Bestes Auswander- Alter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bestes Auswander- Alter

      Hey, guten Abend:)
      War grad mal wieder so ein bisschen am Träumen. Da kam mir die Frage:
      Was ist denn das "beste" Alter um auszuwandern?
      Dabei dachte ich an Visa, Jobchancen, Leben aufbauen...
      Wann seid ihr ausgewandert/habt ihr vor auszuwandern?

      LG, Emily
      “Sometimes you make choices in life and sometimes choices make you.”
      -Gayle Forman, If I stay
    • Hey, ich will mit 32 auswandern.....was aber wegen Berufserfahrung fürs Visum wohl nix wird.....also eher 35. Hätte ich mich früher für Australien interessiert und wäre ich früher in Australien gewesen wäre ich bestimmt mit 25 ausgewandert......ja 25 wäre super denk ich :)
    • 25-35 Jahre ist wohl ideal.
      Am Besten ist natürlich mit 20-25J. (incl. 20 Jahre Berufserfahrung :D)
      "Those who lose dreaming are lost"


      Unsere Regeln


      Ich bin für das verantwortlich was ich sage - nicht für das was Du verstehst.
    • Servus Freunde,

      also ich bin ja schon eher soweit, daß ich an die Rente denk aber ich könnte mir sowas durchaus auch vorstellen . Allerdings nicht für immer sondern eher sowas wie Sabattical für Senioren so in der Größenordnung von ein bis drei Jahre. Das hängt natürlich davon ab ob es ein Visum gibt mit dem sowas machbar ist. Ich hab aber schon mal das große Glück eine Partnerin zu haben die da mitmachen würde.

      Grüße

      Sepp
    • Ich bin mit 30 ausgewandert oder so das ging auch mit dem visa sehr leicht

      Eine bekannte ist im moment fuer ein jahr auf einem touristen visa da also ein jahr geht auch fuer aeltere Semester.
    • Ich bin 32 und bin noch im Planungsstadium meiner Auswanderung. Grundsätzlich denke ich, dass es umso leichter ist, je weniger langfristige finanzielle und soziale Verpflichtungen du in Deutschland hast. Wenn du erstmal eine Familie gegründet hast und ein Haus abbezahlen musst, ist es m.E. natürlich schwieriger, als wenn du als Single bloß deine Mietwohnung kündigen musst und losfliegen kannst.

      Ich finde aber noch eine andere Altersgrenze wichtig: die 30 Jahre für das WHV - ich war damals leider noch zu unentschlossen und bereue nun nicht ein Jahr Work and Travel in Australien gemacht zu haben, denn es wäre eben eine relativ unkomplizierte Möglichkeit gewesen, für die Auswanderung Erfahrungen zu sammeln.
    • Danke für Eure Antworten:)
      Wäre es schlauer erst hier eine Ausbildung zu machen oder dort? Weil ja ein Abschluss/Ausbilung hier nicht immer dort anerkannt wird(oder täusche ich mich?)

      LG, Emily
      “Sometimes you make choices in life and sometimes choices make you.”
      -Gayle Forman, If I stay
    • Das ist jetzt eine sehr complexe frage, zum einen kann man sich ja mal zuhause ueberlegen welche ausbildung im moment in australien anerkannt wird und natuerlich ist dann immer noch die Frage ob das dann bei abschluss der ausbildung auch noch gilt. Koeche zum beispiel hatten es jetzt fuer einige Jahre sehr schwer und sind jetzt wieder auf der liste.

      Auf der anderen Seite Ausbildung in Australien muss auch finanziert werden und ist dann eher ein Studium als ein Lehrberuf wobei ich auch immer wieder Koeche getroffen haben die sich hier ausbilden liessen um an ein Visa zu kommen.
    • Ich bin mit 35 ausgewandert, war super. Bin allerdings zwischendurch wie jetzt immer mal länger in Deutschland, weil hier das Geldverdienen leichter ist.
      Aufgrund der Entwicklung in Europa werde ich nun wohl bald mit 65 erneut nach Australien zurückwandern. Dann ist es mit der Arbeitssuche vielleicht nicht mehr so einfach, aber ich mache dann was selbständig, da fragt keiner nach dem Alter.
      Zu einem Aspekt würde ich allerdings vorziehen, vor dem 14. Lebensjahr auszuwanden: Nur dann kann man richtig Englisch aussprechen lernen. Ich habs daher aufgegeben in der Hinsicht und beneide meine Kinder ;)
    • vor der geburt auswandern... bin leider nicht all zu gut in wissenschaften... also wirds mit der zeitmaschiene wohl nix..:/
      :D
      “Sometimes you make choices in life and sometimes choices make you.”
      -Gayle Forman, If I stay
    • Equinox schrieb:

      Ich bin 32 und bin noch im Planungsstadium meiner Auswanderung. Grundsätzlich denke ich, dass es umso leichter ist, je weniger langfristige finanzielle und soziale Verpflichtungen du in Deutschland hast. Wenn du erstmal eine Familie gegründet hast und ein Haus abbezahlen musst, ist es m.E. natürlich schwieriger, als wenn du als Single bloß deine Mietwohnung kündigen musst und losfliegen kannst.

