Australia - my dream comes True - Migration Agent ja oder nein? Berufsannerkennung Installateur Sanitär Heizung Klima

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Australia - my dream comes True - Migration Agent ja oder nein? Berufsannerkennung Installateur Sanitär Heizung Klima

      Hallo liebe Australien Fans, :flag

      bei uns ist es langsam soweit, nach 2 Jahren in Australien und mit einen Working Holiday Visum, haben wir uns entschieden, dass wir nach Australien wollen. Jedoch hatte ich keinen passenden Beruf vorher gelernt. Also habe ich eine Ausbildung nochmal nachdem wir wieder kamen gelernt als Installateur bzw. im Englischen der "plumber"

      Ich bin jetzt mit der Ausbildung fertig geworden und unser Wunsch dahin zuziehen ist gleich stark geblieben. Wir sind in der Zeit familiär größer geworden mit 2 Kindern.

      Jetzt habe ich mich schon vorab sehr viel informiert in Sachen Antragstellung, IELTS Sprachtest, Anerkennung des Berufs bei der TRA usw.

      Ich habe jedoch befürchten, dass ich aufgrund des Punkte Systems nicht die erforderlichen Punkte schaffe, da ich außer der Ausbildungszeit keine Berufserfahrung habe, d. h. keine Punkte , diese erst jetzt sammle und bei meinen jetzigen Alter von 30 Jahren noch volle Punktzahl für das Alter bekommen würde. Oder kann man die Ausbildungszeit als Berufsanerkennung auch erhalten?

      Und die nächste frage ist, Migration Agent ja oder nein? Mein Englisch ist eigentlich sehr fließend. Nur da ich so knapp mit den Punkten bin, denke ich er kann da vielleicht helfen?

      Am liebsten hätte ich kein Sponsor Visa aber wenn es nicht geht, dann wäre auch das kein Problem. Würde dann bald anfangen einen Sponsor zu suchen. Damit sollte es eigentlich sicherer klappen.

      Würde mich über zahlreiche Antworten von euch riesig freuen!! :flag
      "Australia" - My dream comes true -[sub] :flag [/sub]
      DOWN UNDER MAGIC
      Auf den Höhepunkten der Reise durch einen außergewöhnlichen Kontinent gibt es immer wieder Orte, die etwas ganz besonderes sind. Die einen für immer im Kopf
      und im Herzen bleiben und die einen auf außergewöhnliche Weise berühren. Man fühlt sich magisch angezogen, ist aufgeregt und beruhigt zugleich und hat das Gefühl, dass diese Orte schon seit Ewigkeiten auf einen warten.
    • Hallo,

      dass mit dem Migration Agent ist so eine Sache: Extra Punkte wird er dir nicht herzaubern können, dazu ist die Punktevergabe zu stringent was die Möglichkeiten betrifft. Er kann höchstens versuchen euch über ein anderes Visa rüberzubringen, aber auch hier gibt es nicht zu viele Möglichkeiten. Wenn du jetzt 30 bist, dauert es noch 3 Jahre bis du Punkte für die Berufserfahrung bekommt. Dann bist du aber 33 sodass du dann ein paar Punkte weniger für dien Alter bekommst.

      Was kann man also machen?

      1) Schau bei der zuständigen Vereinigung in Australien (bei dir offenbar "TRA") ob sie dir deine Ausbildung als Erfahrung anerkennen. Das machen immer die selben Behörden die auch deinen Beruf und deine Ausbildung anerkennen.
      2) Die harte Tour: Maximale Punkte aus dem IELTS-Test. Damit kannst du die fehlende Berufserfahrung ausbüglen. Beim Test musst du dann überall über 8 Punkte haben. Beim Sprechen, Lesen, hören ist das überhaupt kein Problem, hier hatte ich immer zwischen 8,5 und 9 Punkten (von max. 9) ... aber das Schreiben... *uff* Letztlich musst du da eine richtige Erörterung schreiben. Gute/Logische Argumente finden, Übergänge zwischen Absätzen, viel Anwechslung in Grammatik & Wortwahl und dass alles mit der Uhr im Nacken... Hier muss man echt ein gutes Thema & einen guten Tag erwischen um 8 zu kommen. Aber es wäre den einen oder anderen Versuch wert.

