Reiseplanung Darwin - Perth September 2018

    • Hallo zusammen,

      erst mal allen ein gesundes und glückliches neues Jahr 2018 :)

      Anbei unsere Route, wir wir sie jetzt eingeplant haben, sowie die kalkulierten Kosten für die Campingplätze, Hotels, Tents,...

      Tag:Datum:Ort:km:Fahrzeit:Unterkunft:Kiosk:Powered:Gas:WC:Wasser:Tanken:WIFI:Kosten ÜN:
      Samstag01.09.2018München (Abflug ca. 13:00 Uhr)0 Abflug ja0,00 €
      Sonntag02.09.2018Darwin (Ankunft ca. 15:00 Uhr)0 Hotel ja85,00 €
      Montag03.09.2018Darwin (Übernahme Camper 08:00 Uhr) - Nitmiluk NP (Edith Falls)2903,00Campingjaneinjajajaneinnein12,00 €
      Dienstag04.09.2018Nitmiluk NP (Edith Falls) - Kununurra5757,50Campingjajajajajaneinja (kostenlos)34,00 €
      Mittwoch05.09.2018Kununurra - Purnululu NP (Kurrajong)3105,00Campingneinneinneinjaneinneinnein16,00 €
      Donnerstag06.09.2018Kurrajong - Walardi (Purnululu NP)502,00Campingneinneinneinjaneinneinnein16,00 €
      Freitag07.09.2018Walardi (Purnululu NP) - El Questro (GRR)3306,00Campingjajajajajajaja40,00 €
      Samstag08.09.2018El Questro (GRR) Emma Gorge, Zeebedee Springs1002,00Campingjajajajajajaja40,00 €
      Sonntag09.09.2018El Questro - Mt. Elizabeth St. (GRR)3206,00Campingneinneinneinjajaneinnein35,00 €
      Montag10.09.2018Mt. Elizabeth St. - Bell Gorge (GRR)1853,00Campingneinneinneinjajaneinnein16,00 €
      Dienstag11.09.2018Bell Gorge - Windjana Gorge (GRR)1603,00Campingneinneinneinjajaneinnein16,00 €
      Mittwoch12.09.2018Windjana Gorge - Broome4606,00Campingjajajajajajaja35,00 €
      Donnerstag13.09.2018Broome - Cape Leveque2104,00Deluxe Safari Tentjajajajajajanein235,00 €
      Freitag14.09.2018Cape Leveque00,00Deluxe Safari Tentjajajajajajanein235,00 €
      Samstag15.09.2018Cape Leveque - Broome2104,00Campingjajajajajajaja35,00 €
      Sonntag16.09.2018Broome - Eighty Mile Beach3804,00Campingjajajajajaneinnein30,00 €
      Montag17.09.2018Eighty Mile Beach - Karijini NP (Dales Gorge)5807,00Campingneinneinjajaneinneinnein12,00 €
      Dienstag18.09.2018Karijini NP (Dales Gorge) - Karijini Eco Retreat1004,00Eco Tentjajajajajaneinja215,00 €
      Mittwoch19.09.2018Karijini Eco Retreat501,50Eco Tentjajajajajaneinja220,00 €
      Donnerstag20.09.2018Karijini NP - RAC Exmouth Cape Holiday Park6508,00Campingjajajajajaneinja (kostenlos)35,00 €
      Freitag21.09.2018RAC Exmouth - Tulki Beach601,00Campingneinneinneinjaneinneinnein12,00 €
      Samstag22.09.2018Tulki Beach - Coral Bay2703,00CampingjajajajajajaNR Resort36,00 €
      Sonntag23.09.2018Coral Bay - Denham 5606,00Campingjajajajajajaja (kostenlos)35,00 €
      Montag24.09.2018Francois Peron NP500,00Campingneinneinjajaneinneinnein12,00 €
      Dienstag25.09.2018Francois Peron NP - Kalbarri4206,00Campingjajajajajajaja (kostenlos)28,00 €
      Mittwoch26.09.2018Kalbarri - Cervantes3804,00Campingjajajajajaneinja (kostenlos)35,00 €
      Donnerstag27.09.2018Cervantes - Perth (Rückgabe Camper 16:30 Uhr)2002,00Hotel jaja140,00 €
      Freitag28.09.2018Perth00,00Hotel ja140,00 €
      Samstag29.09.2018Perth - München Rückflug ja0,00 €
      Sonntag30.09.2018München ja
      690098,00 1.800,00 €




      Was uns jetzt noch interessieren würde, wären Kosten für Lebensmittel, die man täglich braucht. Wir haben gelesen, dass Lebensmittel in Australien etwas teurer sind als in Deutschland. Wie sind denn eure Erfahrungen? Sind 20 € pro Person und Tag als Richtwert realistisch? Also, wenn man davon ausgeht, dass man sich selbst versorgt. Wenn wir in den Städten essen gehen, reichen 20 € pro Kopf natürlich nicht aus.

