Wildblumen im Südwesten Australiens

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wildblumen im Südwesten Australiens

      Hallo,
      wollte mal hören, ob jemand von euch auch so sehr die Wildblumen, die im Suedwesten Australiens vorkommen, liebt? Ich war sehr erstaunt zu sehen, dass man in Deutschland australische Wildblumensamen kaufen kann. Hat jemand sie gekauft, ausgepflanzt und Erfolg gehabt? Hier habe ich einige meiner Lieblingsblumen aufgelistet:
      aussiebuschfunk.net/wildblumen-im-suedwesten-australiens-1/
      Liebe Gruesse aus Down Under
      http://www.aussiebuschfunk.net
    • G'day mate.
      Auch ich liebe außer der Australischen Vogelwelt , wo ich auch öfters Reisgruppen als Guide führe auch die Herrliche Wildblumenblüte im Frühling in Westaustralien. Gerd
      Bilder
      • image026.jpg

        77,96 kB, 814×519, 226 mal angesehen
      • image016.jpg

        85,01 kB, 810×521, 227 mal angesehen
      • image020.jpg

        109,61 kB, 823×522, 226 mal angesehen
      home is , where my heart is.
      Habe den Australischen Virus. :flag

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rabe ()

    • Wie schön die Bilder sind!
      Da bekomme ich gleich Lust durch die Natur zu wandern.
      Wusste gar nicht, dass man die Samen auch hier kaufen kann! Werde ich direkt mal nach schauen!

      Liebe Grüße
    • Lantana

      Bitte nicht schlagen aber ich mag die sehr gerne.(Lantana) Komischer weise ist das in Deutschland wohl ein Bestseller geworden. ALDI, LIDL und Blumen Risse alle machen mit.
      MY IDEA OF "HELP FROM ABOVE" IS A SNIPER ON THE ROOF
    • RE: Wildblumen im Südwesten Australiens

      Also ich habe vor ein paar Jahren eine Kangaroo Paw ausgesät und "halte" sie seither im Topf - im Sommer darf sie auf den Balkon, im Winter Südseite-Fensterbank. Im Sommer wächst sie super, im Winter leidet sie eher vor sich hin. Geblüht hat sie allerding noch nie. Aber was nicht ist, kann ja noch werden... :)
      Fotos und Reiseberichte Australien (Ostküste und Zentrum/Süden): www.detailaufnahme.de
    • Die eingetopften Pflanzen habe ich in einem kühlen, hellen Raum überwintert bzw. das versucht. Aber auch auf einer hellen Fensterbank im Wohnzimmer wollten sie nicht mehr weiterleben. Im freien haben die eingepflanzten Blumen leider auch den Winter nicht überlebt.

      Yanjep
    • Also ich stelle meine Pflanzen, die es immer gerne ein bisschen wärmer haben meistens in den Hausflur über den Winter. Da es dort nicht zu kalt und auch nicht zu warm ist. Vielleicht versuchst du es nächstes Mal ja auch mal :)
    • Ich habe lange dafür gebraucht, mir meinen Garten so zu gestalten, dass er ein wenig "australisches Flair" hat...endlich habe ich eine Mögloichkeit gefunden, mir zumindest optische einen kleinen "Dschngel" zu kreieren"...
      Ich habe auf auf ...Keine Werbung... Mod DT...

      die passenden Pflanzen gfunden und kann nun die Ziet bis zum nächsten Uralub bestens "überbrücken"...