Cane toads hitch ride on Monty the Python's back amid Kununurra storm

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Kröten sind potthäßlich und keiner braucht die. Aber es gab ein paar "intelligente" Wissenschaftler, die meinten ein Übel mit einem anderen Übel beseitigen zu können und jetzt haben wir den Salat. Die Kröten vermehren sich immer mehr, weil sie keine natürlichen Feinde haben. :thumbdown:
      faz.net/aktuell/wissen/natur/a…tenwanderung-1461084.html
      Never argue with an Idoit, they drag you down to their level and beat you with experience!
    • Hallo Frida,
      Mit ist die Agakrötenproblematik nicht unbekannt. In den etwas reißerischen Artikel steht

      "Die Agakröte gilt in Australien als Landplage. "
      Das bedeutet sie ist nicht unbedingt eine Landplage sondern sie gilt lediglich als solche genau wie die exportierten Kaninchen und Kamele. Auch der Dingo wird nicht so gemocht.

      Weiter

      "Nach Einschätzung von australischen Fachleuten wurden durch die Invasion der Agakröten mittlerweile Dutzende von alteingesessenen Arten drastisch dezimiert"

      Da steht also nicht das es so ist sondern nur geschätzt also vermutet wird.
      Weiter steht da nicht welcher Art Fachleute das geschätzt haben und welche Arten so dezimiert wurden.

      ich persönlich finde die übrigens gar nicht hässlich. Aber ich finde auch Spinnen oder Schlangen nicht hässlich. Solche Empfindungen sind eben Individuel.
      Vieleicht wird sich die Vermutung eines tages Ändern und moderne Biologen werden feststellen das die Kröten doch ihre Aufgabe im Ökosystem haben.



      Liebe Grüße Arno
    • Hallo Frieda.
      Ich habe den Artikel nur mal überflogen.
      Was ich geschrieben habe ist ja auch nur eine Ansichtssache.

      Krokodile wurden auch mal als Killerbestien gejagt. Jetzt sind sie geschützt. Oder Waale ebenfalls. Haie wurden verteufelt. Und überall in der Welt und in der Weltgeschichte auch bestimmte Menschengruppen. Im laufe der Zeit gab es schliesslich neue Erkentnisse.
      Warum sollte das mit der Kröte nicht auch so passieren können?

      Ratten zum Beispiel wurde allerhand Übles machgesagt Sie beissen sich fest, springen einen an oder übertragen schlimmste Krankheiten. Jahrzehnte später weis man es Anders und heute werden sie sogar in Kleintierhandlungen verkauft.

      Der Blickwinkel kann sich also im laufe der Jahre ändern.


      Es ist aber durchaus Akzeptabel das du und viele Andere ebenfalls, diese Amphibien nicht mögen und da steht es mir auch nicht zu dich von meiner Meinung überzeugen zu wollen. Denn vieleicht stellt sich im laufe der Jahre auch meine jetzige Meinung als falsch heraus.

      Sei gegrüsst von Arno