Brisbane in 2 Tagen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Brisbane in 2 Tagen

      Was "muss" man machen ?
      Wir werden wohl in South Bank absteigen und haben vom 30.07. - 01.08 Zeit die Stadt zu erkunden ...also nicht gerade sehr viel Zeit.
      Auto werden wir keins mieten, daher wird sich Sightseeing wirklich nur auf Brisbane selbst beschränken. Wenn ich das alles so richtig gelesen habe reicht eigentlich South Bank zu erkunden völlig aus, aber vielleicht hat der ein oder andere ja so ne Art "Geheimtipp" :)

      Gruß
      Olli
      Under Construction
    • Hi Olli,

      zwei Tage ist viel Zeit für BNE ;) Wir haben damals eine Schiffstour auf dem Brisbane River gemacht. Das war ganz nett.....
      Gruß
      @nna
    • Schätze da werde ich auch nicht drum rum kommen :) Scheint allerdings ganz praktisch zu sein und da wir ja unter der Woche dort sind, hoffe ich das es nicht sooo voll werden wird.
      Under Construction
    • Ich würde einen der schönsten Tierparks in Australien besuchen, das Lone Pine Koala Sanctuary, und zwar kombiniert mit einer Bootsfahrt über den Brisbane River. 2012 war der Start des Koala & River Cruise (Veranstalter: mirimarcruises) um 10.00 Uhr vom Cultural Centre Pontoon. Die Bootsfahrt dauert 1¼ Std. pro Strecke, für den Tierpark hat man 2 ½ Std. Zeit, so dass man gegen15.00 Uhr wieder zurück in der Stadt ist. Für die South Bank und das abendliche Brisbane bleibt dann auch noch genug Zeit.
      G´day
      THOMAS
    • Servus!

      Nimm den CityHopper (die kleinen Roten Schiffe) für die Fahrt am Fluss - ist gratis.
      es gibt 3 Buslinien die gratis benützbar sind

      Manch anderes ist auch gratis - Prospekte und google bemühen

      meine Liste aus einem Reiseführer (Iwanowskiy) für Sehenswürdigkeiten

      Fast alles ist auf der Landzunge in der Flussschleife




      Bilder
      • BNE-Fähre-gratis.JPG

        278,85 kB, 1.393×961, 2 mal angesehen
      lg

      rupi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rupi ()

    • Ich weiss nicht ob es wirklich Sachen gibt, die man machen "muss".

      Aber hier ein paar Ideen, was man machen kann: ;)
      - Lone Pine, Southbank und City Hopper wurde ja schon genannt
      - Kangaroo Point
      - Botanischer Garten (Garden Point und am Fuss von Mt Coot-Tha)
      - Honeyeater Track auf den Mt Coot-Tha von Chapel Hill aus (kommt man mit dem Bus hin)
      - Straddie/Point Lookout (ein kompletter Tag)
      - mit diesen gruenen Elektrorollern durch die Stadt duesen und schnell die paar verbliebenen alten Gebaude ansehen bevor auch die letzten den Highrises zum Opfer fallen