Zeitplan Darwin-GRR-Darwin

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • smoothie schrieb:

      Oh die Lennard Gorge hatten wir auch nicht auf dem Programm da der Zugang als extrem steil und steinig beschrieben war und wir dachten das bringe nichts mit den Kindern. Kann man dort denn nun auch baden, ist der Zugang zum Wasser so vereinfacht, oder einfach bis zum Aussichtspunkt?

      Ich fürchte die Diskussion erübrigt sich falls sich in den nächsten Wochen nichts daran ändert: KLICK (siehe zuunterst)
      Jedenfalls wäre der Bereich oberhalb der Wasserfälle weglos über zahlreiche Felsstufen kletternd erreichbar. Mit sich im Freien diszipliniert verhaltenden Kids kein grösseres Problem als andere Gorges wie Maguk (Kakadu) oder Bell Creek. Ich als Kind hätte den Ort jedenfalls toll gefunden, gerade WEIL es dort so "abenteuerlich" ist.

      Bell Creek ist zum Baden geeigneter (unterhalb des Wasserfalls), aber um dorthin zu gelangen sei vor der verdammt glitschigen Bachquerung oberhalb des Wasserfalls gewarnt!

      smoothie schrieb:

      Broome lohnt sich den Abstecher aber nicht, oder?
      Nun, in Broome selbst locken Cable Beach als relativ sicherer Meeres-Badestrand (Irukandji Meldungen beachten), das uralte Open Air Kino, sowie bei "Halbzeit" des Trips viel bessere Einkaufsmöglichkeiten als in den Kimberley. U.a. auch für Outdoor- oder Autozubehör falls bisher was kaputt ging, Alkohol-Nachschub, oder um eine Uhrenbatterie wechseln zu lassen.
      Aber Cape Leveque (Kooljaman) ist noch viel schöner und die Badestrände eher noch bedenkenloser, was im Norden von Oz eine absolute Ausnahme ist.
      LIFT UM FOOT - PUTTUM BACK DOWN
    • @Bluey könntest du uns deine exakte Routenplanung mit den damalig gereisten Daten mal zeigen? Wir haben uns jetzt soeben noch (auf deinen TIpp hin) in das Mornington Sanctuary verliebt … *lol* ^^ sind aber immer noch der Meinung dass das alles nur schwer stresslos zu schaffen ist in unseren 23 Miettagen … Das wäre extrem nett, daaaanke!!!!
    • smoothie schrieb:

      Wir haben uns jetzt soeben noch (auf deinen TIpp hin) in das Mornington Sanctuary verliebt
      Uns hat es da gut gefallen. Vor allem kann man toll im Fluss baden oder paddeln
      Gruß
      @nna
    • smoothie schrieb:

      @Bluey könntest du uns deine exakte Routenplanung mit den damalig gereisten Daten mal zeigen? Wir haben uns jetzt soeben noch (auf deinen TIpp hin) in das Mornington Sanctuary verliebt … *lol* ^^ sind aber immer noch der Meinung dass das alles nur schwer stresslos zu schaffen ist in unseren 23 Miettagen … Das wäre extrem nett, daaaanke!!!!
      Habe meine vor-digtalen Unterlagen von Anfangs Juni 2008 tatsächlich wieder gefunden :)
      Das waren die Übernachtungen ab Camper-Übernahme in Darwin, insgesamt 25 und nicht 24 Mietttage:

      Wangi Park (Litchfield)
      Jabiru
      Muriella Park (Kakadu)
      Gunlom (Kakadu)
      Katherine
      Gurrandalng CG (Keep River NP)
      El Questro Homestead 2 Nächte
      Manning Gorge
      Mornington Sanctuary 2 Nächte
      Silent Grove CG/Bell Creek
      Windjana Gorge (tagsüber Tunnel Creek)
      Broome
      Kooljaman (Cape Leveque) 3 Nächte im Beach Shelter
      Broome
      Fitzroy Crossing
      Walardi CG (Bungle Bungle)
      Kurrajong CG (Bungle Bungle)
      Wyndham
      Jarrnem CG (Keep River, war auf dem Hinweg noch geschlossen)
      Katherine
      Camper-Abgabe Darwin

      Ich fand Mornington allerindings nicht soo toll. Einerseits habe ich abgesehen von Bustards welche doof mitten auf dem Track rumstanden kaum Tiere gesehen, und die beiden "Gorges" (eher Täler) waren mir zu "weitläufig" und deswegen unspektakulär. Als Badeort gefiel mir das Bluebush Waterhole am besten.
      Ich muss dort also nicht nochmals hin, während ich z.B. die Mitchell Falls jederzeit wieder machen würde.
      LIFT UM FOOT - PUTTUM BACK DOWN
    • G'day zusammen

      Sorry, sind voll im "Packstress", morgen gehts los ... :love:

      @@nna
      Wir haben nun 2 Nächte in Mornington gebucht. Für uns Erwachsene wird es so oder so eine Abwechslung sein von der bereits schon mal gefahrenen Route und können danach entscheiden ob es den "Umweg" wert war

      @Bluey
      Sehr gut, ganz herzlichen Dank fürs Raussuchen der Infos!

      @Belana
      Das würde unsere 3 Mädels auch sehr freuen, ich glaube auf unserer Route werden wir nicht allzu viele Kinder treffen und wohl noch weniger deutschsprachige :) wenn wir mal Wlan haben und schon ein bisschen gereist sind kann ich dir ja mal melden wo wir unterwegs sind und waren.

      Lg und danke nochmals für eure Infos
      Smoothie



      [list=1]
      [/list]
    • smoothie schrieb:

      Sorry, sind voll im "Packstress", morgen gehts los ...
      Ich wünsche euch eine tolle, spannende Reise und würde mich über ein anschließendes feedback sehr freuen ! :flag
      Gruß
      @nna