Datencard

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      vielleicht kann es mir mal jemand Schritt für Schritt erklären...irgendwie tue ich mich da schwer damit :/

      Ich möchte während meines Aufenthaltes in Australien, mobile Daten nutzen.

      Dazu muss ich mir ja eine Sim Card kaufen ? Was für eine Karte brauche ich da ? Und wie funktioniert das, dass ich z.B. bei Whats App meine Nummer beibehalte ? ?(
    • Hallo Kruemel,

      bevor ich jetzt ausführlicher werde, wo in Australien startet deine Reise ? Ev kommt eine Aldi Karte in Frage. WhatsApp funktioniert auch mit einer anderern SIM-Karte.

      Ansonsten gehe mal hier auf die Foren-Suche, zu diesem Thema ist schon vieles geschrieben worden.
      Gruß
      @nna

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von @nna ()

    • Kruemel69 schrieb:

      Hallo,
      vielleicht kann es mir mal jemand Schritt für Schritt erklären... :/

      Ich möchte während meines Aufenthaltes in Australien, mobile Daten nutzen.
      Dazu muss ich mir ja eine Sim Card kaufen ? Was für eine Karte brauche ich da ? Und wie funktioniert das, dass ich z.B. bei Whats App meine Nummer beibehalte ? ?(
      Servus!

      Darf ich dir ein paar Fragen stellen (um zu vermeiden, dass ich bei meiner Antwort unnötig in die Breite gehe):

      1. Ist dein Smartphone geeignet für 2 Sim-Karten?
      2. Ist dein Smartphone ohne Sim-Lock?
      3. Wo in Australien landest du?
      4. Unterstützt dein Smartphone Band 28?

      Und wie @nna schon schrieb : Hier im Forum gibt es was zum Thema

      Und hier noch kurz wie es bei uns im Feb 2019 gelaufen ist:

      Ankunft in MEL, Telstra-Shop im "Melbourne Central Shopping Centre" aufgesucht.
      Sim-Karte mit 8GB Daten (+22GB-Bonus), 1000 Minuten, 1000 SMS (nur in AUS nutzbar) gekauft;
      im Shop die SIM-Karte ins Smartphone setzen lassen
      (österreichische SIM auf Position 2, AUS-Sim Pos. 1)
      Verkäufer gebeten die Aktivierung durchzuführen und 5 Minuten später war
      alles erledigt, Daten liefen über AUS-SIM,
      WhatsApp etc. war wie gewohnt nutzbar (weil die österreichische SIM noch drinnen war!)
      Am Gerät eingestellt, dass Telefonate, SMS und Daten über AUS-SIM laufen soll und fertig.

      Und der Aktionspreis war auch der Hammer: 8 Aus$ (=6 €) für SIM und Daten für 28 Tage
      Aufladung nach 3,5 Wochen - 30 $ (=20€) für weitere 8+22 GB.
      lg

      rupi
    • rupi schrieb:

      WhatsApp etc. war wie gewohnt nutzbar (weil die österreichische SIM noch drinnen war!)
      Funktionierte bei uns ohne die deutsche SIM, auch jetzt in Südafrika. WhatsApp ist wohl SIM-unabhängig ?(
      Gruß
      @nna
    • In Australien geh zum nächsten Telstra oder Optus Shop und sag denen was Du brauchst. Die haben die neue Sim-Karte in 10 minuten in Dein Mobile gepackt und aktiviert.

      -Richard
      Now - bring me that horizon! (Jack Sparrow)
    • Starter-Kit oder andere Telstra Simkarten können auch bei Ebay gekauft werden. Das hat den Vorteil das man die nutzen kann sobald man australischen Boden betritt. Man muss dann nicht erst zu einem Laden. Da wir immer Sonntags in Australien landen ganz praktisch für uns und aufladen etc. können wir über den Online-Zugang von Telstra.
      Unsere Regeln

      Der Mensch ist von Natur aus gut, [...] alles entartet unter den Händen des Menschen

      Every man must decide whether he will walk in the light of creative altruism or in the darkness of destructive selfishness.
      - Martin Luther King
    • @nna schrieb:

      Schade, dass sich so viele die Mühe einer Antwort gemacht haben - ich hab den Eindruck, Krümel ist ein Troll ;(
      Schade, dass man gleich als Troll bezeichnet wird, wenn man nicht sofort antwortet... X(

      Ich weiß zwar nicht, ob ich mich hier rechtfertigen muss, warum ich nicht sofort antworte, aber es gibt auch Leute....so wie ich z.b. , die ab und an mal Urlaub haben und da nicht ständig online sind... So, hätte ich das erstmal geklärt ... crazy

      Dann... danke, für die Antworten :thumbup: das hilft mir schon ein wenig weiter.