      Ansonsten sind wir wie gehabt für sämtliche Tipps für unsere Tour dankbar :flag

      Viele Grüße
      Tami & Ben
      Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben (Kurt Tucholsky)
    • Bei den Lebensmitteln kommt es ganz arg drauf an, wie ihr euch selber verpflegen wollt. (jeden Tag ein Steak oder nur Dosenravioli ?) Und die Lebensmittel sind in abgelegenen Gebieten nicht so "günstig" wie in einem Supermarkt in einer größeren Stadt.
      Für einen groben Überblick könnt ihr ja mal auf den Webseiten von Woolworth und Coles nachschauen, was das so kosten kann. Woolworth oder Coles sind die beiden häufigsten Supermärkte.
      Selber versorgen ist auf jeden Fall günstiger als im Lokal essen.
      cheers Frieda

      -----------------------------------------------------------------------------------
      ich bin nicht auf der Welt um zu sein wie andere mich gerne hätten!
      Historic Albany
    • Tami&Ben_Unterwegs schrieb:

      Wir haben gelesen, dass Lebensmittel in Australien etwas teurer sind als in Deutschland.
      Etwas ist gut ...... ;) Sie sind je nachdem gut doppelt so teuer. Allerdings gibt es oft sehr gute Sonderangebote, damit wird die Aussage wieder etwas relativiert. Wenn man sich etwas danach richtet, kann man schon Geld einsparen.


      Tami&Ben_Unterwegs schrieb:

      Sind 20 € pro Person und Tag als Richtwert realistisch?
      Bei Selbstverpflegung eher weniger. Aber das hängt von euren Ansprüchen ab. Sehr teuer sind z.B. Milchprodukte wie Yoghurt, Käse etc. Die sind allerdings hier in D extrem günstig, deshalb bekommt man schon erst mal Schnapp-Atmung vor dem Kühlregal .... :D
      Gruß
      @nna
    • Noch etwas zum kostenlosen WiFi der CPs. Da haben wir letztes Jahr die Erfahrung gemacht, dass zwar damit großspurig geworben wird, es aber dann meist nur 500 MB sind. Und oft nur direkt an der Rezeption funktioniert hat.
      Gruß
      @nna
    • Minnie Orb schrieb:

      Bei den Lebensmitteln kommt es ganz arg drauf an, wie ihr euch selber verpflegen wollt. (jeden Tag ein Steak oder nur Dosenravioli ?) Und die Lebensmittel sind in abgelegenen Gebieten nicht so "günstig" wie in einem Supermarkt in einer größeren Stadt.
      Für einen groben Überblick könnt ihr ja mal auf den Webseiten von Woolworth und Coles nachschauen, was das so kosten kann. Woolworth oder Coles sind die beiden häufigsten Supermärkte.
      Selber versorgen ist auf jeden Fall günstiger als im Lokal essen.

      Das ist ne gute Frage. Tami ist Vegetarierin, also fällt Steak schon mal flach ;) Bei mir ist aber eher das Gegenteil der Fall... Unser Plan ist, dass wir uns schon selbst versorgen, wobei wir uns auf auf Cape Leveque (Kooljaman) und im Karijini schon mal bekochen lassen :D

      Sind die beiden Supermärkte am günstigsten oder gibt´s hier nur die größte Auswahl?

      LG
      Ben
      Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben (Kurt Tucholsky)
    • Minnie Orb schrieb:

      Nachtrag:
      Alkohol ist auch ganz schön teuer. Dan Murphy hat zwar immer gute Angebote, aber wer gerne ein Bier trinkt, der merkt das echt im Geldbeutel.

      Das haben wir auch schon gehört, aber da müssen wir wohl durch. Bierchen zum Sonnenuntergang gehört einfach dazu. Gerade für uns Bayern... ;)

      @nna schrieb:

      Noch etwas zum kostenlosen WiFi der CPs. Da haben wir letztes Jahr die Erfahrung gemacht, dass zwar damit großspurig geworben wird, es aber dann meist nur 500 MB sind. Und oft nur direkt an der Rezeption funktioniert hat.

      Gibt´s Alternativen, z.B. ne bestimmte Karte fürs Handy oder nen Router fürs Auto, die Du empfehlen kannst? Ist zwar schön, wenn man mal ein paar Tage off ist, aber ganz ohne Internet ist auch doof ;) Außerdem freuen sich unsere Freunde, wenns immer wieder mal ein paar tolle Bilder gibt :)
      Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben (Kurt Tucholsky)
    • Tami&Ben_Unterwegs schrieb:

      Gibt´s Alternativen, z.B. ne bestimmte Karte fürs Handy oder nen Router fürs Auto, die Du empfehlen kannst? Ist zwar schön, wenn man mal ein paar Tage off ist, aber ganz ohne Internet ist auch doof Außerdem freuen sich unsere Freunde, wenns immer wieder mal ein paar tolle Bilder gibt
      Wir kaufen uns immer eine Telstra-SIM - Karte für das Smartphone und benutzen dieses als Router. Ich meine, wir haben um die 50€ für 3 GB ( oder waren es 5 :?: ) bezahlt. Bei unserem Tarif war abends ein Bonus dabei. Man kann ja trotzdem zusätzlich das kostenlose Wifi nutzen.

