Strecke Sydney - Melbourne - Adelaide - besser als Brisbane - Sydney - Melbourne

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Strecke Sydney - Melbourne - Adelaide - besser als Brisbane - Sydney - Melbourne

      Neu

      Moin Leute

      ursprünglich hatten wir geplant Brisbane - Sydney - Melbourne in drei Wochen im Februar 2021.
      Nun haben wir eben den Film Australien in 100 Tagen gesehen und war doch beide der Meinung das Brisbane gar nicht so prinkelent ist und wir ehr auf Sydney - Melbourne - Adelaide umschwenken würden.
      Wir lieben die Tiere und Natur. Sind keine großen Wandersleut. Nach diesem Bericht kommt es uns so vor, als wenn zwischen Brisbaine und Sydney zwar schöne viele Strände sind, aber echte Natur ehr von Sydney Richtung Süden zu finden sind.

      Was meint Ihr ? Drei Wochen für Sydney - Melbourne - Adelaide ? Zu lang - zu kurz - vergiss es oder was )
      Tasmanien werden wir wohl nicht schaffen. Aber was ist mit Kangaroo Island ?

      Was wir suchen ist Nationalpark etc. mit Tieren drin. Wir wollen Kangaroos und Koalas sehen, viele Papagein etc.

      Danke für Eure Hilfe.

      Stephan
    • Neu

      Hi Stephan,

      die Reisezeit ist absolut ideal für 3 Wochen SYD-ADL mit vielen Tieren. KI könnte auch noch drin sein. Seid ihr mit einem Camper unterwegs ?

      Hier kannst du dich mal einlesen: Klick Klick Klick
      Gruß
      @nna
    • Neu

      Nein Camping ist nicht unser Ding.
      Denke mal das wird dann schon schwieriger vernünftige Unterkünfte zu finden - oder ?
      Es wird wohl ein Geländewagen aber eben kein Camper.

      Angedacht war es so das wir im Nächsten Jahr die Flüge buchen und dann den Rest dazwischen planen müssen.

      Stephan
    • Neu

      Also ich hab noch nie mehr als 160$ bezahlt (Luxus). Letzte Woche 103$ in Brisbane für ein echt gutes Zimmer.
      Früh buchen und alle Suchmaschinen glühen lassen.......

      -Richard
      Now - bring me that horizon! (Jack Sparrow)
    • Neu

      SteveHH1965 schrieb:

      Kurz andere Frage : Braucht man für Sydney als Tourist einen Wagen ? Wir würden dann die ersten Tage ohne Wagen auskommen wollen und den erst nach 3-4 Tagen übernehmen wollen.

      Nein. Mach es genau so ! Parken in Sydney ist schweineteuer. Informiert Euch wenn Ihr den Wagen habt auch über das Mautsystem. Es gibt dafür eine App in die Ihr den Wagen einloggen müsst. Weiss jetzt nicht genau den Namen (das macht immer meine Frau .....) aber da wird Euere Mietwagen/Camper - Firma Bescheid wissen.

      -Richard

      P.S.: Wir fliegen morgen nach Sydney und verbringen den Tag in der Stadt und zum Lustwandeln und Lunchen an Manley Beach. Den Mietwagen holen wir auch erst am Abend um dann Richtung Central Coast zu fahren.
      Now - bring me that horizon! (Jack Sparrow)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Topspin ()

    • Neu

      Topspin schrieb:

      SteveHH1965 schrieb:

      Kurz andere Frage : Braucht man für Sydney als Tourist einen Wagen ? Wir würden dann die ersten Tage ohne Wagen auskommen wollen und den erst nach 3-4 Tagen übernehmen wollen.
      Nein. Mach es genau so !

      -Richard

      P.S.: Wir fliegen morgen nach Sydney und verbringen den Tag in der Stadt und an Manley Beach. Den Mietwagen holen wir auch erst am Abend um dann Richtung Central Coast zu fahren.
      Wo habt ihr den Wagen gebucht und was für ein Fahrzeug ? Holt Ihr den dann in der Stadt ab oder am Flughafen ?
      VIel Spass in Australien
    • Neu

      Wir holen in der Stadt ab. Irgendeiner der grossen Mietwagenanbieter, ich glaube der Name Europcar ist gefallen. Ist aber was anderes als ein Geländewagen.
      Falls Ihr nicht unbedingt Dirtroads im Programm habt, tut es auch ein normaler stabiler SUV. Australien ist zwar in ländlichen Gebieten 4x4-Country, aber es gibt auch ein recht gutes Straßensystem, womit man fast überall hinkommt. Da wir nur Freunde an der Central Coast besuchen und uns danach zum Weintrinken mit anderen Freunden im Hunter Valley treffen, haben wir ein preiswertes Mittelklasse Modell gebucht, ohne 4x4, ohne Sperrdifferential und ohne Bullbar :)

      Für die Öffis in Sydney kann man sich gleich am Airport eine Opalcard holen. Solltet Ihr in Sydney am Airport ankommen gleich auch noch eine (prepaid) Telefonkarte schiessen. Optus oder Telstra wird gerne genommen. 30$ sollte erstmal reichen, sofern Ihr nicht viele internationalen Gespräche und hohes Downloadvolumen habt. Lasst die Karte dann aber sofort im Laden aktivieren, sonst geht irgendwas schief und ihr müsst im Internet umherirren bis die Karte geht.

      Gruss,

      -Richard (aus Cairns)
      Now - bring me that horizon! (Jack Sparrow)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Topspin ()

    • Neu

      Topspin schrieb:

      Wir holen in der Stadt ab. Irgendeiner der grossen Mietwagenanbieter, ich glaube der Name Europcar ist gefallen. Ist aber was anderes als ein Geländewagen.
      Falls Ihr nicht unbedingt Dirtroads im Programm habt, tut es auch ein normaler stabiler SUV.
      Für die Öffis in Sydney kann man sich gleich am Airport eine Opalcard holen. Solltet Ihr in Sydney am Airport ankommen gleich auch noch eine (prepaid) Telefonkarte schiessen. Optus oder Telstra wird gerne genommen. Lasst die dann aber sofort im Laden aktivieren.

      Gruss,

      -Richard (aus Cairns)
      OK danke
      Bist Du in Cairns ? wow
      Opal Card guter Tip
      Telefonieren tun wir über WLAN. Dazu haben wir GlocalMe. Das loggt sich ins Telefonnetz ein und ich kann dann über das Wlan des Teils mit meiner Telefonanlage zuhause (stichwort VPN) telefonieren. Gleichzeitig habe ich meine Telefonnummer und Datenpakete.