Adresse zur Autoregestration in West Australien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Adresse zur Autoregestration in West Australien

      Ein Auto mit gültiger Regio und Westaustralischen Kennzeichen das jedoch in NSW an Nichtaustralier verkauft wird der damit in den nächsten Monaten reisen wird.
      Käufer ist ein Deutscher der keinen Wohnsitz irgendwo in Australien hat.
      Wie kann er eine Adresse in Perth angeben und wie wird die Kaufsteuer bezahlt? Also wird die Kaufsteuer zu der angegebenen Adresse geschickt?
    • Keine Ahnung, wie das in WA läuft, aber hier in QLD zahlt man die Stamp Duty und die Registrierungsgebühr während der Registrierung in einer Filiale von Queensland Transport, wo auch das Roadworthy Certificate abgegeben werden muss. Geht evtl. neuerdings auch online. Google hilft bestimmt gerne.

      -Richard
      Now - bring me that horizon! (Jack Sparrow)
    • Also ich kenne das nur so, die Kaufsteuer, neue Rego, alle Strafen und behördliche Benachrichtigungen landen an der angegebenen Adresse, ich kann mir nicht vorstellen wie das funktionieren soll wenn man irgendeinen Wohnsitz angibt und der Wohnsitzinhaber nichts davon weiß!
      Ich hatte das Glück einen Bekannten in Perth zu haben der die Zahlungen (Rego,Steuer) für mich fristgerecht erledigt hat!
      Beim Weiterverkauf in QLD, wieder an einen Europäer, hatte dieser auch eine Anlaufadresse in Perth und es klappte problemlos.

      Ich hatte schon die Original-Formulare (change of Ownership) aus WA mitgehabt, man kann diese aber auch downloaden!

      Die Formulare (roter und blauer Teil) mussten dann getrennt voneinander an das Department of Transport eingeschrieben gesendet werden und das war alles!!

      Ich möchte dir aber noch einen Tip geben, schreibe auch die genaue Uhrzeit auf das Formular nicht nur das Datum,
      mein Käufer ist kurz nach den Verkauf in Brisbane in den Mautpflichtigen Tunnel gefahren und ich bekam dafür die Rechnung......genau so verhält es sich bei ev Radarstrafen.....ich konnte anhand der Uhrzeit den Beweis antreten das ich zu diesem Zeitpunkt nicht mehr owner dieses Fahrzeuges war!!
      Den Tip hatte ich auch von australischen Freunden bekommen.

      Mein Verkauf ging ganz easy und ohne wesentliche Komplikationen vonstatten, Bezahlung cash in € !

      Viel Efolg
      Johannes
      die with memories, not with dreams

    • Zitat johannes.

      Beim Weiterverkauf in QLD, wieder an einen Europäer, hatte dieser auch eine Anlaufadresse in Perth und es klappte problemlos.



      Und genau das ist der Knackpunkt.
      Unser Käufer hat eben keine Anlaufadresse in Perth.
      Einfach eine Hoteladresse angeben? Bischen merkwürdig oder?

      Wäre es eine Möglichkeit mit einem Postfach? Aber wie bekommt man ein Postfach?
    • Ich hatte bei der Erstanmeldung beim Department of Transport in Midland auch eine Adresse des Campingplatzes (Central Caravan Park Perth) die Anschrift findest du im Netz,
      angegeben und sie dann etwas später auf eine neue Adresse umgeschrieben(da gibts auch eine Formular, change of.....)!
      Die CP Adresse wurde vom Department of Transport anstandslos anerkannt!
      Wie dein Käufer das dann macht ist für dich ja nicht mehr relevant.....da hab ich schon von vielen abenteuerlichen Varianten gehört!!
      Wichtig ist für dich das du ein gültiges offizielles Papier des Verkaufes in Händen hältst,(und natürlich das Geld!!!)

      ich habe das Formular (change of Ownership)kopiert und auch noch fotografiert, das Foto hat beim "Mautstreit" absolut genügt, ich habs einfach von Europa aus gemailt und gut wars!

      Alles Andere muss der Käufer sich richten, gut wäre es auch wenn du dabei wärst wenn der Käufer sein Formular abschickt, das er das auch macht, wir haben es damals gemeinsam am Postamt erledigt, da gibts auch speziell eingeschriebene Kouverts dafür und du bekommst eine Bestätigung!
      Die auf den Postämtern kennen das Prozedere mit Briefen an die Behörden und sind sehr hilfsbereit!

      Ich weine meinem Auto heute noch nach ;( ;(

      Grüße
      Johannes
      die with memories, not with dreams

      Beitrag von Minnie Orb ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • Wonderbruecke schrieb:

      Zitat johannes.

      Beim Weiterverkauf in QLD, wieder an einen Europäer, hatte dieser auch eine Anlaufadresse in Perth und es klappte problemlos.



      Und genau das ist der Knackpunkt.
      Unser Käufer hat eben keine Anlaufadresse in Perth.
      Einfach eine Hoteladresse angeben? Bischen merkwürdig oder?

      Wäre es eine Möglichkeit mit einem Postfach? Aber wie bekommt man ein Postfach?


      Ihr denkt alle viel zu 'Deutsch' J


      Cheers
    • Wonderbruecke schrieb:

      Moritz was wolltest du denn sagen das wir zu deutsch denken?
      Wolltest du deine Adresse zu verfügung stellen die sie angeben könnten und du würdest Rechnu an die Familie weitermailen?0
      auspost.com.au/receiving/manag…7058380&ecid=p12047058380


      Liebste Wonderbruecke,


      Meine Adresse bekommen nur Freunde. Es gibt da noch eine Adresse in Bassendean, die sowas kommerziell macht, aber die findet ihr selbst raus. Ist nicht so ganz legal, also keine Info von mir.


      Cheers
    • Deine Adresse bekommen nur Freunde. Das verstehe ich . Das ist übrigens genau das Denken wie in Deutschland.
      Ich hatte bei deinen Beitrag " ihr denkt alle zu Deutsch " erwartet wir könnten etwas erfahren wie der Unterschied zum Australischen denken wäre.
    • Wonderbruecke schrieb:

      Deine Adresse bekommen nur Freunde. Das verstehe ich . Das ist übrigens genau das Denken wie in Deutschland.
      Ich hatte bei deinen Beitrag " ihr denkt alle zu Deutsch " erwartet wir könnten etwas erfahren wie der Unterschied zum Australischen denken wäre.

      Sorry Wonderbruecke,


      Wir sind etwas 'flexibler' in der Denke und auch wesentlicher offener fuer 'ungewoehnliche' Problemloesungen. Die Deutschen in diesem Forum fokusieren auf den 100% korrekten Weg. Wir sind da etwas kreativer und produktiver. Oh .. und Minnie Orb mag das .. schoenen Gruss nach Albany J


      Cheers
    • Nun hat Moritz seine Sichtweise des flexibleren Denkens, gegenüber des Denkens von "Die Deutschen in diesem Forum" geklärt..
      Jedoch fehlt weiterhin die flexible praktische Vorgehensweise.

      Zur Erinnerung:
      Gesucht wird die Möglichkeit eine Adresse für die Fahrzeugregestration zu bekommen, die bereit ist, zukünftige Post weiterzuleiten.