Ameisen+WM

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen!

      Ich habe eine nette Wohnung gemietet (Erdgeschoss), die Übergabe war aber etwas anders, als ich es immer in Deutschland erlebt habe:
      Ich habe einen Übergabeprotokoll und Schlüsseln vom Makler bekommen und unterschrieben, dass ich den lediglich bekommen habe und in 3 Arbeitstagen meine Bemerkungen dazu hinzufügen muss. Das habe ich auch fleißig getan...

      Als ich in der Wohnung kam, habe ich in der Badezimmer Ameisen gesehen (kleine schwarze, welche man auch in Europa manchmal sieht), sofort fotografiert und per Email alles an Makler gemeldet mit Bitte "sanitary inspection (sanitation)" zu bestellen, dann auch zur Sicherheit angerufen.
      Er hat gesagt, dass man erst versuchen muss das Problem lokal zu lösen, und auch irgendwelches Mittel (Kleine Plastikkreise mit Ameisengift) mitgebracht mit der Berhaupting, dass in 2 Tagen alle Ameisen weg sein sollen.
      Als es auch nach 2 Tagen die Ameisen noch da waren, habe ich es wieder per Email gemeldet. Der Makler hat geantwortet, dass er alles an Eigentümer-Firma weitergeleitet hat und alles soll bis Ende der Woche fertig sein.
      Die Woche ist vorbei, es gibt aber gar keine Verbesserungen. Die Ameisen zeigen sich jetzt mehr abends und nachts und sind eher mehrer geworden...
      Ich bin nicht sicher, ob es Sinn macht wieder beim Makler zu melden.
      Falls es in München wäre, hätte ich an Mieterverein angerufen. Gibt es hier etwas ähnliches? Kann man vielleicht irgendwohin bei der Stadt/Gemeinde die Situation melden um Hilfe zu bekommen? Oder sieht man in AU die Ameisen als keine Hygienprobleme?

      Ich hoffe, dass ich mich täusche, aber heute sah ich in der Küche auch ein Insekt, das wie eine Schabe aussah, obwohl die ganze Woche vorher habe ich nichts ähnliches gesehen.

      Das ganze ist sehr merkwürdig - die Wohnung ist sauber und in einer guten Gegend.

      Was mich noch Sorge macht: ich habe erst heute die Waschmaschine zum erstem mal laufen gelassen (WA gehört zur Wohnung). Als ich sie geöffnet habe, war die voll Wasser - sowie ich verstehe, eine der WA-Ventile funktioniert nicht. Und auch das Kurzprogramm bei der WM spinnt.
      Ich glaube, ich muss das melden, aber doofer Weise habe ich das alles nicht sofort bemerkt. Kann ich etwas machen um zu beweisen, dass nicht ich es kaputt gemacht habe?

      Liebe Grüsse und Danke für die Tipps!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hermione ()

    • An Ameisen und Kakerlaken musst Du dich gewoehnen. Die moegen das Klima in Australien. Hat nicht viel mit Sauberkeit zu tun in Bezug auf Kakerlaken und an gute Gegenden halten sich diese Viecher leider nicht. ;) Zieh mal raus mehr in den Busch, dann gehts erst richtig los. Ich koennte Dir ein Lied davon singen.

      Wegen der Waschmaschine wuerde ich sofort den Vermieter/Makler kontaktieren. So schnell bekommt man keine Waschmaschine kaputt. Lass hoeren was fuer eine Antwort du bekommst.
      Gruss Edna
      The Golden Years: When Actions Creak Louder Than Words.
    • RE: Ameisen+WM

      Hallo Hermione,

      wie Gitte schon schrieb, an diverses Viehzeug muss man sich leider gewöhnen.
      Ameisen hab ich im Garten und auf der Veranda jede Menge. Gottseidank nur selten im Haus. Gegen Ameisen im Haus hilft Surface Spray recht gut und gegen Kakerlaken hab ich diese eckigen Fallen, die man im Küchenschrank auslegen kann. Im Haus hilft das alles recht gut, aber im Garten krieg ich die Ameisen nicht los, was ich da schon alles probiert habe, das geht auf keine Kuhhaut.
      Mieterverein oder Stadt/Gemeinde helfen dir da nicht weiter.

      Wegen der WaMa tät ich auch sofort reklamieren. Und keine Angst, daß man dir nicht glauben könnte.
      Ciao Frieda
      -----------------------------------------------------------------------------------
      some people are proof of the beautiful miracle that extreme self-confidence can be achieved without ability

      Historic Albany
    • Wie gesagt Kakerlaken etc gibt es ueberall -egal wie schick die Gegend ist. Probier mal Mortein High Perfomance - das soll auch gegen Ameisen helfen - das funktioniert bei uns super, seit wir das benutzen ist die Situation mit Kakerlaken bei uns deutlich besser geworden!
    • Ich bin mittlerweise zum Ameisen Experten geworden.

      Ich habe heute ein Nest unter einem Stein gefunden und heisses Wasser druff.

      Ansonsten kann ich nur sagen,dass sowas wie Antrid(das Gift ist Borax mit so einem Suesszeug)exact nur 1 Tag wirkt.Selbst nach etlichen Wochen ruehren dioe das Zeug nicht mehr an.

      Dafuer ist es zu giftig.Was sie absolut nicht moegen ist Teatree Oil getarenktes Papier.Das bringt wohl ihren Geruch durcheinader.Sie kommunizieren wohl ueber Gerueche.

      Laut meiner Nachforschung auf einer Seite die sich Ameisen Wiki nennt wirkt wohl Salt of Hartshorn recht gut(Hirschornsalz) ein Backtriebmittel bei dem Amoniak entsteht.

      Babypuder und Kreide wirken nur kurz,da der Wind das Puder meistens davon traegt.

      Ich werde auf jedenfall das Hirschornsalz mit Zucker mischen und ausprobieren.

      cheers
      me
    • Hallo,

      Ja an das viehzeug muss man sich gewoehnen, ameisen und kakerlaken sind einfach da...egal wie gut die wohngegend ist. es liegt sicherlich auch an der australischen luftigen bauweise. wir haben auch die eckigen fallen (in jedem supermarkt zu erstehen) gegen kakerlaken, aber das hilft nur bedingt. Ameisen lieben alles fetthaltige an speiseresten, ueber nacht haben sich ganze strassen gebildet. wir nutzen cornflour, das sollen sie nicht gut vertragen.

      gruesse
    • Huhu,

      Wir haben im Sommer auch Ameisen im Haus, stören mich aber gar nicht. Bin sogar ganz froh das wir einige Ameisen Nester um unser Haus haben, es heißt nämlich das es keine Termiten gibt wenn man Schwarze Ameisen hat.

      Auf Gift im Haus hab ich persönlich weniger Bock als ein paar Insekten.

      Gruß,
      Yvonne
    • Das scheint bei rural properties anders zu sein, Yvonne. Wir haben alles. Schwarze, braune, roetliche Ameisen und die schlimmsten aller Ameisen, Termiten. Gluecklicherweise selten im Haus.
      Gruss Edna
      The Golden Years: When Actions Creak Louder Than Words.