2 Monate Australien - Reiseroute machbar?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @nna schrieb:

      sunny-june schrieb:

      Gibt es noch einen Autovermieter Tipp - welcher uns dort auch wirklich fahren lässt?
      Jetzt doch Auto ?
      @nna: vielleicht nur falsch ausgedrückt, soll schon 4WD Trailfinder oder Overlander sein. Aber auch da haben wir bereits ein Angebot mit einer langen Liste an verbotenen Straßen oder zumindest vorab geforderten Genehmigungen...
    • sunny-june schrieb:

      Aber auch da haben wir bereits ein Angebot mit einer langen Liste an verbotenen Straßen oder zumindest vorab geforderten Genehmigungen...
      Das ist bei fast allen Vermietern - außer TCC - leider so. Und da die Fahrzeuge mittlerweile getrackt werden, kann man sich auch nicht darüber hinwegsetzen. Gerade während der Wet muss man damit rechnen, die Genehmigung nicht zu erhalten. Leider erhält man diese nicht schon bei der Buchung, sondern erst kurzfristig. Daher könnte auch manche Planung obsolet werden.

      Habt ihr denn Allrad-Erfahrung ?
      Gruß
      @nna
    • Wonderbruecke schrieb:

      Von Apollo und Britz habe ich nicht so eine gute Meinung
      Wir hatten oft bei Apollo gemietet, aber irgendwann hat für uns das Preis-Leistungsverhältnis nicht mehr gepasst. Dazu kamen die immensen Restriktionen und auch Ärger mit den Fahrzeugen.

      Wobei wir mit Britz die letzten beiden Male ( 8 Wochen Allrad mit Dachzelt und jetzt 6 Wochen Explorer ) sehr gute Erfahrungen gemacht haben.
      Gruß
      @nna
    • Ja haben wir aus Botswana, Namibia und Sambia :)

      Unter anderem unterwegs in die Kalahari, im Moremi NP und im Chobe NP, auch in Sambia gibt's fürcherliche Gravel Roads...

      Britz bietet mir in der aktuellen Suche auf der Seite direkt keines mit Dachzelt an, Bislang haben wir zwei Angebote (CU Travel) mit Genehmigung vorab für bestimmte Strecken, und einmal ein Vermittler für Apollo und Britz (natürlich teurer)..

      Gruß sunny-june

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von sunny-june ()

    • Bietet Britz den Safari Landcruiser nicht mehr an ? Den hatten wir 2016 für 8 Wochen. Wenn du möchtest, kann ich dir unseren RB als PDF schicken. Hier geht es leider nicht, ist als Anhang z groß
      Gruß
      @nna
    • @gibor

      Leider kann ich das PDF meines Blogs nicht als Anhang versenden - auch nicht als Mail. Ist zu groß.

      Besteht die Möglichkeit, noch an den Link der Aussiblogger zu kommen ?
      Gruß
      @nna
    • Das mit der Streckenbeschränkung bei Britz ist allerdings auch so eine Sache. Man müsste sich zwar z.B. die Gib freigeben lassen, darf aber alles fahren was als "Fahrbahn" in einer Karte abgebildet ist. Wir sind z.B. bei Alice Springs zum Ruby Gap gefahren, das war nicht ohne zu fahren und in jedemfall anspruchsvoller als die Gib oder zu den Bungle Bungles, das haben wir uns nicht freigeben lassen müssen.
      Wir hatten die letzten 3 Jahre 3x ein Britz 4wd und sind alles mögliche gefahren, das hat nie eine Problem gegeben. Ich hab allerdings auch die Vermutung das die gar nicht auf die Idee kommen, das da ein Touri hinfährt wo wir hingefahren sind :D , deshalb steht es nicht bei den zu genehmigenden Strecken. Da wäre dieser Abschnitt in den Vermietbedingungen ja 3 Seiten lang.
    • Carlie schrieb:

      das war nicht ohne zu fahren und in jedemfall anspruchsvoller als die Gib oder zu den Bungle Bungles, das haben wir uns nicht freigeben lassen müssen.
      Ich vermute, dass die Genehmigungen eher mit den Flussquerungen zusammen hängen. Die Straße zu den Bungles könnte man in Trockenzeiten ja fast mit einem PKW fahren. Die Gibb war bei uns wesentlich ausgefahrener, vielleicht weil es zum Ende der Trockenzeit war und der Grader erst wieder nach der Wet drüber geht ?(
      Gruß
      @nna
    • @nna schrieb:

      @gibor

      Leider kann ich das PDF meines Blogs nicht als Anhang versenden - auch nicht als Mail. Ist zu groß.

      Besteht die Möglichkeit, noch an den Link der Aussiblogger zu kommen ?
      G'day mate,
      Aussieblogger bleibt zu da zu wenig Interesse an einem kostenlosem Blogserver war.
      Aber du kannst die Datei doch hier:
      gibor.de/index.php/reiseberich…ile/28-nna-unterwegs-2016

      runterladen lassen!