Kurztrip nach Perth

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kurztrip nach Perth

      Ich bin 66 Jahre, noch voll berufstätig und reise für mein Leben gerne.
      Beruflich, privat, alleine, mit meiner Frau oder mit der ganzen Familie (10 Personen) und auch mit dem Motorrad. Ich nehme also jede Gelegenheit wahr um auf Tour zu gehen und diese Foren sind die besten Möglichkeiten die Vorfreude zu genießen.
      So auch jetzt für meine jährliche Sprachreise. Ich möchte mein Englisch noch verbessern. Dieses Jahr führt meine 6. Sprachreise mich erstmalig nach Australien. Ich hole ein wenig aus um den Kurztripp zu erklären. Ich fahre alleine, weil meine Frau die langen Flüge nicht mehr verträgt und nach 15 mal Nordamerika genug hat und ich nicht länger als 14 Tage ohne sie aushalte. Aber alles ist besser als Garnichts.

      Ich werde also vom 2.-17.11.2018 in einer Gastfamilie in Perth Scarborough wohnen, vormittags am Englischunterricht teilnehmen, nachmittags Perth und Umgebung kennenlernen und/oder einen Survekurs besuchen.

      Am Wochenende werde ich von Freitag Mittag bis Montag Morgen einen Leihwagen mieten und den Süden, Margeret River und Walpole mit Top Tree Walk erkunden.
      Der Leihwagen hat in einem Radius von 500 km alle km frei und mehr schaffe ich am Wochenende nicht.


      Ich glaube, dass meine Reise trotz der Kürze sehr intensiv sein wird und ich für die Zeit die meisten Erfahrungen erreichen werde.

      Wenn Ihr Ideen habt, was ich nicht verpassen sollte, freue ich mich über jede Antwort.

      Vielen Dank

      Helmut aus Norddeutschland

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Molly ()

    • Hallo Helmut!

      Schon mal meinen Respekt was du da so leisten möchtest.
      Ich könnte in der Ersten Woche nach Ankunft nicht mehr an irgendeinen Lernkurs teilnehmen. Der jetlag macht mich nicht nur müde, sondern mein Hirn will da auch nicht mehr so richtig speichern.

      Für die kurze Zeit könnte ich dir keine zusätzliche Empfehlung geben was du dir anschauen müsstes.

      Das einzige was vieleicht noch Interessant sein könnte wäre einen oder besser zwei Tage und eine Übernachtung 40 km von Scarabourgh im Forest. Dort könntest du Kängurus sehen, oder durch Nationalpark laufen zwischen den Black boys Pflanzen.

      Die Übernachtung dort ist jedoch recht Basic. Komfort solltest du da nicht erwarten.
    • Hallo,

      auch meinen Respekt dazu. WOW ....coole sache.

      Ich würde das nahe liegenste machen... Rottnest Island .... 2 Nächte (Keine Auto nötig bzw. Autofrei)
      Wir waren schon 3 mal in Perth und haben jedes mal gesagt nächstemal machen wir Rottnest Island.
      Diesmal im Januar 2018 haben wir uns es angeschaut und waren sehr begeistert.. Schön mit dem Fahrrad alles zu erkunden , war klasse, super buchten..

      Fremantle sollte man sich auch genau ansehen und Sonnen untergänge am Hafen ansehen bei einem trink.

      Unterhalb von Fremantle gibt es die kleine Insel .....Penguin Island... ganz simple aber sehens wert.

      Grüße,
      Thomas vom DAF Team, Stammtisch Stuttgart
      outbackspaetzle.jimdo.com/
      2006/2007/2009-2010/2013/2014_1/2014_2/2016_1 /2016_2 / 2017/1 / 2018 ? ?(
      <3 75 Wochen, ca. 70 000km, ein HZJ75R seid 2009 :flag
    • Hi,
      Vielen Dank für Eure Antworten. Meistens liegt das gute Ganz nah.
      Ich bin schon viele male an den besten Dingen vorbeigefahren....


      Rottnest Iland hatte ich ohnehin auf dem Plan. Mit dem Leihwagen bin ich in 45 Minuten in Freemantl und schaffe Rottnest Iland evtl. auch noch Nachmittags, wenn die Schule bis 12:00 geht.

      Das mit dem Forrest und Penguins Iland hört sich auch gut an. Südlich von Perth bis Walepole sind ja auch noch etliche Forrests. Mal sehen.

      Was ich tatsächlich mache hängt davon ab, ob die Schule etwas Gemeinsames anbietet und/oder ob die mir noch unbekannte Gastfamilie etwas mit mir vorhat.

