Umschreiben / Übertragbarkeit deutscher Segelscheine in Australien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Umschreiben / Übertragbarkeit deutscher Segelscheine in Australien

      Hallo Leute,

      hat jemand Erfahrung im Umschreiben lassen bzw. der Anerkennung von deutschen Segelscheinen in Australien?

      Ich gehe ab Juli nach Sydney, habe den deutschen Sporthochseeschifferschein und der müßte eigentlich gleichwertig zum Offshore Yachtmaster des RYA sein. Kann man den Anerkennen lassen oder müßte ich dafür das Offshore Yachtmaster Exam neu bestehen? Ich bin gerade für eine Woche in Sydney und habe gestern mal bei einer Segelschule nachgefragt, die konnten mir aber auch nix genaues sagen.

      Viele Grüße

      Oliver
      Cammeray, Sydney (ex München)
    • Hola Oliver,
      hier interessiert nur der amtliche Schein genannt Boat License. Den musst Du ohne Chance auf irgendeine Anerkennung neu sitzen (geht über private Boating Schools und muss dann in der driver license eingetragen werden. Kostet so 200$ und einen Tag, das Niveau ist unterhalb von SBF angesiedelt und eher lachhaft. Funklizenz wird meistens von den Segelclubs angeboten (ca. 4 Abende und schriftliche Prüfung). Dafür hast Du dann alles drin inclusive Kurzwelle. Wenn Du in Richtung RYA gehen willst, die geben Dir evtl. "recognition of prior learning", sie schauen auf Deine Seemeilen und Du musst dann halt nicht ganz unten anfangen. Das ist verhandelbar. Die Gebühren sind in AU aber recht saftig, schau evtl. mal in anderen Ländern in Südostasien nach, da ist es billiger und Du musst evtl. auch nicht RYA machen sondern ggf. geht auch IYT Yachtmaster. Ich hatte da einen Thread auf dem Segeln-Forum vor ein paar Monaten.
      Die Frage ist halt, was Du mit dem Schein anstellen willst. Geht es nur ums Chartern ? Dann reicht die Kreditkarte. Willst Du kommerziell segeln, dann brauchst Du evtl. stärkeres Geschütz. Eigenes Boot bis 25m? Dann reichen Boatlicense und Funkschein; Deine praktischen Fertigkeiten die ich nur über Deinen Schein einschätzen kann reichen allemal.

      -Richard

      und immer eine Handbreit Kiel unterm Wasser......


      Nachtrag: Sorry, aber das ist die Lage in QLD. In NSW kann es geringfügig anders laufen......
      Now - bring me that horizon! (Jack Sparrow)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Topspin ()

    • Hallo,

      erst mal sorry für die späte Antwort, war "in transit" von Sydney zurück nach Deutschland.

      Da scheint mir die Sache ja ähnlich zu sein, wie in Deutschland, da braucht man ganz offiziell ja auch nur den SBF-See. Die boat license scheint mir überschaubar zu sein. Ich hatte aber immer mal wieder auch für Segelschulen gearbeitet und da war, je nach Einsatzgebiet (Jollenausbildung oder Yachtskipper) mindestens der SKS bzw. SHS gefordert. Ich muß jetzt halt noch herausfinden, ob das in Australien von den Segelschulen/Clubs ähnlich gehandhabt wird. Das Ganze komplett beruflich zu machen, wollte ich schon in Europa nicht und werde ich wohl auch in Australien nicht machen. Da wirft mein Hauptjob genügend ab und läßt mir wohl auch zu wenig Zeit dafür.

      Eigenes Boot wäre super, jetzt muß ich aber erst einmal Fuß fassen in Sydney und wenn ich mir die Mieten so ansehe, auch erst einmal schauen, wie viel Geld nach Abzug dieser dann noch übrig bleibt für alle meine Hobbies. (Die alle irgendwie immer mit großem, teurem Spielzeug zu tun haben... 8) )

      Vielen Dank für die Inputs!

      Grüße

      Oliver
      Cammeray, Sydney (ex München)
    • Hallo Oliver,
      na dann viel Erfolg in Sydney und willkommen im Club. Schön, dass Du es wohl noch visatechnisch geschafft hast, das wird jetzt deutlich schwerer wegen der neuen Visakonditionen.
      Ja, das mit den Scheinen wird hier nicht so eng gesehen, zudem ist die Verkehrsdichte auf dem Wasser nicht mit der Nordsee zu vergleichen (AIS oder Radar - wer braucht das schon :) ). Ich hab gerade mein Boot verkauft und bin auf der Suche nach was grösserem weil wir ggf. demnächst mal für 6-12 Monate Indonesien und Thailand cruisen wollen.
      Wenn Du aber wirklich nach Scheinen schauen willst, besuch mal: yachttraininginasia.com/yacht-…htmaster-offshore-course/

      Gruss,

      -Richard
      Now - bring me that horizon! (Jack Sparrow)
    • Topspin schrieb:

      Schön, dass Du es wohl noch visatechnisch geschafft hast, das wird jetzt deutlich schwerer wegen der neuen Visakonditionen.
      Hi,

      das betrifft aber doch wohl nur die 457-Visa, also die gesponsorten, oder? Ich selbst bin über SkillSelect reingekommen -> 189er-Visum.

      Grüße

      Oliver
      Cammeray, Sydney (ex München)
    • Jo.
      Aber bei den 457 haben sie wirklich reingehauen. ca. 200 Berufe sind aus der Liste gefallen und die Altersgrenze ist auf 45 runtergesetzt worden.
      Und man weiss halt nicht, was noch so angedacht ist.....
      Es wird immer enger !

      LG,

      -Richard
      Now - bring me that horizon! (Jack Sparrow)