      Also wir landen in Adelaide und ziehen dann quer durchs Land quasi :D von Süd nach Nord und dann an der Ostküste entlang.
      Mein Smarthphone ist nur für eine SIM-Card ausgelegt und simlockfrei. Insofern denke ich, dass es mit einer "fremden" Prepaidkarte funktionieren müsste.

      Meine Bedenken waren halt nur, dass ich, wenn ich in Australien ankomme, sicherlich leicht gestresst bin doofy und dann die Bastelei mit einer anderen Sim beginnt...ich das womöglich nicht hinkriege und dann völlig genervt in den Urlaub starte ninja
      Aber wenn man das alles in einem Shop machen lassen kann, dann ist doch alles ok :thumbsup:

      So...ich bin dann mal arbeiten...nur falls sich jemand fragt, wo ich plötzlich hin bin :whistling:

      Schönen Tag euch allen :)
    • Hallo Kruemel69,

      leider kommt es oft vor, dass Leute anfragen, seitenlange Antworten bekommen und sich nicht mehr rühren. Da kommt man sich schon verschaukelt vor, wenn man sich Zeit genommen hat und auf die Fragen antwortet.

      Kruemel69 schrieb:

      So...ich bin dann mal arbeiten...nur falls sich jemand fragt, wo ich plötzlich hin bin
      Wenn man etwas wissen will, sind 3 Wochen schon ungewöhnlich lang ! Da mehrere Threads mit Fragen parallel laufen, muss man sich immer wieder neu einlesen nach so langer Zeit. Deshalb entschuldige ich mich auch nicht für meinen Vorwurf ;)

      Wenn du in Adelaide landest, kommt für dich die recht günstige Aldi SIM Karte mit Telstra Netz in Frage. Hier der Auszug aus meinem RB:

      "Zweihundert Meter von Britz entfernt ist ein Shopping Center mit einer Aldi Filiale. Da haben wir unseren Ersteinkauf gemacht und eine SIM Karte besorgt. Im Vorfeld hatte ich mich schon per Mail erkundigt, ob es überhaupt möglich ist, als Non-Resident eine Karte zu bekommen, ich habe hier im Forum unterschiedliche Infos bekommen. Alles was man benötigt, ist eine australische Adresse und seinen Pass. Wir haben Freunde hier, also war das kein Problem. Ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass die Adresse der Campervermietung genauso akzeptiert wird.

      Zwecks Aktivierung der Karte war uns der Jüngling an der Kasse so gar keine Hilfe, sein Kollege meinte dann, man könne sich telefonisch registrieren. Irritiert hat uns, dass die Sim Karte keine Telefonnummer zugeteilt hatte, einzig einen Aktivierungscode. Man sollte eine 4-Stellige Telefonnummer wählen. Das haben wir auch gemacht und uns 2 mal durch das komplette Menü gewurschtelt. Das Projekt ist neben dem Slang der Ansage daran gescheitert, dass wir eine Telefonnummer angeben sollten. Trotz 5 $ Guthaben auf der Karte war die Online Registrierung nicht möglich.

      Daher sind wir zu Britz zurück gefahren und haben deren Internet Gastzugang genutzt. Aber auch hier kam man ohne eine Telefonnummer nicht weiter. Mit der Telefonnummer von Britz Melbourne und der Anschrift unserer Freunde hat dann alles wunderbar geklappt. Wir bekamen eine Mail, dass die Aktivierung bis zu 4 Stunden dauern kann, in Ausnahmefällen bis zu 2 Tagen. Während wir das lasen, kam schon eine weitere Mail mit unserer Telefonnummer und eine weitere, dass der Anschluss verfügbar sei. Es hat also keine 2 Minuten gedauert. Super ![img]https://www.australien-forum.de/wcf/images/smilies/thumbsup.png[/img] Für 30 $ haben wir uns 6GB nachgekauft. Diese verfallen nach 30 Tagen, werden aber erhalten, wenn man in dieser Zeit nachkauft. Wir können also sehr großzügig Daten nutzen … "