      Die Gastfamilie ist auch noch eine unbekannte Größe für mich. Habe solche und solche erlebt; aber überwiegend positiv.


      Habe auch schon alles im Forum über WA und etliche Bücher über Australien gelesen nach dem Motto "Die Vorfreude ist die schönste Freude"

      Werde von meiner Tour aus oder spätenstens danach berichten, wie es mir ergangen ist.

      Übrigens ich fliege mit der Emirates Airline und bin von Hamburg über Dubai in 21 Stunden in Perth. Das ist doch eine gute Zeit. Habe Preise von 1.352 bis zeitweise 918 Euro gefunden. Mal sehen, ob die Emirates wirklich so gut ist.
    • Molly schrieb:

      Am Wochenende werde ich von Freitag Mittag bis Montag Morgen einen Leihwagen mieten und den Süden, Margeret River und Walpole mit Top Tree Walk erkunden.
      Der Leihwagen hat in einem Radius von 500 km alle km frei und mehr schaffe ich am Wochenende nicht.
      https://www.google.com.au/maps/dir/Scarborough+WA+6019/Busselton+WA/@-32.7772906,115.1196454,9z/data=!3m1!4b1!4m13!4m12!1m5!1m1!1s0x2a32af39b08ec531:0x504f0b535df5080!2m2!1d115.7642!2d-31.8942!1m5!1m1!1s0x2a2e391a0d19a4dd:0x400f6382479e870!2m2!1d115.3500188!2d-33.6554927?hl=en

      Dieses ist Dein 500 km return radius. Rotto nach 12 pm funktioniert nicht und was Wonderbruecke mit 'Forest' meint, bleibt mir auch unerschlossen. 40 km suedlich von Scarborough bist Du bestenfalls in Cockburn -- wird 'Coburn' pronounced. Man klaere mich bitte auf.

      Cheers

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Moritz ()

    • Hier mal die Zeiten für die Fähre von Fremantle nach Rottnest
      Kann nicht ersehen, warum das nicht gehen sollte, wobei das ziemlich kurz wird.

      Was Wonderbruecke mit Forest meint, weiß ich auch nicht, aber von südlich hat er nichts geschrieben. Vielleicht meinte er landeinwärts?

      "unterhalb Fremantle".... Penguin Island ist bei Rockingham:
      Penguin Island is just 45 minutes south of Perth and lies a five minute ferry ride away in the heart of the ruggedly spectacular Shoalwater Islands Marine Park.

      Wie weit du dann tatsächlich an deinem Wochenende kommst, das wirst du vielleicht auch mit Absprache deiner Gastfamilie anpassen. Tatsächlich nur bis Busselton zu fahren, fände ich persönlich eher langweilig.
      guck mal hier:
      Ciao Frieda
      -----------------------------------------------------------------------------------
      ich bin nicht auf der Welt um zu sein wie andere mich gerne hätten!

      Historic Albany
    • Danke an alle.

      Lt. Fahrplan kann ich um 14:00 von Fremantl nach Rotti übersetzen. Wenn ich bis zur letzten Fähre um 18:30 bleibe, reicht mir das. Danke für den Fahrplan Frieda.

      @Moritz: Laut Autovermietung reicht mein Radius bis Albany und ich könnte meinen Plan bis Denmark/Walepol realisieren. Danke Moritz

      Am Freitag Nachmittag wollte ich bis Busselton. Samstag über Margret River nach Walepole und am Sonntag eine andere Strecke zurück. wo ich übernachte weis ich noch nicht, weil ich meine Gastfamilie am Sonntag nicht mehr spät stören wollte und es reicht, wenn ich Montags ab 9:00 Uhr in der Schule bin. Die Autovermietung ist direkt nebenan.

      Wird schon was werden und ich kann mich alleine jeder Situation anpassen.

      Vielen Dank für Eure Tips.


      Viele Grüße aus z.Zt. Spanien südlich von Alicante

      Helmut
    • hi Helmut,

      Wenn Dir 2.30pm bis 5.30pm auf Rotto (Rottie ist meines Hundes Rasse) reichen, dann ist alles okay. Frieda hat mal wieder nur Recht. Was meineserachtens sinnvoll ist, wirst Du nach 3 Stunden Aufenthalt auf Rotto selbst wissen.

      Wenn Deine Autovermietung Dir bestaetigt, Deine 500 freien Km reichen bis nach Albany und zurueck, dann benutzt Dein Car Rental andere Karten, als ich. Lass es Dir doch schriftlich bestaetigen, dass Denmark und return mit Deinen 'freien Kilometers' abgedeckt sind.

