Wer bestellt Essen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wer bestellt Essen?

      Guten Nabend!

      Wer von euch bestellt sich Essen z.B. über den Lieferservice / Lieferportale?
      Wenn ja, wo und was so?

      Mir gehts oft so, dass ich manchmal keine Lust habe zu kochen bzw. nix im Kühlschrank ist und einfach ne Pizza (oder auf was man gerade Lust hat) bestelle :D

      Wie ist es bei euch? Hattet ihr auch schon schlechte Erfahrungen mit solchen Lieferanten?
      Don't worry about the world coming to an end today. It is already tomorrow in Australia. :flag - Charles M. Schulz
    • RE: Wer bestellt Essen?

      Wo in Australien oder in Deutschland?

      Fuer beide Laender (aber Australien besonders) Wo genau?

      Fuer mich wuerde es nichts bringen mit meine Pizza aus Perth zu bestellen, da ich in Sydney wohne.

      menulog.com.au finde ich ganz o.k.
      :D Google und www.border.gov.au beantworten 85% aller Fragen und die restlichen 15% - und als Motivationshilfe - das beste Forum der Welt :D

      When life gives you lemons, make grape juice. Then sit back and watch the world try to figure out how you did it.
    • Am liebsten habe ich die Pizzen von Dominos gegessen.

      Vermisse die hier in Deutschland, obwohl es die hier auch gibt aber die machen nicht annähernd die gleichen.
      "Australia" - My dream comes true -[sub] :flag [/sub]
      DOWN UNDER MAGIC
      Auf den Höhepunkten der Reise durch einen außergewöhnlichen Kontinent gibt es immer wieder Orte, die etwas ganz besonderes sind. Die einen für immer im Kopf
      und im Herzen bleiben und die einen auf außergewöhnliche Weise berühren. Man fühlt sich magisch angezogen, ist aufgeregt und beruhigt zugleich und hat das Gefühl, dass diese Orte schon seit Ewigkeiten auf einen warten.
    • Speziell die Pizza ist meist nicht mehr richtig warm, wenn sie geliefert wird. Deshalb gibt es bei uns eher mal eine TK-Pizza, wenn ich keine Lust zum Kochen hab. Oder wir gehen was Essen.....
      Gruß
      @nna
    • Ja ich meinte auch in beiden Ländern. Ich bestelle öfter mal in D aber in Australien hab ichs noch nie gemacht, gab noch kein Grund dazu. Ich nutze im deutschen Raum immer diese Vermittler wie Lieferando oder Pizza.de... Meistens wird dann das bestellt worauf wir gerade Lust haben.

      Aber schlechte Erfahrungen mit kaltem Essen durfte ich auch schon machen oder das mal was vergessen wurde. Hab danach nicht wiede dort bestellt. Dann lieber auswärts essen gewesen oder gleich selbst gekocht... letzteres ist auch günstiger ;)
      Don't worry about the world coming to an end today. It is already tomorrow in Australia. :flag - Charles M. Schulz
    • Also wenn wir nicht kochen, dann gehen wir aus und essen in Restaurants. Aber es gibt auch Tage, an denen man auch überhaupt nicht raus will, ganz besonders in den kalten und dunklen Jahreszeiten werde ich immer recht faul ehrlich gesagt. Deshalb rufen wir auch oft die Lieferanten unseres Vertrauens an und dann gibt’s auch mal eine große Pizza, Sushi, Döner etc.

      Bisher war das gelieferte Essen auch immer top, bis auf ein bis zwei Ausnahmen wie z.B. eine sehr lange Wartezeit und anschließend kaltem Essen, oder dass etwas von der Bestellung vergessen wurde, kam nix weiter vor. Das reicht ja eigentlich auch und ist echt ärgerlich, gerade wenn man viel bestellt und dementsprechend viel ausgibt. Man macht halt so seine Erfahrungen und hinterher weiß man ja wo man besser nicht (wieder) bestellen sollte.

      Ab und zu nutze ich auch mal größere Portale um mir eine Übersicht zu holen. Gerade dann, wenn ich mich nicht so gut auskenne. Ein Kumpel von mir aus Ulm nutzt zum Beispiel immer das Portal auf bringbutler.de/Ulm.htm und guckt sich vorher einige Bewertungen an, die dort gemacht werden können. Finde ich ganz praktisch und ist auch so ähnlich wie Lieferheld oder die anderen größeren Anbieter die man da so kennt.

      Finde ich auch gar nicht so verkehrt, wenns Fast Food sein soll ;)
      "Es ist mehr wert, jederzeit die Achtung der Menschen zu haben, als gelegentlich ihre Bewunderung."

      Jean-Jacques Rousseau
    • Zwar ziehe ich aller meistens selbst kochen oder aber Essengehen vor, aber es gibt sie denn noch, die Momente, wo man entweder keine Lust und Zeit hat oder man auch einfach keinen Tisch in einem schönen Restaurant seiner Wahl bekommt.

      Würde sagen, dass ich deshalb so ein bis zweimal im Monat was bestelle, bisher aber auch nur in Deutschland.

      Außer, dass eine Bestellung von mir mal zwei Stunden gedauert hat, hab ich meist positive Erfahrungen gemacht.

      Aktuell habe ich einen neuen Lieferdienst namens Foodora getestet, der die Lieferung von Restaurants übernimmt, die sonst nicht liefern, was ganz cool ist. Da sind meist auch "bessere" Restaurants dabei, als die Pizzabude an der Ecke.
      Und der Clou: Die gibt es in DE (foodora.de) und AUS (foodora.com.au) :)
    • hört sich verlockend an, einfach ne Pizza bestellen und man hat gut gegessen.... Echt? Nicht bei jedem Liefersservice!

      Ich koche lieber selber, auf die Pizza muss man auch warten und oft ist das Teil dann nur noch lauwarm. Selber eine Pizza zaubern geht schnell, vor allem, wenn man Pizzaböden in der Gefriere hat. Kluge Hausfrau(Mann) baut vor und hat für kleines Geld schnell ein leckeres Essen auf dem Tisch...
      Wobei ich in Australien sowieso sehr kritisch bin mit essen gehen. Meistens teuer und nichts Besonderes. In der Großstadt hat man es da gut, in Kleinstädten so wie Albany sieht es nicht so gut aus. Wir haben einen Italiener, den ich jederzeit empfehlen würde, ein französisches Restaurant und ein französisches Cafe, wo ich gerne essen gehe. Der ganze Rest ist einfach nix.
      Ciao Frieda
      -----------------------------------------------------------------------------------
      everything comes gradually and at its appointed hour (Ovid)

      Historic Albany
    • Cruslamartron schrieb:

      Bestelle immer nur vor. Aber hole dann selber ab.
      Dito hier. Internetbestellung bei Dominoes, dann eben schnell zur Filiale gefahren und selber abgeholt. Pizza aus dem Billigsegment für 5$ das Stück. Ist nicht gerade GUTES Essen, macht aber satt und spart mal Arbeit, wenn wirklich nicht gekocht werden kann (oder man halt partout nicht will).

      LG,

      -Richard
      Now - bring me that horizon! (Jack Sparrow)