      Geb das mal in die Suchfunktion ein, das Thema wurde hier schon oft behandelt.
      Gruß
      @nna
    • Tami&Ben_Unterwegs schrieb:

      Sind die beiden Supermärkte am günstigsten oder gibt´s hier nur die größte Auswahl?
      Ich würde eher sagen, je mehr Konkurrenz desto günstiger. Auch bei den großen Ketten sind die Preise nicht überall gleich und in den Regionen, wo sich Aldi niedergelassen hat, sind die Preise generell eher angeglichen. In abgelegenen Städten wie Broome oder Tom Price ist alles einfach teurer.


      Tami&Ben_Unterwegs schrieb:

      Tami ist Vegetarierin
      Gemüse und Obst sind vor allem im Nordwesten sehr teuer und nicht unbedingt frisch und knackig. Gerade in der Woche auf der Gibb mussten wir dann leider vieles entsorgen, weil es - trotz Kühltasche - vergammelt ist.
      Gruß
      @nna
    • Woolworth und Coles sind die größten Supermarkt Ketten. Aldi gibts leider nur in der Gegend um Perth.. Coles und Woolies (kurz für Woolworth) sind am meisten verbreitet.
      IGA gibts auch, sind aber eher teurer, außer wenn man Angebote bekommt.
      Die Preise für Grundnahrungsmittel unterscheiden sich fast nicht, nur bei den Specials gibts gravierende Unterschiede. Zumindest kenne ich das so hier in Albany.
      Ich geh z.B. nie mit einem vorgefertigten "Speisezettel" und dementsprechender Einkaufsliste zum Einkaufen, sondern kaufe Fleisch, Obst und Gemüse nur nach aktuellen Angeboten. Damit habe ich meine Ausgaben immer gut im Griff.
      Für Vegetarier auf Reisen würde ich Dosenbohnen (kidney, butterbeans oder ähnliche) und Linsengemüse in der Dose immer dabei haben, damit kann man nahrhafte und günstige Suppen machen. Spaghetti und Dosentomaten kann man auch immer dabei haben.. nur mal so als Denkanstoß.
      Und noch ein Tip! weiße Dosenbohnen abtropfen, abspülen und erhitzen, etwas Butter oder Öl dran, Salz und Pfeffer und mit dem Kartoffelstampfer oder einer Gabel zermantschen, das ergibt eine schnelle und leckere Beilage anstatt Kartoffelpüree.
      cheers Frieda

      -----------------------------------------------------------------------------------
      ich bin nicht auf der Welt um zu sein wie andere mich gerne hätten!
      Historic Albany
    • Danke schon mal für die ganzen Infos. Ich denke, verhungern werden wir nicht. Und mit 40 € Lebensmittelkosten pro Tag, sollten wir ganz gut auskommen.

      Jetzt muss es nur noch September werden und dann kann´s losgehen.
      Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben (Kurt Tucholsky)
    • Hi,

      noch einen Tipp zu den Kassenzetteln von Woolies &Co:
      Je nach Höhe des Einkaufs bekommt man einen Tankrabatt (2013 waren es als zwischen 4 und 8 Cent auf den Liter) an besonders gekennzeichneten Tankstellen. Das sind zwar meistens die eh etwas teureren, aber ab und zu lohnt es sich doch.

      LG

      Claudia
      my english is not the yellow from the egg, but it goes :thumbsup:
      Unsere Reisen findet ihr unter:
      clamat.de/
    • Clamat schrieb:

      Hi,

      noch einen Tipp zu den Kassenzetteln von Woolies &Co:
      Je nach Höhe des Einkaufs bekommt man einen Tankrabatt (2013 waren es als zwischen 4 und 8 Cent auf den Liter) an besonders gekennzeichneten Tankstellen. Das sind zwar meistens die eh etwas teureren, aber ab und zu lohnt es sich doch.

      LG

      Claudia
      Hi Claudia,

      danke für den Tipp. Ja, darauf sollten wir achten. Sind sowieso gespannt, wie das Tankstellennetz in WA aussieht... ;)

      LG
      Ben
      Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben (Kurt Tucholsky)
    • ihr solltet auf jeden Fall tanken wenn ihr die Gelegenheit dazu habt.
      Gerade im Outback kann es passiere, dass es zwar eine Tankstelle gibt, diese aber gerade kein Benzin/Diesel hat, oder es gibt eine Tankstelle, die auch Benzin/Diesel hat, aber keinen Strom und darum nicht funktioniert......

      LG

      Claudia
      my english is not the yellow from the egg, but it goes :thumbsup:
      Unsere Reisen findet ihr unter:
      clamat.de/
    • Minnie Orb schrieb:

      In der Stadt sind das nicht unbedingt die teureren, keine Ahnung wie das in abgelegenen Gegenden ist.
      Das sind ja meist die Tankstellen bei den Supermärkten und in abgelegenen Gegenden daher eher nicht vertreten.
      Gruß
      @nna