Corona special (Lagebeschreibung)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Corona special (Lagebeschreibung)

      Hallo Leute,
      wir können dem Thema leider nicht entkommen und ich denke mir, es macht Sinn, das mal von der Flugsituation zu entkoppeln. Hier also ein Eindruck von mir aus dem Nordosten:

      Hier in Far North QLD ist gespannte Ruhe vor dem Sturm. Menschen gehen noch aus, viele Geschäfte und Restaurants haben aber schon zu oder bieten (wie mein Lieblings-Japaner) nur noch "to go" an, um das aufgerufene Social Distancing umzusetzen. Einkaufen ist noch halbwegs normal, es gibt einzelne Waren wegen der wilden Hamster nicht mehr (Nudeln, Mehl, T-Papier und gelegentlich Dosentomaten & Hühnerfleisch, Handsanitizer und Nudelsaucen). Frischfutter und Brot gibt es aber genug. Anbei ein paar Bilder.
      Das dürfte aber in fast ganz Australien genauso aussehen.
      Ab heute machen die Schulen fakultativ zu (die Eltern können entscheiden, ob die Kinder zur Schule gehen oder nicht), da aber bald die Osterferien beginnen ist das halt eine gutgemeinte Überbrückungsmaßnahme. Wir haben unseren Lütten seit gestern schon rausgenommen, aber zunächst aus ganz anderen Gründen. Die Uni hier hat seit Freitag die Studenten entlassen und bereitet sich auf Fernunterricht vor. Lange Schlangen sieht man nur vor Centerlink (Arbeitsamt) und jeden Morgen vor den Discountern (Coles und Woolies) wenn es evtl. mal wieder ein paar Rollen Toilettenpapier geben soll. :D
      Ab Morgen macht ganz Queensland dicht, d.H. keine Reisen mehr ins Land, auch von anderen Bundesländern.

      Ich werde gelegentlich die Lage hier aktualisieren. Unsere Leser würden sich bestimmt auch über Lageberichte aus anderen Gegenden Australiens freuen.

      Bleibt ruhig und gesund dort draussen und achtet auf Zombies und Drop-Bears......

      -Richard
      Bilder
      • BB.jpg

        121,91 kB, 640×1.138, 2 mal angesehen
      • ME.jpg

        111,72 kB, 640×1.138, 2 mal angesehen
      • NU.jpg

        1,23 MB, 2.988×5.312, 2 mal angesehen
      • TO.jpg

        135 kB, 640×1.138, 3 mal angesehen
      • TP.jpg

        82,96 kB, 800×450, 2 mal angesehen
      Now - bring me that horizon! (Jack Sparrow)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Topspin ()

    • Die Klopapier-Regale sehen hier in der Schweiz und anscheinend auch im übrigen Europa auch nicht anders aus! X(

      Irgendwie scheint die Information noch nicht bei allen angekommen sein, dass es sich bei Covid-19 NICHT um eine Durchfall-Erkrankung handelt!
      LIFT UM FOOT - PUTTUM BACK DOWN
    • Mmmm, Klopapier.

      Esse ich auch jeden Tag.

      Was machen die Leute damit?
      Im Lidl konnte ich zuschauen, wie eine neue volle Palette reingefahren wurde.
      Wie die Geier sind die Leute darüber hergefallen, als ob es nie wieder Klopapier geben würde.

      Ich verstehe die Welt nicht mehr.
      Nur gut dass es wohl auf der ganzen Welt so abgeht.
      Schade.
    • War gestern einkaufen, ganz so leer wie auf den oberen Fotos waren die Regale in Albany nicht. Klopapier, Küchenrollen und Mehl war aber alles weg. Tissues gabs ein paar. Beim Fleisch gab es nicht viel Auswahl. Nudeln und ein paar andere Sachen durften nur jeweils 2 Artikel gekauft werden.
      Seit heute ist nicht nur WA zu, es ist nun auch "verboten" von Perth nach Albany zu kommen, um hier Urlaub zu machen. Die Osterferien sind traditionell sehr beliebt, um im Südwesten und speziell in Albany und Esperance die Feiertage zu verbringen, dieses Jahr muss das ausfallen..
      Die Zukunft war früher auch besser ….. Karl Valentin
    • Nachdem Coles, Woolies und IGA für Seniors und Behinderte morgens um 7 bis 8 aufmachen , nun auch für Bedienstete im Gesundheitswesen:

