Wie ist das Wetter? (trivial)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie ist das Wetter? (trivial)

      Über das Wetter spricht man, wenn einem sonst kein Gesprächsthema einfällt, schon klar. Aber es wäre doch mal interessant zu lesen, wie das Wetter gerade ist, dort wo ihr momentan seid.


      Also bei mir:

      Hessen, etwas südlich von Frankfurt,

      heute 08. März, 15:00Uhr,

      5 Grad und Regen,

      Übrigens gestern gab's Regen, vorgestern Regen, vorvorgestern nur etwas Regen...


      Und Regen ist ja auch gut, weil dann wächst alles viel viel besser :S
      -Permanent resident 2007-
    • Also ist Albany scheinbar auch sehr trocken. So weit südlich in WA bin ich nie gewesen. Ich mag ja das trockene Klima gerne, aber etwas wärmer dürfte es sein - 24 Grad momentan ist etwa vergleichbar mit Spätsommer in Deutschland. Ich hatte mal eine Kundin in Perth, die oft von Margaret River geschwärmt hat... muss da unbedingt mal hin.
      -Permanent resident 2007-
    • Melrose schrieb:

      Biete Sonne und 32°C 8)
      Hallo,

      32 Grad ist wo es anfängt gemütlich zu werden :) bin neidisch.

      Also durch meine ausgeprägten Spionagefähigkeiten komme ich zu der Vermutung, dass du in SA bist, richtig? Jetzt habe ich mal bei deinem Camel-Channel reingeschaut - du fängst wilde Kamele? Sind das deine Haustiere oder bietest du auch Kameltouren für Touristen an?

      Da gab es doch mal so einen extrem trockenen Sommer, der hunderte von Kamele dazu brachte, auf der Suche nach Grünzeug, Richtung Perth zu spazieren. Ich meine es war 2013-2014 oder ein Jahr vorher. Damals war man am überlegen, ob man die Tiere erschießen solle um somit die Chance zu nutzen, australische Kamele quasi auszurotten. Weißt du, wie das damals ausgegangen ist?
      -Permanent resident 2007-
    • Danke für Dein Interesse. Weiß nicht, ob das jetzt den Rahmen sprengt, aber ich bin ja ein höflicher Mensch und antworte Dir gerne:

      1. jawoll, SA

      2. Ich fange keine Kamele, ich besitze nur zwei Wildfänge und versuche sie zu Packtieren auszubilden. Mit gemischtem Erfolg, da ich keinerlei Erfahrung habe.

      3. Über diese Perth-Geschichte weiß ich nichts, aber Kamele in AU auszurotten ist nicht wirklich möglich: Angaben schwanken zwischen 500.000 und 1 Mio freilebender Dromedare. Es werden immer wieder cullings durchgeführt (vom Hubschrauber aus von professionellen shooter), die Viecher verrecken so langsam vor sich hin und die Tierkörper verwesen in der Landschaft. Aber es kommt zu einem Umdenken, da die australischen Kamele sehr gesund sind. Sie werden eingefangen und sowohl lebend nach Arabien u.a. Ländern verkauft, als auch einem ordentlichen Schlachtprozess zugeführt und das Fleisch in Länder exportiert, wo Kamelfleisch als Delikatesse gilt. Auch existiert ein aufstrebender Markt an Milch ($ 20,-/l), d.h. es finden sich immer mehr Kamelmolkereien. Ok, ich hör jetzt besser auf, sonst wird das hier noch ein wissenschaftlicher Vortrag über die Nutzung der Kamele in Australien. ... und nein, ich biete keine Touren an. Just for me. Cheers.
    • Kununurra / Westaustralien

      Um 19.00 Uhr noch 29 Grad und 90 % Luftfeuchtigkeit.
      Vorhersage für die nächsten sieben Tage sind 35 Grad

      luposblog.de
      Elvira
      Reiseberichte unter wolff-in-au.de
    • Melrose schrieb:

      ...Weiß nicht, ob das jetzt den Rahmen sprengt, aber ich bin ja ein höflicher Mensch und antworte Dir gerne...
      ne, überhaupt nicht, ich find's super interessant, danke. Habe ich ein Glück, dass du so höflich bist.
      Ich hab mich dann wohl geringfügig verschätzt mit den paar hundert Kamelen in ganz Australien :D :D :D Habe gerade nochmal per Suchmaschine danach gesucht, aber finde nichts mehr von dieser Geschichte damals. In einem Bericht stand jedoch geschrieben, dass durch dieses culling und die extreme Trockenheit in Zentral-Australien 2013, der Bestand stark geschrumpft ist und momentan etwa 300 000 Tiere zählt - es gibt sie also noch.

      Elvira schrieb:

      Kununurra / Westaustralien

      Um 19.00 Uhr noch 29 Grad und 90 % Luftfeuchtigkeit.
      Vorhersage für die nächsten sieben Tage sind 35 Grad

      luposblog.de
      29 Grad kommt mir für Kununurra schon fast kühl vor, aber ich schätze das ist dort so der Durchschnitt, oder? Frieren muss man da jedenfalls nicht... Ich hab ja mal ein paar Jahre in Perth gewohnt und im Sommer gibt's Nächte in denen die Temperatur nicht unter 30 fällt. Also ich konnte da nicht schlafen... air conditioner hatte ich nicht, bloß einen "fan". Und da kann man dann auch nicht schlafen, weil der so laut rattert... und wenn ich mir dann noch die hohe Luftfeuchtigkeit vorstelle...
      Danke und viel Spaß noch auf eurer (heißen) Tour.
      -Permanent resident 2007-