Australian 4WD Hire carrying out "a relentless, systemic and well-rehearsed fraud" on 4WD vehicle hirers

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi,

      ich war 2016, als ich auf der Suche nach einem Anbieter war und TCC / Apollo, etc. keine Verfügbarkeit mehr hatten auch über Australian 4WD Hire im Netz gestolpert. Ein wenig Recherche förderte aber damals schon haarsträubende Geschichten von Kunden zutage, so daß ich mich dagegen entschieden habe, dort zu mieten. Der verlinkte Artikel legt nahe, daß dies im Nachhinein eine gute Idee war. Nichtsdestotrotz sahen die Fahrzeuge, denen ich begegnet bin, eigentlich immer recht gut aus...

      Ich bin dann bei einem anderen Anbieter fündig geworden, allerdings auch nicht final glücklich: In den Pop-Top Landcruiser hat es in Strömen reingeregnet und die Firma hat mich mit derart überalterten Reifen losgeschickt (z.T. schon deutlich mehr als 5 Jahre alt), die dermaßen spröde waren, daß sie beim ersten Kontakt mit scharfkantigeren Steinen auf den gravel roads im Karijini NP regelrecht zerbröselt sind. Nachdem ich die ja kaputt gefahren hatte, durfte ich diese dann sehr zur Freude der Firma durch neue ersetzen. War eine teure Zusatzausgabe in dem Urlaub...

      Grüße

      Oliver
      Cammeray, Sydney (ex München)