Hier sind die Neuen - wir bitten um Tipps

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hier sind die Neuen - wir bitten um Tipps

      Hallo liebe Forengemeinde hi

      mein Mann und ich planen für Nov./Dez. unsere erste Australienreise, (09.11. - 02.12.) 8o . Da ich letztes Jahr aufgrund einer Dengue-Infektion fast 2 Wochen in einem thailändischen Krankenhaus lag und eine nochmalige Infektion definitiv vermeiden möchte/muss, werden wir die weiträumige Gegend um Cairns bzw. den ganz Nordosten leider nicht besuchen, sondern uns auf Syndney, Melbourne, die Great Ocean Road, Grampians, Adelaide, Kangaroo Island und das Rote Zentrum konzentrieren.

      Unsere derzeit geplante Reiseroute:
      Nach einem 2tägigen Stopover in Hong Kong werden wir von Melbourne aus mit dem Leihwagen bis Kangaroo Island bzw. Adelaide fahren. Geplant sind nach 2 Nächten in Melbourne jeweils Übernachtungsstops in Apollo Bay, Port Campbell, 2 Nächte in Halls Gap, dann wieder jeweils eine in Mount Gambier, Coorong NP. Da ich - aufgrund der manchmal wohl doch recht heftigen Überfahrt - nur sehr ungern mit der Fähre nach KI übersetzen würde, prüfen wir derzeit eine Flugmöglichkeit von Adelaide aus. Auf KI möchen wir 3 Nächte bleiben, davon eine in Kingsscote und zwei in der Nähe des Flinders Chase NP. Von Adelaide fliegen wir dann nach Alice Springs, von dort geht es mit einem 4WD zur Glen Helen Lodge, nach einer Übernachtung dort geht es weiter zum Kings Canyon, dort auch eine Nacht und dann 2 Nächte in Ayers Rock. Zum Ausspannen fliegen wir dann für weitere 4 Nächte nach Sydney.

      Es ergeben sich nun folgende Fragen:
      - die Flüge sind bereits gebucht. Gibt es Optimierungsbedarf an der Gewichtung der einzelen Übernachtungsstationen? Passt hier irgendetwas vielleicht überhaupt nicht?
      - dadurch, dass wir fast jeden Tag das Hotel wechseln, habe ich etwas Angst, dass die Reise vielleicht doch extrem stressig wird. Natürlich wollen wir etwas sehen, deshalb sind wir ja da, aber tägliches Kofferpacken ist wahrscheinlich auch nicht ohne. Wie sind hier eure Erfahrungen?
      - welche Erfahrungen habt ihr mit der Fährüberfahrt nach KI/Penneshaw gemacht? Mir wird nicht nur furchtbar schlecht, sondern bei starkem Wellengang hab ich auch ganz schön Schiss... <X
      - am liebsten würde ich auf KI alles auf eigene Faust machen, aber es ist - zumindest über unsere Reiseagentur recht schwer - einen individuellen Plan auszuarbeiten bzw. zu buchen.Welche Tipps könnt ihr mir hier geben? Eine Nacht Kingscote und zwei im Flinders Chase empfehlenswert? Was kann man auf KI NICHT selbständig ansehen?
      - gibt es am Uluru die Möglichkeit selbst ein Dinner zu buchen? Unser Reisebüro sagt, dass ab 27.10. bereits ALLES ausgebucht ist, kann das wirklich sein 8| ?
      - die letzten 4 Tage in Sydney möchten wir dann wahrscheinlich hauptsächlich relaxen. Die Highlights wie Oper, Harbour Bridge, Hop-on Hop-off, müssen aber natürlich dennoch sein :D . Kann mir hier nun nicht entscheiden, WO das Hotel liegen sollte. Ich möchte auf jeden Fall Strand, um dort bei schönem Wetter mal nur rumliegen zu können, aber eben auch nicht 1 Stunde vom Zentrum entfernt sein. Würdet ihr nach euren Erfahrungen hier lieben zentral mit Pool oder Strandhotel wählen?
      - könnt ihr mir generell eure Erfahrungen zum Wetter für Mitte Nov. bis Anfang Dez. mitteilen? Klar, im Zentrum ist es heiss, aber vor allem die Temperatur in Sydney würde mich hier am meisten interessieren.

      Vielen lieben Dank für eure Unterstützung :)

      P.S. Sollte mein Thema nicht hier rein passen, wär es sehr lieb, wenn ein Admin es in den richtigen Strang verschieben könnte :) - DANKE :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Torinchen ()

    • Was meinst du mit:
      gibt es am Uluru die Möglichkeit selbst ein Dinner zu buchen?
      Das "Dinner under the Stars" kannst du selber buchen
      Und so wie ich gerade gesehen habe im November nicht alles ausgebucht. Btw das Dinner lohnt sich, ein wirklich einmaliges Erlebnis.
      Ciao Frieda
      -----------------------------------------------------------------------------------
      Ich koche gerne mit Alkohol. Manchmal gebe ich sogar welchen ins Essen (Vincent Klink)

      Historic Albany
    • Neu

      Die Fähre nach KI hängt stark vom Wetter ab. Grundsätzlich gibt es in der Investigator Strait Gezeitenströmungen, was bei schlechtem Wetter zu unvorhersehbaren Wellen führt. Andererseits ist die Fähre nicht so klein, also wenigstens eine der Beiden. Der Fährservice wird bei Sturm eingestellt. Alternativ bietet QF einen Direktflug von ADL nach Kingscote an. Zu haben ab $150 pP one way.
      Adelaide, (ex München)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tno-gws ()