Flüge mit Quatar Airways

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Flüge mit Quatar Airways

      Bin dieses Jahr mit Quatar von Bali aus nach FRA geflogen weil wir sowieso in Bali waren. Dachte es wäre eine gute Idee, da Quatar auf irgendeinem ersten Platz steht (ja, in der Business Class).

      Fazit:
      Bali-Doha: alte Maschine, Personal freundlich und bemüht. Essen untere Mittelklasse. Sitze beengt.
      Doha FRA: A380, Sitzsituation in Ordnung, Essen wie zuvor.

      FRA-Doha: Gleiche Situation, Quatar war aber nicht bereit mein Gepäck auf Jetstar weiterzuchecken, obwohl Jetstar Partnerairline ist. (Bin ja auch selber Schuld, weil der Anschlussflug nicht auf der selben Buchungsnummer war).
      Doha-Bali: siehe oben. Hab natürlich meinen Anschlussflug mit Jetstar (Transferzeit 2h) verpasst, weil in Bali Chaos beim Immigration und Gepäck.

      Blöde Situation. Werde mir in Zukunft überlegen, ob ich so nen Stunt nochmal riskiere.

      Die Servicesituation ist m.E. bei Emirates immer noch besser als bei Quatar oder Etihad.

      -Richard
      Now - bring me that horizon! (Jack Sparrow)
    • Ich denke, das kann mit jeder Airline vorkommen. Wir hatten einmal bei Emirates einen katastrophalen Rückflug. Die Crew-Mitglieder sind wie aufgescheuchte Hühner rum gerannt. Nach 3 (!) Stunden gab es das erste Getränk. Bei Start um 22 Uhr in Perth gab es um 2 Uhr 30 das Essen ! Da hat fast jeder schon geschlafen. Das Essen war so grauslig, dass wir es nur probiert haben. Wenn da jemand zum ersten Mal mit Emirates fliegt, denkt er wahrscheinlich "Einmal und nie wieder .... "
      Gruß
      @nna
    • Jeder Flug ist eigentlich so gut oder so schlecht wie die Tagesform der Crew Mitglieder. Und bei den Preisen, die wir heutzutage zahlen, ist es wohl auch kein Wunder, daß das Essen im besten Fall gut ist, und ob es einem dann auch schmeckt? Da verlass ich mich nicht mehr drauf.
      Never argue with an Idoit, they drag you down to their level and beat you with experience!
    • Jetstar ist eine Billigairline und fast keine Airline checkt das Gepäck dahin durch.
      Das bedeutet mit minimaler Recherche hätte man rausfinden können, dass das Gepäck eingesammelt werden muss, man durch die Immi muss und wieder neu einchecken muss.
      Das mit einem Zeitfenster von zwei Stunden zu bewerkstelligen, halte ich für mehr als sportlich.
      Das Ergebnis war auch so vorhersehbar.
      Die Bestuhlung in der Eco ist fast weltweit gleich eng.
      Da sticht niemand mehr heraus.
      Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen.(Goethe)
      Je schlechter die Straße, desto schöner die Gegend (Lord Hutton)
    • Neu

      Staatliche Airlines von Ländern, in denen die Menschenrechte mit Füßen getreten werden, sind für mich off limits. Kann ich irgendwo zwischenlanden, wo ich aus dem Fenster bei der Landung sehe, wie jemand auf dem Marktplatz gesteinigt wird? Dazu gehören alle middle east und china, bleibt somit nicht viel, HK ist ja auch nicht mehr angesagt. Ich möchte nicht mitmachen, ein Auge zuzudrücken.
    • Neu

      Dann fällt China (Shanghai oder Guangzhou) ja auch flach. Bleibt noch Japan oder der Direktflug Perth-London :)
      Letzteren würde ich mir nicht antun wollen. Bei Dubai wär ich da mal nicht sooo streng.

      Ansonsten segeln! Ist sogar Greta-kompatibel. Eine IMOCA-60 (damits schneller geht) gibts gebraucht unter 1 Million.....

      -Richard
      Now - bring me that horizon! (Jack Sparrow)
    • Neu

      Micknick schrieb:

      620€ P.P.
      Alles incl ... also auch rail /Fly
      Also one way Perth - FRA ?

      Wir zahlen im Oktober 1111€ für FRA-SYD zurück Hobart-FRA . Zwei Wochen später wäre es etwa 100 € billiger gewesen
      Gruß
      @nna