Mücken und Mückenschutz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mücken und Mückenschutz

      Hallo zusammen,

      da wir im Dezemder ein paar Tage im Roten Zentrum sein werden, wollen wir natürlich auch zu Fuß unterwegs sein.
      Jetzt habe ich oft gelesen, dass man hier von "ein paar Mücken/Fliegen" überfallen wird :S .

      Wie wollen uns einen Hut, den man ja auch sonst gebrauchen kann, und dafür auch eine Mückennetz anschaffen.
      Wie dicht muss das Netz sein, bzw. welche Maschendichte (heißt das so?) sollte es haben?

      Reicht dieses aus, oder sollte man auch hier mit langer bekleidung auf den Weg gehen ?

      Gruß
      KrokodilAndi
      KrokodilAndi :thumbup:
      ... Australienneuling :flag , aber jeder fängt ja mal klein an :)
    • KrokodilAndi schrieb:

      Wie dicht muss das Netz sein, bzw. welche Maschendichte (heißt das so?) sollte es haben?
      Das reicht ein ganz normales Moskitonetz, das man überall kaufen kann.


      KrokodilAndi schrieb:

      Reicht dieses aus, oder sollte man auch hier mit langer bekleidung auf den Weg gehen ?
      Kommt darauf an, wie empfindlich man ist. Die Fliegen stechen ja nicht und meist bemerkt man sie auf der Haut gar nicht.
      Gruß
      @nna
    • Mueckenlarven brauchen einen Tuempel um zu gedeihen. Wo kein Wasser, keine Muecken. Also kein Problem im red center.
      Es gibt Blow Flies (legen ihre Eier in Kadaver) und Bush Flies (legen ihre Eier in Dung). Haengt also, von der Entfernung zur naechsten Cattle Station und von der Windrichtung ab.

      Es gibt da 'fancy Stuff' fuer Tourists - Huette mit Netzen. Wer's mag, kauft sie, wer nicht permanent mit Tieren arbeitet, so wie ich, kann sich das sparen.

      Cheers

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Moritz ()

    • oh ja, liebe @nna, die gibts da auch :D
      Ich war vor ewigen Zeiten mal auf Tasmanien und die bush flies waren sehr sehr nervig. Aber erinnern kann ich mich da nur an eine bestimmte Stelle im Nordwesten und es war Hochsommer. Ob die restliche Reise dann nicht mehr so schlimm war, weiss ich nicht mehr. Möglicherweise war das in der Nähe einer Farm mit Kühen?

      Aber ihr seid doch inzwischen abgehärtet? und den "great Aussie salute" kennt ihr ja auch.

      :flag :flag
      Ciao Frieda
      -----------------------------------------------------------------------------------
      ich bin nicht auf der Welt um zu sein wie andere mich gerne hätten!

      Historic Albany
    • Minnie Orb schrieb:

      oh ja, liebe @nna, die gibts da auch
      Dann muss ich Michael langsam darauf vorbereiten ..... :D Ich hab ihm erzählt, wenn es nicht so warm ist, gibt es keine Fliegen .... Und einem Mitglied des Australien-Forums glaubt er natürlich alles ... :D :D :D 8)
      Gruß
      @nna
    • hallo @Anna,
      ich war ja ein paar Mal auf Tassie, im Zeitraum Januar und Februar und August / September für jeweils 4 Wochen. An Fliegenüberfälle wie in der Kalbarri oder auch sonst auf dem "Festland" kann ich mich heute nicht mehr erinnern. Kannst "Deinen Michael" an mich verweisen =)
      ciao und gute baldige Reise
      Michael :flag
      michael