Australieneise im März nach Flut und Trockenheit noch zu empfehlen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Australieneise im März nach Flut und Trockenheit noch zu empfehlen?

      Hello and welcome myself! crazy

      Ich muss im März vier Wochen Resturlaub abbauen. Da dacht ich mir, das wäre DIE Gelegenheit um Australien von meiner Bucket-List zu tilgen. Zudem sind grad die Flüge echt noch günstig. Da ja so ne Reise bekanntermaßen nicht gerade günstig ist, würde ich das Land natürlich gerne in all seiner Schönheit bewundern. Als grobes Zielgebiet habe ich an eine Rundreise durch Vitoria, New South Wales und vielleicht ein bisschen Queensland gedacht. Nun frag ich mich allerdings, ob das nach dem Rekordsommer und den Überschwemmungen noch so eine grandiose Idee ist.

      Was meint Ihr dazu? Würdet ihr das jetzt machen, oder lieber nochmal verschieben?

      Cheers und Gruß
      Daniel
    • Dazer schrieb:

      Nun frag ich mich allerdings, ob das nach dem Rekordsommer und den Überschwemmungen noch so eine grandiose Idee ist.
      Für den Süden grundsätzlich, aber im März kann die Regenzeit noch nachwirken. Südlich von Brisbane kann man auf jeden Fall im März durchstarten.

      Wie willst du reisen?
      Gruß
      @nna
    • Australien ist gross. Eigentlich ist es hier normal, dass ein Teil zu wenig Wasser hat dafuer ein anderer zuviel. Rekordsommer? Was hab ich verpasst? Hier in Brisbane war es etwas trocken. Ob das nun ein Rekord an regenfreien Tagen ist, muesste ich nachgucken. :D

      Maerz ist eine gute Reisezeit. Mach es!
    • Auch hier in Albany hab ich nichts von einem Rekordsommer verspürt. Im Gegenteil, die Temperaturen waren bis jetzt m.M nach unter Durchschnitt. Kann sein, daß die heiße Phase doch noch kommt, muss aber nicht.
      März ist auf jeden Fall für Perth und den Südwesten von WA die beste Reisezeit. Jedenfalls war es so die letzten 30 Jahre. Mit dem Klimawandel ist inzwischen aber alles möglich......
      Die Zukunft war früher auch besser ….. Karl Valentin
    • Dazer schrieb:


      Nun frag ich mich allerdings, ob das nach dem Rekordsommer und den Überschwemmungen noch so eine grandiose Idee ist.

      Was meint Ihr dazu? Würdet ihr das jetzt machen, oder lieber nochmal verschieben?
      würde es verschieben. hier ist jetzt alles anders und leider nichts mehr wie es war. überall. schrecklich. so, als ob es im winter in münchen schneien würde. lieber warten, bis es in 50 oder 100 jahren wieder normal ist. :D :P
      Adelaide, (ex München)
    • Super, danke für das Feedback Leute! Das bekräftigt mich doch sehr.

      Wer weiß wann ich mal wieder so viel Urlaub kriege....

      @nna schrieb:

      Dazer schrieb:

      Nun frag ich mich allerdings, ob das nach dem Rekordsommer und den Überschwemmungen noch so eine grandiose Idee ist.
      Für den Süden grundsätzlich, aber im März kann die Regenzeit noch nachwirken. Südlich von Brisbane kann man auf jeden Fall im März durchstarten.
      Wie willst du reisen?
      Hab an nen Leihwagen gedacht, wenn da nix gegen spricht.
    • tno-gws schrieb:

      würde es verschieben. hier ist jetzt alles anders und leider nichts mehr wie es war. überall. schrecklich. so, als ob es im winter in münchen schneien würde. lieber warten, bis es in 50 oder 100 jahren wieder normal ist.
      Good on you mate J

      Was ist normal in und an AUS? In February 2015 konnte man in Kalgoorlie auf der main street Kayak fahren. Winter Cold Front in Perth in January 2019, usw. Wenn Du nicht flexibel bist, dann ist AUS nichts fuer Dich Dazer. Shazza and Dazza J

      Cheers
    • Hallo zusammen,

      dazu habe ich auch eine Frage. Fliegen nächste Woche nach Cairns. Haben eigentlich vor vom 25.2.-17.03. von Cairns mit dem Camper bis Sydney zu fahren. Ist das momentan überhaupt möglich bei den ganzen Unwettern? Oder sollten wir uns besser eine Alternative überlegen...
    • Kann man nach Bayern fahren, wenn in Hamburg Sturmflut war ?

      -Richard

      Na ja, Townsville würde ich gerade nicht ansteuern.....
      Now - bring me that horizon! (Jack Sparrow)
    • Hallo wilds156,

      die bisherigen Antworten sind jetzt nicht unbedingt hilfreich. Ihr habt eh keine andere Möglichkeit, als den Camper in Cairns zu übernehmen. Deshalb würde ich mir da vorab nicht so viele Gedanken machen. Man wird euch bei der Übergabe bestimmt informieren, falls es gravierende Streckensperrungen gibt. Das wird schon ! :thumbup:
      Gruß
      @nna
    • Dazer schrieb:

      Hello and welcome myself! crazy

      Ich muss im März vier Wochen Resturlaub abbauen. Da dacht ich mir, das wäre DIE Gelegenheit um Australien von meiner Bucket-List zu tilgen. Zudem sind grad die Flüge echt noch günstig. Da ja so ne Reise bekanntermaßen nicht gerade günstig ist, würde ich das Land natürlich gerne in all seiner Schönheit bewundern. Als grobes Zielgebiet habe ich an eine Rundreise durch Vitoria, New South Wales und vielleicht ein bisschen Queensland gedacht. Nun frag ich mich allerdings, ob das nach dem Rekordsommer und den Überschwemmungen noch so eine grandiose Idee ist.

      Was meint Ihr dazu? Würdet ihr das jetzt machen, oder lieber nochmal verschieben?

      Cheers und Gruß
      Daniel
      Schönheit ist subjektiv :)

      Wir stehen ja mehr auf den Westen aber ich denke wenn Du die Gelegenheit hast, packe se am Schopf. Das Wetter kann Dir eh niemand wirklich zuverlässig voraussagen und wenn Du nicht auf irgendetwas fixiert bist lass dich einfach treiben und fahr dort hin wo es "schön" ist ....
      Under Construction
    • Straßensperrungen gibt es ständig irgendwo in Australien. Die Frage ist nur, ob sie genau während der Reisezeit die Route unmöglich machen, die man eigentlich fahren wollte, und ob es Alternativen gibt.

      Ingesamt gilt laut Wetteramt BOM der März als Regenreichste Zeit in QLD, aber das heißt nicht, dass es ständig regnen muss.

      Lohnen würde sich vielleicht , einen Camper in Brisbane auszuleihen, bis nach Fraser Island raufzufahren und danach je nach Geschmack und Zeit nach Süden bis nach Sydney oder Melbourne.

      LG Bianca