Ausbildungsstelle Fitness/Physio/Ernährung/Sport

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ausbildungsstelle Fitness/Physio/Ernährung/Sport

      Hello everyone! Ich bin ziemlich neu hier :)
      Ich will eine Ausbildung im o. g. Bereich in Australien machen. Ich weiß
      nur nicht welches Visum ich brauche, wie ich dort eine
      Ausbildungsstelle als Sport- und Fitnesskauffrau/oder
      (Personal-)Trainerin finde, sowie eine Wohnung.
      Zur Info: Ich möchte danach auch dort bleiben, also auswandern. Kann mir jemand von euch einen guten Rat geben?



      Liebe Grüße und Danke im voraus
      miawe
    • Ich glaube, das wird ein dickes Brett, das du da bohren willst. Normalerweise haben die Leute schon einen Beruf und wenn der auch in Australien anerkannt wird, dann kann man evtl auch einwandern. Hab dir im andern post den Link zur Immigration Website verlinkt, da musst du dich halt durcharbeiten. Der Visa Finder wird dir dann schon sagen, wie es weitergeht.....
      Never argue with an Idoit, they drag you down to their level and beat you with experience!
    • Hallo zurück ! :flag

      Dein Plan scheint mir ziemlich unausgegoren und eher aussichtslos - es sei denn, du hast ein sehr dickes finanzielles Polster. Bist du denn überhaupt schon einmal in Australien gewesen ?
      Gruß
      @nna
    • Zunächst mal ist das gewünschte Berufsfeld hier kein Ausbildungsberuf, sondern ein Hochschulstudium (sport and exercise Sciences). Das wäre kein Problem, nur etwas teuer, da man als international Student zwar ohne Probleme ein Visum bekommt, aber das Studium voll selbst bezahlen muss. Hinterher wird es ein Problem zu bleiben, da man je nach Visum Berufspraxis nachweisen muss.....

      jcu.edu.au/courses-and-study/i…port-and-exercise-science

      Falls Du Deinen Plan wirklich weiter verfolgen willst, würde ich Dir raten, professionelle Hilfe eines Visa-Lawyers einzuholen. Eine Addresse (deutschsprachig) kannst Du gerne von mir per PM bekommen.

      -Richard


      Nachtrag: Es geht auch unterhalb Uni-Level:

      tafeqld.edu.au/courses/17934/d…-of-sport-and-development

      Wenn Du nach der Ausbildung einen Arbeitgeber findest, der Dich sponsort und nachweisen kann, dass für die Stelle keine Australischen Bewerber verfügbar sind, kann das mit dem Visum funktionieren.
      Nichtsdestotrotz: hol Dir da professionelle Hilfe!

      Es hilft auch, wenn Du mal nach Australien reist um gezielt vor Ort Kontakte zu knüpfen.
      Now - bring me that horizon! (Jack Sparrow)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Topspin ()

    • Danke Topspin! Du hast mir schon sehr geholfen :) Die Links schaue ich mir an!

      Schicke mir gerne schonmal den Kontakt des Visa-Lawyers.

      Ich habe mich im Netz schlau gemacht und dort gelesen, dass die Chance dann höher ist eine Aufenthaltserlaubnis zu bekommen, wenn ich auch dort Ausbildung/Studium gemacht habe. Da ich keine großen Ansparungen habe und es mir zu stressig wird mit Studium + Arbeiten, möchte ich dort eine Ausbildung oder bezahltes Duales Studium machen, und um auch hinterher übernommen zu werden.

      Greetings,

      miawe
    • Minnie Orb schrieb:

      Und wer sollte das bezahlen?
      Das Duale Studium wird in D meist von großen Firmen angeboten. Neben dem FH-Studium wird in der Firma eine Art Praktikum gemacht. Es dauert i.d.R. 3 Jahre und wird vergütet.

      Klick
      Gruß
      @nna
    • @nna schrieb:

      Minnie Orb schrieb:

      Und wer sollte das bezahlen?
      Das Duale Studium wird in D meist von großen Firmen angeboten. Neben dem FH-Studium wird in der Firma eine Art Praktikum gemacht. Es dauert i.d.R. 3 Jahre und wird vergütet.
      Klick

      Ja, was man gerne möchte und was dann tatsächlich geht........
      Australien wartet auf keinen und bezahlte Praktika sind hier auch nicht was übliches. Ich kenne niemand, der sowas mal gemacht hätte.
      Never argue with an Idoit, they drag you down to their level and beat you with experience!
    • Studium bezahlt gibts hier nicht. Selbst Berufsausbildung (TAFE) kostet hier.
      Leben im Paradies hat auch seine Schattenseiten.

      Es wäre evtl. besser, die Ausbildung in Deutschland abzuschließen und dann zu versuchen, hier einen Sponsor zu bekommen. Selbst hier mag es dann noch an der geforderten Berufspraxis fehlen.

      Wie ich schon mal anmerkte, etwas Australienerfahrung (Work&Travel) wäre nicht verkehrt.

      -Richard
      Now - bring me that horizon! (Jack Sparrow)