      Viel Spass in Perth und im SW :)

      Cheers

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Moritz ()

    • Hallo Moritz,

      Vielen Dank für Deine Antwort und Überlegungen.


      Vielleicht habe ich es falsch ausgedrückt. Ich habe in einem Radius von 500 km alle km frei und nicht nur 500 Freikilometer. Das mit mit Denmark habe ich auch schriftlich.


      Das es für Rotto insgesamt zu kurz ist, unbestritten, aber ich reise nach dem Motto: „Alles besser als gar Nichts“.


      Danke für Deine Wünsche :)

      Viele Grüße

      Helmut
    • Ich habe tatsächlich nichts von südlich geschrieben. Ich meine landeinwärts Richtung Kalgoorlie auf den Perth Hill.

      Hier ein bischen runter scrollen ein paar Bilder.

      wunderbruecke.jimdo.com/2016/09/27/logbuch-2/


      Aber sicherlich ist das hier keine der TouristischeTop Attraktionen. Da ist das Rattnest Inselchen besser geeignet.

      Viel Spass wünsche ich.
    • Moritz schrieb:




      Wenn Dir 2.30pm bis 5.30pm auf Rotto reichen, .........
      eigentlich dachte ich, daß wir im forum hier versuchen richtige Antworten zu geben und nicht nur blabla.....

      die letze Fähre geht am Wochenende um 18h30.
      Ciao Frieda
      -----------------------------------------------------------------------------------
      ich bin nicht auf der Welt um zu sein wie andere mich gerne hätten!

      Historic Albany
    • hi Helmut,
      Mal eine ganz andere Überlegung:
      Warum nicht in den Norden zu den Pinacles?
      Bäume (ich gebe zu, nicht ganz so große) und wunderschöne Weinanbaugebiete findest du auch bei uns 8o
      Aber so ein bisschen Wüstenfeeling? An der Küste entlang an riesigen weißen Dünen oder Two Rocks vorbei?
      Übernachten könntest du in Lancelin oder Cervantes und liegt alles in deinem 500km Rahmen

      LG
      Claudia

      Was mir gerade noch eingefallen ist:
      Auf dem Rückweg könntest du einen Stopp im Yanchep NP machen. Dort gibt es eine Koalakolonie und Kängurus
      my english is not the yellow from the egg, but it goes :thumbsup:
      Unsere Reisen findet ihr unter:
      clamat.de/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Clamat ()

    • Hi Claudia,
      vielen, vielen Dank für Deine Überlegungen.

      Diese Alternative hatte ich als erstes abgewägt und war zu meinem subjektiven Schluss gekommen, das der Süden für die Kürze der Zeit ergiebiger sein könnte.

      Nochmals vielen Dank

      und Grüße

      Helmut
    • Neu

      Hoi Helmut

      bestimmt hast Du Dich in der Lexis Sprachschule eingeschrieben. Ich war vor 2 Jahren dort, ebenfalls als "älterer Knabe" und ich kann Dir sagen:
      ES WAR GENIAL!

      Einzig mit meiner "Familie" hatte ich etwas Pech, es war eine ältere Frau und so etwas von negativ drauf, es war fast nicht zum aushalten. So war ich viel unterwegs mit meinen neu gewonnenen School Mates und habe viel profitiert. Mein Avatar-Bild stammt von Scarborough, das ist eigentlich der Pausenplatz der Schule! Es war so was von schön, einfach unbeschreiblich für ein Landei wie mich.

      Geniesse Deinen Aufenthalt. Die oben aufgeführten Tipps finde ich super, für mehr wird wohl kaum reichen. In Perth selber unbedingt den Kings Park besuchen. Die Ambiente ist einmalig.

      Liebe Grüsse, Fredi
      Träume nicht dein Leben - lebe Deinen Traum! :flag
    • Neu

      Hallo Fredi,

      das ist kaum zu glauben von einem Gleichgesinnten zu lesen, der meine geplante Tour schon mal gemacht hat und in der gleichen Sprachschule war.

      Mit einer älteren Dame, die Morgens um 8:00 Uhr mit Lockenwickler im Haar, rauchend und im Morgenmantel vor dem Fernseher sitzt, hatte ich auch schon zu tun.

      Ich hoffe aber, wie überwiegend erlebt, Glück zu haben und bin im Zweifelsfall so flexibel, dass ich zur Not eine andere Unterkunft suche.

      Wie lange warst Du in Perth?

      Vielen Dank für Deine guten Wünsche
      und das Du Dich scheinbar für die Antwort angemeldet hast.

      Viele Grüße

      Helmut