Bezeichnung Behörde zur Anerkennung des Berufs

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bezeichnung Behörde zur Anerkennung des Berufs

    hi Wer kann uns die Bezeicnung der Behörde zur Berufsanerkennung mitteilen und ggf. wo die ihren Sitz haben nennen. Es geht sich um den Gesellenbrief meines Mannes. Er ist Elektriker. Wäre in Oz die Berufsbezeichnung electrical mechanic. Wir haben die Information erhalten das er sich den Gesellenbrief anerkennen lassen könnte sodass wir das wenn möglich gerne in unserem anstehenden Urlaub schon mal in Erfahrung bringen wollen. Wir wären einige Stunden von Brisbane entfernt.
    Unsere Regeln

    Der Mensch ist von Natur aus gut, [...] alles entartet unter den Händen des Menschen
  • Hi,

    Vielleicht schreibt ja noch ein Elektriker, der besser Bescheid weiss.
    Die Behoerde sollte diese sein: tradesrecognitionaustralia.gov.au/.
    Die Zulassung um arbeiten zu koennen, ist normalerweise nicht ganz so einfach und dein Mann wird wahrscheinlich noch einiges an Training (und schlecht bezahlter Arbeit) hier absolvieren muessen, weil die Australian standards ganz besonders sind....
  • Hi,

    schaut mal hier: archive.homeaffairs.gov.au/tra…sts/combined-stsol-mltssl


    und hier: archive.homeaffairs.gov.au/tra…ies/assessing-authorities

    Anscheinend werden gerade alle Seiten auf der Immi-Webseite überarbeitet, deshalb der link zum Archiv...

    Wenn Ihr etwas anerkennen laßt, dann versucht exakt die Bezeichnung anerkennen zu lassen, die auf der Skilled Occupation List ist. Das wären dann Electrician (General)341111 oder Electrician (Special Class)341112 nur dann klappt es auch mit einem entsprechenden Visa.


    Grüße


    Oliver
    Cammeray, Sydney (ex München)
  • Er braucht das nicht für ein Visa. Er wird als Spouse einwandern wenn alles so weit ist. Daher wollen wir wenn möglich vorab klären wie das mit seinem Beruf aussieht. Ich studiere zur Zeit Soziale Arbeit und werde zwar dann einen Bachelor als Abschluss haben aber ob das in Australien so ohne weiteres anerkannt wird ist auch noch die Frage. Wir brauchen Einkommen zum Leben und um evtl. Überbrückungszeiten zu überstehen bis unsere Berufe anerkannt sind. Wäre ja möglich das ich in Australien noch mal zur Uni muss weil andere Gesetze.... Da wäre es natürlich sinnvoll wenn einer von uns ein halbwegs brauchbares Einkommen hat
    Unsere Regeln

    Der Mensch ist von Natur aus gut, [...] alles entartet unter den Händen des Menschen
  • Hi,

    Ganz ehrlich? Ich wuerde den Plan nochmal ueberdenken. Er wird hier als Elektriker erst mal nicht voll arbeiten koennen, sondern wie ein Azubi behandelt werden, v.a. finanziell. Wer beantragt dann das Visum und welches ueberhaupt? Wenn du hier noch mehr studieren musst geht das richtig ins Geld, es sei denn du bist Australierin. Wenn ihr nicht Geld mitbringt, wird es sehr schwer werden.
  • Visum 100/309 Partner (Migrant) visa für mein Mann.
    Ich bin Australian Citizen und noch ist das nicht sicher ob ich nachstudieren muss. Das wird sich erst noch zeigen. Geht aber erst wenn ich das Studium fertig habe und dann das ganze bei der Australian Association for Social Workers in Australien vorlege. Mein anderer Beruf als Kauffrau im Einzelhandel trifft nur europäische Standards und hat gar keine Gültigkeit in Australien. Bei Bachelor-Abschlüssen sieht das ganze besser aus.
    Wir wussten zwar bereits das mein Mann um sich Selbständig machen zu können Kurse und Prüfungen ablegen muss um die einzelnen Lizenzen zu erwerben doch die Info mit dem Gesellenbrief ist uns neu. Das ist die Info die wir von jemanden bekommen haben der ausgewandert ist als Elektriker aber die Behörde wo das anerkannt werden kann hat er uns nicht genannt. Ein Freund von uns in Australien hat bereits bei zwei Elektriker angefragt und die meinten er könnte auch so Arbeiten (Arbeitsvisum) ohne irgendwas anerkennen zu lassen aber ich denke so einfach wird das nicht sein oder eben unter miserablen Bedingungen/Einkommen. Ich werde das Web mal weiter durchforsten.