      Der Online-Antrag selbst (sowohl EOI als auch das VISA) ist seeeehr einfach und fast schon idiotensicher. Da steht genau was für Dokumente benötigt werden, die man dann einfach hochladen kann. Allein deswegen würde ich mir keinen Migration Agent holen. Noch ein Tipp wegen der "Belgaubigung" der Dokumente/Übersetzungen: Die Australien brauchen nur ein "Certified Copy" - eine Beglaubigung vom Notar ist nicht nötig. Zumal die sich auch immer quergestellt haben, wenn sie auf den Dokumenten keinen Platz mehr für ihr Siegen usw. hatten. Letzlich habe ich alles bei der Steuerberaterin machen lassen, die auch Rechtsbeistand ("Legal Counsel") ist. Sie hat meine Dokumente dann einfach kopiert und den typischen Text drunter geschrieben "This is a True Copy of the original" - Datum, Stempel, Unterschrift - fertig!

      Jo, das fällt mir erstmal dazu ein.

      Habe hier noch was zusammengefasst:
      Allgemein: australien-fieber.de/auswandern/das-visum/
      Mein Visa-Weg: australien-fieber.de/der-lange-weg-zum-visa/
      Australien-Fieber.de - Das Informationsportal rund um den fünften Kontinent + Auswanderblog & Reisebericht! :)
    • Hi, kann mich Fjoergyn nur anschließen.
      Investiere das Geld lieber in eine zusätzliche Englische Ausbildung/IELTS Kurs o.ä. 1. wegen der Punkte, 2. Korrespondenz mit den Behörden und 3. natürlich für den täglichen Gebrauch. Auch wenn Du glaubst, Englisch ist kein Problem : der Teufel steckt im Detail und es ist etwas anderes, wenn Du mit Kumpeln tratscht oder Du einen TAFE Zusatzkurs bestehen musst.
      Alles Gute und cu soon!
    • Danke für die Antworten,

      ja ihr habt Recht, die Aufgaben kann man auch alleine bewältigen..

      also ein 8.0 IELTS zu schaffen wird schwer, würde aber alle Hürden nehmen:) daher fleißig lernen bis dahin. Ich habe bis jetzt noch keinen Test gemacht. sollte diesen aber vielleicht machen um zu sehen wo ich stehe... das Problem sind die 60 Punkte
      entweder Sponsor oder IELTS 8.0 und das im nächsten Jahr. Sonst verlier ich 5 Punkte für das Alter. Daher werde ich mich erst um die Anerkennung meines Berufs kümmern und anschließend einen Sponsor finden müssen. Sonst wird es schwierig... Aber Schwierigkeiten sind ja gewöhnlich da, um bewältigt zu werden :) und ich habe dann noch einiges zu tun.
      "Australia" - My dream comes true -[sub] :flag [/sub]
      DOWN UNDER MAGIC
      Auf den Höhepunkten der Reise durch einen außergewöhnlichen Kontinent gibt es immer wieder Orte, die etwas ganz besonderes sind. Die einen für immer im Kopf
      und im Herzen bleiben und die einen auf außergewöhnliche Weise berühren. Man fühlt sich magisch angezogen, ist aufgeregt und beruhigt zugleich und hat das Gefühl, dass diese Orte schon seit Ewigkeiten auf einen warten.
    • Oder was haltet ihr von einen Visa 489 und versuche dann ein state Sponsorship, bleibe dann schön Artig in der Region und sammle dann dort Berufserfahrung, um anschließend das Permant Visa zu bekommen, den dort gibt mir Berufserfahrung viel mehr Punkte??
      Denn im Prinzip war es uns egal wo wir wohnen, hauptsache nicht in der Grossstadt und kein Northern Territory. Ideal wäre Tasmanien, WA oder SA.
      Was haltet ihr von dem Plan? So könnte ich meine fehlende Berufserfahrung dort weg machen.
      "Australia" - My dream comes true -[sub] :flag [/sub]
      DOWN UNDER MAGIC
      Auf den Höhepunkten der Reise durch einen außergewöhnlichen Kontinent gibt es immer wieder Orte, die etwas ganz besonderes sind. Die einen für immer im Kopf
      und im Herzen bleiben und die einen auf außergewöhnliche Weise berühren. Man fühlt sich magisch angezogen, ist aufgeregt und beruhigt zugleich und hat das Gefühl, dass diese Orte schon seit Ewigkeiten auf einen warten.