      Ich finde aber noch eine andere Altersgrenze wichtig: die 30 Jahre für das WHV - ich war damals leider noch zu unentschlossen und bereue nun nicht ein Jahr Work and Travel in Australien gemacht zu haben, denn es wäre eben eine relativ unkomplizierte Möglichkeit gewesen, für die Auswanderung Erfahrungen zu sammeln.
      Willkommen im Club! [img]http://www.australien-forum.de/wcf/images/smilies/biggrin.png[/img] Bin 33 und am Anfang meiner Planung für Australien. Jetzt könnte ich wohl mal vom Glück reden, Single zu sein und nur eine Mietwohnung zu besitzen, die ich schnell kündigen kann. GRINS
      Ich muss sagen, die hätten doch das WHV ruhig bis 35 machen können [img]http://www.australien-forum.de/wcf/images/smilies/wink.png[/img] Irgendwie ärgere ich mich auch, das ich damals nicht die Change ergriff das zu beantragen. Das wäre wirklich eine gute, einfache Möglichkeit gewesen so an Erfahrungen ranz kommen, wie du schreibst.
    • derbygrange schrieb:

      Equinox schrieb:

      Ich bin 32 und bin noch im Planungsstadium meiner Auswanderung. Grundsätzlich denke ich, dass es umso leichter ist, je weniger langfristige finanzielle und soziale Verpflichtungen du in Deutschland hast. Wenn du erstmal eine Familie gegründet hast und ein Haus abbezahlen musst, ist es m.E. natürlich schwieriger, als wenn du als Single bloß deine Mietwohnung kündigen musst und losfliegen kannst.

      Ich finde aber noch eine andere Altersgrenze wichtig: die 30 Jahre für das WHV - ich war damals leider noch zu unentschlossen und bereue nun nicht ein Jahr Work and Travel in Australien gemacht zu haben, denn es wäre eben eine relativ unkomplizierte Möglichkeit gewesen, für die Auswanderung Erfahrungen zu sammeln.
      Willkommen im Club! [img]http://www.australien-forum.de/wcf/images/smilies/biggrin.png[/img] Bin 33 und am Anfang meiner Planung für Australien. Jetzt könnte ich wohl mal vom Glück reden, Single zu sein und nur eine Mietwohnung zu besitzen, die ich schnell kündigen kann. GRINSIch muss sagen, die hätten doch das WHV ruhig bis 35 machen können [img]http://www.australien-forum.de/wcf/images/smilies/wink.png[/img] Irgendwie ärgere ich mich auch, das ich damals nicht die Change ergriff das zu beantragen. Das wäre wirklich eine gute, einfache Möglichkeit gewesen so an Erfahrungen ranz kommen, wie du schreibst.
      Es geht auch als Nicht-Single wunderbar, da sich die Lebenshaltungskosten am Anfang einfacher verdienen lassen. Btw, hätte in D lieber Eigentum, als ne Mietwohnung gehabt ;)...
      Adelaide, (ex München)
    • Na gut, da kann ich jetzt nicht mitreden. GRINS. Hab ja keinen Anhang. :) Ich bin froh, dass ich in DE nur eine einfach Mietwohnung habe, es ist keine schlechte und auch kein 0815 Bunker ala Cindy aus Marzahn lol aber mit DE habe ich abgeschlossen, und hoffe, dass ich es bis 2018 schaffe, nach Sydney zu kommen. (Am liebsten schon gestern) Das ist meine Deadline die ich mir gesetzt habe, auch wenn es etwas länger dauert np, Hauptsache es klappt irgendwie.
    • Hehe :D Wie gesagt, bin ja noch am Anfang. Hab gestern so viel geschaut und Informationen reingeholt, das mein Kopf schon qualmte. lol. Sollte es mit meinen beiden Berufen nicht klappen sollte, kommt Plan B, ich würd ja auch jeden anderen Mist machen, nur das Problem ist ja, fliegste mit dem Touristen Visum darfst Du nicht arbeiten, entweder ist der Job auf der gefragten Liste oder man findet einen Sponsor. So viel ich jetzt überall rausgelesen habe. Schade, das ich niemanden in Australien kenne. Na ja, wird schon.. nein. MUSS.. irgendwie klappen. (Natürlich auch mit viel Glück. Gutgläubig und Naiv bin ich net aber wenn man etwas von Herzen will, dann schafft man das auch irgendwie :D)