Eine grosse Decke und zwei Kissen (inkl. Bezüge)
      • Fahrzeuginnenraum mit Doppelbett und dicker neuwertiger Matratze (nur 4 Monate benutzt)
      • Kühlschrank (elektrische Kühlbox), läuft über zweite Autobatterie (Spezielle Deepcycled neu gekauft Ende Februar) oder Steckdose
      • 120-Watt-Solarpanel (Anfang März neu gekauft), damit die zweite Batterie, auch wenn ihr lange ohne Strom seid nicht in die Knie geht
      • Solardusche
      • Verlängerungskabel und 2 Reiseadapter
      • Campingtisch, 2 Campingstühle
      • Zwei Gaskocher (Ende Februar gekauft)
      • Bratpfannen, Kochtöpfe, Geschirr und Besteck, ……
      • 3 grosse Storage-Boxen und massig Stauraum, Wasserkanister
      • komplette Angelausrüstung: leichte 8 feet Rute und 12 Feetrute ideal für grosse Reichweiten und die grösseren Exemplare und alles, was ihr sonst noch braucht, Australien ist ein Paradies für Angler, hier fängt garantiert jeder und ich kann euch in einem Crashkurs zeigen, wie es geht, die Australier sind bei ihrem Lieblingsthema Fischen auch extrem hilfsbereit
      • und noch viel zusätzliches Material wie Seile, Kühlakkus, Landkarten, Reiseführer, (Loose, Reiseknowhow, Iwanowsky), Wäscheleine und -klammern,……...
      Fahrzeug
      • Toyota Landcruiser, 4,5 Liter BJ 92
      • 2-Sitzer, Automatik
      • Motor: 6 Zylinder, 4,5 Liter
      • ca. 257'000km bei Übergabe
      • Motor vor ca 40.000 km bekommen
      • grosse Roobar (Stossstange)
      • zwei neue Batterien (eine im November, eine Ende Februar)
      • zusätzlich zu Dachträger für das Dachzelt noch zweiten Dachträger
      • Zweibatteriesystem mit Spannungsanzeige
      • 80 Liter Benzin und 145 Liter LPG (Autogas) Tankvolumen, ca. 1100 km Reichweite
        Kaufpreis: 9500 AUD / 6300 € / 6800 CHF
      • Umschreiben könnt ihr Ruck Zuck auf jedem Postamt und günstig versichern könnt ihr beispielsweise beim RAC (dem austr. ADAC)
      • Bitte meldet euch unter sonne321@gmx.ch. Allerdings sind wir jetzt dann gleich wieder unterwegs und haben vermutlich erst wieder in einer guten Woche Internet.

        Ich musste gerade feststellen, dass ich meine Fotos nicht laden kann, da sie zu gross sind. Da werden wir später nochmal nachreichen.

      • Beste Grüße aus Downunder Alice und Peter
    • Servus miteinander

      Kurzer Nachtrag:
      Evtl. verschieben wir den Rückflug um ein paar Tage, da uns der Norden nun doch mehr Zeit kostet, als erwartet. Jetzt geht es erstmal mit ein paar Übernachtungen in den Litchfield NP und dann evtl. sofort oder nach Kakadu nach Darwin. Dann könnt ihr auch unseren Landcruiser bei Interesse begutachten.

      Ummelden kann man übrigens per Brief nach Perth oder evtl. online. Registrieren im Dezember online von überall möglich.

      Bei Interesse bitte an sonne321@gmx.ch schreiben!

      See ya
      Peter
    • Neu

      Servus miteinander
      Ja, jetzt geht es hier wirklich dem Ende zu. Unser neuer Termin für den Rückflug ist der 4.7. In der früh um 2 =O mit vier Tagen Zwischenstopp in Singapur. Gerade genießen wir noch den Kakadu NP und werden am 28.6. In darwin ankommen.

      Leider haben wir nur ein paar Tage für den Verkauf unseres heiss geliebten Landcruisers. Daher wir ihn aber nicht mit ins Handgepäck nehmen dürfen (hatten auch tatsächlich schon überlegt, Dachzelt mitzunehmen, aber kommt zu teuer) und auch noch was anderes in darwin machen möchten als uns um den Verkauf zu kümmern, geben wir ihn für 7500 Dollar ab (evtl. noch etwas verhandelbar und deutlich unter Wert).
      Franken oder Euro waeren uns noch lieber.
      Bitte Mail an sonne321@gmx.ch
      Übrigens an die restlichen forumsmitglieder: paar australientipps kommen noch
      Muss jetzt los
      Beste grüsse
      Peter