      Kruemel69 schrieb:

      Aber wenn man das alles in einem Shop machen lassen kann, dann ist doch alles ok
      Leider nicht, denn die Verkäufer haben mitunter wenig Ahnung. Wir haben da schon sehr schlechte Erfahrungen gemacht, wenn es z.B. eine Woche dauert und viel Zeit kostet, bis die Karte endlich funktioniert.
      Gruß
      @nna
    • @nna schrieb:

      leider kommt es oft vor, dass Leute anfragen, seitenlange Antworten bekommen und sich nicht mehr rühren. Da kommt man sich schon verschaukelt vor, wenn man sich Zeit genommen hat und auf die Fragen antwortet.
      Oh wie wahr...

      @nna schrieb:

      Leider nicht, denn die Verkäufer haben mitunter wenig Ahnung. Wir haben da schon sehr schlechte Erfahrungen gemacht, wenn es z.B. eine Woche dauert und viel Zeit kostet, bis die Karte endlich funktioniert.
      Ich erkläre dem Verkäufer die Situation immer und bitte ihn/sie es direkt zu aktivieren.
      Ging bisher immer, nervt den Verkäufer zwar, aber das ist mir egal.

      Kruemel69 schrieb:

      So...ich bin dann mal arbeiten...nur falls sich jemand fragt, wo ich plötzlich hin bin
      shit Selbst schuld, keine anderen Hobby's? :D :D :D :D

      LG.
      Heiner
    • gibor schrieb:

      Ich erkläre dem Verkäufer die Situation immer und bitte ihn/sie es direkt zu aktivieren.
      Ging bisher immer, nervt den Verkäufer zwar, aber das ist mir egal.
      Genau das haben wir bei Telstra auch versucht. Da hat man behauptet, es ginge nicht, denn es kann bis zu 24 Stunden dauern, bis die Karte freigeschaltet wird. Das war nicht der Fall, wir haben es daraufhin zig mal online versucht, da der nächste Shop 800 km entfernt war ;( Online musste man immer Pass- und Visa-Nummer eingeben und warten. Das Spiel haben wir eine Woche mit gemacht.

      In Kununurra haben wir dann den Shop ( in einer Elektrohandlung !) aufgesucht. Als wir endlich dran gekommen sind hieß es "Sorry, der Kollege, der das macht ist in der Mittagspause". Wir also nach einer Stunde wieder hin, jetzt hatte dieser Kollege keine Zeit :thumbdown: Im Endeffekt hat es dann noch mal eine Stunde gedauert, und siehe da - die Karte konnte sofort frei geschaltet werden. Alles in allem haben wir bestimmt 6-8 Stunden damit verbracht, denn im Nachhinein hat sich herausgestellt, dass die Dame in Broome Mist gebaut hatte. Eigentlich gab es immer Probleme mit Telstra, deshalb waren wir mit Aldi mehr als happy !
      Gruß
      @nna
    • Na hallo nochmal,
      ich habe mich dank eurer vielen Infos nun schlau gemacht - DANKE - wir fliegen nächste Woche nach Perth und dann gehts 4 Wochen die Westküste hinauf.

      Bin mal gespannt, ob ich in Perth einen Telstra-Shop mit netten Mitarbeitern finde.
      Bis jetzt haben wir mit freundlichem Fragen weltweit eigentlich alle Probleme gelöst.

      Gruß

      der Heiko
      Was zu leicht geht, verliert an Wert.
      (Stanislaw Lem)
    • Servus!

      HIER findest du eine Liste mit TELSTRA-Shops in Perth mit Adressen, Routenplanung und Öffnungszeiten

      Bei uns war es in Melbourne eine Sache von "5 Minuten" und
      2 Smartphones hatten die Telstra-SIM implantiert und aktiviert
      (durch den Mitarbeiter im Shop erledigt).

      Gute Reise und vergiss nicht uns zu berichten :flag



      .
      lg

      rupi