Broome nach Darwin August 2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Broome nach Darwin August 2020

      Hallo,

      wir wollen im nächsten August u.a. von Broome nach Darwin fahren. Für die ca. 12 Tage Fahrt suchen wir einen Wagen, bisher haben wir bei den üblichen Mietwagenportalen und bei einigen Camper Rentals geschaut, wir kommen auf ca. 2.600 bis 2.900 Euro für einen Landcruiser, Hilux o.ä.

      Was meint ihr dazu, gibt es noch irgendwelche Geheimtipps?

      Grüße!

      P.S. würdet ihr für die Strecke (inkl. Gibb Road) einen Landcruiser/Hilux nehmen, oder reicht ein mid-size SUV, X-Trail etc.? Wegen Dachzelt Übernachtungen überlegen wir noch.
    • Willst du auch nach Mitchell Falls und Kalumburu?
      Wenn ja würde ich Landcruiser/Hilux nehmen, ansonsten reicht für die meisten Strecken z.B. ein X-Trail.
      Beim Vermieter würde ich nicht vorrangig auf den Preis schauen, sondern auf Zustand/Alter der Fahrzeuge, Versicherung und erlaubte Strassen.
      Das Leben ist ein scheiß Spiel, aber die Grafik ist geil.

      Unser Reiseblog (Australien, Neuseeland, Alaska, Island, Dubai, Singapur, Schottland, Amerika,...)
      2unterwegs.de
    • Ich bezweifle, dass es einen Vermieter gibt, der einen X-Trail für die GRR genehmigt.

      Ab / bis Broome war wegen Einweggebühr schon immer etwas teurer.
      1998 NSW-Qld-NT-SA-Vic-ACT / 2000 NSW-Qld-NT-WA-SA-Vic-TAS-ACT / 2002/2003 SA-NSW-TAS-WA / 2005 WA-NT / 2008 Qld-NSW-WA / 2011 NSW-Vic-SA-WA / 2013 WA / 2019 NSW-Vic. / tbc...
    • ibex schrieb:

      Ich bezweifle, dass es einen Vermieter gibt, der einen X-Trail für die GRR genehmigt.

      Ab / bis Broome war wegen Einweggebühr schon immer etwas teurer.
      Sehe ich ebenfalls so ! Deshalb würde ich ggf eine Rundreise DRW-Broome-DRW in Erwägung ziehen.
      Gruß
      @nna
    • Micknick schrieb:

      Was in 12 Tagen aber nur schwer zu schaffen ist
      Alles kann man halt nicht haben .... War ein Vorschlag, um die Kosten zu minimieren. Mir persönlich wären selbst die 12 Tage für die einfache Tour zu knapp ;)
      Gruß
      @nna

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von @nna ()

    • ibex schrieb:

      Ich bezweifle, dass es einen Vermieter gibt, der einen X-Trail für die GRR genehmigt.
      Klar, daran scheitert es nicht.
      Beispiel: Avis: Gibb River Road: NUR mit Kat. W vom 15.05.-31.10.2019 bei Anmietung ab Perth, Broome, Kununurra oder Darwin erlaubt, sonst verboten.
      Das Leben ist ein scheiß Spiel, aber die Grafik ist geil.

      Unser Reiseblog (Australien, Neuseeland, Alaska, Island, Dubai, Singapur, Schottland, Amerika,...)
      2unterwegs.de
    • Micknick schrieb:

      Aber davon ab, 12 Tage ist arg kurz ... wir haben die Tour 2 mal geführt gemacht ... jeweils 9 Tage... und das war schon stramm
      Kurz ist es aber auf jeden Fall zu schaffen. Haben wir auch gemacht Brooms Küste ist sehr schön. Paar Tag dort wären auch schön
    • Klar ist es zu schaffen, aber aufgrund der ganzen "Highlights" Abseits der GRR wäre es mir zu stressig.
      Yepp die Küste bei Broome ist traumhaft, wir mahen dort immer 14 Tage Strandurlaub bei Freunden
      Under Construction