    Das wir eine gewisse Menge an Geld mitbringen müssen ist uns auch klar doch brauchen wir uns anfangs um eine Unterkunft keine Sorgen zu machen. Unser Plan wird auch noch mindestens 5 Jahre dauern. Mein Mann nimmt jetzt an Englisch-Kursen Teil da er ja auch IELTS irgendwann absolvieren muss und und und. Wir wollen hier von Deutschland aus eben so viel wie möglich in Erfahrung bringen und vorbereiten was geht. Möglichkeiten ausschöpfen die das ganze unterfangen leichter machen. Ich selbst besuche auch Englisch-Kurse da ich Australien als Kind verlassen musste (Eltern sei Dank ;( ), durch mein Citizenship habe ich allerdings nicht soviele "Hürden" wie mein Mann. Wir werden alles versuchen was geht, wie das ganze dann von statten geht sehen wir dann. Auswandern auf jedenfall, gar keine Frage. 30 Jahre Heimweh sind mehr als genug und bis es soweit ist werden es noch mehr Jahre sein. Voraussetzungen erfüllen und Möglichkeiten ergreifen damit das ganze nicht von vornherein zum scheitern verurteilt ist und wir uns dann vielleicht schneller wieder in Deutschland wiederfinden als uns lieb ist.
    Unsere Regeln

    Der Mensch ist von Natur aus gut, [...] alles entartet unter den Händen des Menschen
  • Bin etwas fündiger geworden für Queensland

    worksafe.qld.gov.au/licensing-…ences/classes-of-licences
    worksafe.qld.gov.au/__data/ass…ng-eligibility-policy.pdf
    AUSZUG. 8 Overseas applicants
    Applicants seeking to obtain an electrical work licence based on trade trainingand qualifications completed in countries other than Australia and New Zealand will need to have their skills and qualification assessed by a relevant assessing authority, such as:•Future Skills International•VETASSESS•Victoria University. Successful applicants will be issued with an Offshore Technical Skills Record (OTSR) for the relevant trade (e.g. electrician). Applicants holding an OTSR will be issued with an electrical work training permit and will need to liaise with an RTO to undertake the Australian minimum gap trainingrequired to obtain the licence. Once a completion statement is provided from the RTO confirming the gap training is complete and the applicant meets additional requirements such as resuscitation and rescue training,the applicant will be eligible for a licence. Applicants holding an Australian Recognised Tradesman’s Certificate (ARTC) for an electrical mechanic and/or an electrical fitter are also eligible for a licence subject to completing any additional gap training requirements. For more information visit tradesrecognitionaustralia.gov.au.

    Auf der VETASSES Seite:
    vetassess.com.au/skills-assess…ns/guides-and-fact-sheets

    vetassess.com.au/Portals/0/dow…Skills%20Record.pdf?V=102

    -> Warum nur OTSR und kein Certificate III qualification?


    Kosten wenn Pass Deutsch ist und Offshore Skills Assessment Program (permanent migration) benötigt wird:
    Stage 1 - Training and employment Check
    Online application form AUD $1080.00 - includes $300 Government Administration fee (additional AUD $100.00 for manually completed application form)
    Stage 2 Practical demonstration
    AUD $1890.00
    Unsere Regeln

    Der Mensch ist von Natur aus gut, [...] alles entartet unter den Händen des Menschen
  • Es ist zwar schon 10 Jahre her, als ein Freund von uns, Elektriker, nach Perth zog, und innerhalb von 6 Wochen alle permits fuer eine Taetigkeit als Elektriker besorgte, und sofort einen gut bezahlten Job fand. Wuensche euch auch so viel Glueck.
    Gruss Edna
    The Golden Years: When Actions Creak Louder Than Words.
  • Neu

    Hallo ich weiß es gehört nicht in diesen Thread. Aber ich finde keinen passenden. Gibt es jemanden der demnächst von Deutschland nach Australien fliegt und für mich einen Brief mitnehmen würde um
    Ihn dort einzuwerfen????? Liebe Grüße und vielen Dank vorab!!!!
  • Neu

    Dafür gibt es hier im Forum die Kategorie Plauderecke/Off Topic
    Plauder/Gästeecke off topic

    Doch warum schickst du den Brief nicht von Hier aus selbst? So teuer ist der Versand nun auch nicht und schneller ebenso wenig.
    Ganz ehrlich - du bist neu hier im Forum und willst unbekannte Menschen Post von dir mitgeben und wer kennt dich von den hier anwesenden Mitgliedern? Warum sollte hier einer für dich einen Brief mitnehmen wollen? Das klingt ehrlich gesagt ein wenig seltsam #postgeheimnis??? #vertrauensbasis???
    Unsere Regeln

    Der Mensch ist von Natur aus gut, [...] alles entartet unter den Händen des Menschen
  • Neu

    Hallo Sinaloa,
    Wir sind hier recht hilfreiche Menschen im Forum, aber für die Beförderung von Briefen gibts doch die Post?
    Kann mir keinen legalen Grund vorstellen, warum ein Brief von jemandem im Flieger befördert werden soll.
    Ciao Frieda
    -----------------------------------------------------------------------------------
    Ich koche gerne mit Alkohol. Manchmal gebe ich sogar welchen ins Essen (Vincent Klink)

    Historic Albany

    Beitrag von aussieonline ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().