      Doctors, nurses, paramedics, hospital workers and firefighters will have exclusive access to Coles during the first hour of trade on Tuesdays and Thursdays.
      Priority access for health and emergency workers won't affect existing arrangements for vulnerable and elderly customers.
      Those customers will continue to have their own special shopping hour on Mondays, Wednesdays and Fridays.
      Die Zukunft war früher auch besser ….. Karl Valentin
    • Gestern 11am, IGA Canning Vale: Kaum customers, Fleisch im Ueberfluss, Pasta, Canned Food - Staples, reichlich vorhanden. Weiss nicht, ob gerade ein Truck entladen wurde, die credit cards maxed out sind oder langsam wieder Vernunft einkehrt. Vielleicht war es auch pures Glueck. Sogar Dunny Paper konnte man kaufen. Was allerdings vor dem 'check out chick' gestapelt. WA ist dicht. Rotto wird ne Quarantine Zone und Bier wird ab heute 10am 'rationiert'. Wein und Spirits uebrigens auch J

      Ich minimierte den F2F contact in meinen offices mit strickten Anweisungen. Sind etwas harsch, aber meineserachtens sehr effizient.

      Cheers
    • Eben bei Woolies gewesen und "oh Gott" eine 8er Packung T-Papier
      ergattert. War frisch aufgelegt und in ca. 45 min. wieder weggekauft (1
      Pack pro Kunde).
      Bei Coles gabs Pasta.
      Probleme an der Alkoholfront gabs gestern auch nicht (sogar gute Angebote: Villa Maria für 10$)
      Die Lage ist also nicht sooo schlimm.
      Ansonsten: Home Office ab Freitag.....


      -Richard
      Now - bring me that horizon! (Jack Sparrow)
    • Hi,

      hier in North Sydney entspannt sich die Versorgungslage auch etwas, abgesehen von Toilettenpapier hat man bei Woolies mittlerweile wieder die Chance was zu ergattern. Pasta, Eier, Öl oder auch Fleisch sind wieder vorhanden. Keine so vollen Regale wie sonst, aber immerhin was drauf. Allerdings gibt's so gut wie keine Specials, alles voller Preis...irgendeiner muß ja wenigstens verdienen an der Situation.
      Ein Stückchen weiter bei Harris Farm gabs eigentlich nie ein Problem, das dort wirkt eigentlich ganz normal. (Bis auf die Handwaschstationen am Eingang und die Markierungen am Boden zum Abstandhalten).

      Wo muß man sich eigentlich melden, um auf Rottnest Island zur Quarantine geschickt zu werden?

      Grüße

      Oliver
      Waverton, Sydney (ex München)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von haumdaucha_zwoa ()

    • haumdaucha_zwoa schrieb:

      hier in North Sydney entspannt sich die Versorgungslage auch etwas
      Ich arbeite in North Sydney und kann das bestätigen. Ich habe heute in der Mittagspause beim einkaufen wieder Toilettenpapier kaufen können. Noch nie in meinem Leben habe ich mich so gefreut, dass ich überhöhte Preise für Grundbedarfsartikel zahlen durfte. Bei uns wurde es langsam dringend unsere Bestände von Klopapier und Taschentüchern aufzustocken. Meine Frau und Kinder werden sich begeistern.

      Gruß aus Sydney
    • Biosecurity Act aktiviert im NT - hier in Kakadu heißt das, keiner (außer essential services) kommt rein oder raus, bis mindestens 18 Juni.

      Wir haben noch keinen bekannten Fall im Park und tun unser Bestes, die Indigene Bevölkerung und uns zu schützen. Im Jabiru Foodland gibt’s keine Engpässe und die Locals gehen angeln.

      Holiday here next year!
      Never
      does nature say one thing
      and wisdom another
    • Versammlungen jetzt auf max. 2 Personen begrenzt. Schulen immer noch fakultativ offen. Restriktionen das Haus nicht zu verlassen.

      Mehr Info hier: abc.net.au/news/2020-03-29/sco…n-rule-explained/12101212

      Yachten kommen noch rein, werden aber wie Kreuzfahrtschiffe behandelt (14 Tage Qualantäne).

      In Cairns übersteigt die Anzahl der Corona-Fälle jetzt die Anzahl der Intensivbetten (klingt grauslich, sind aber nur 10 - das ist grauslich).


      -Richard


      Now - bring me that horizon! (Jack Sparrow)
    • ABC Great Southern
      1 hr ·

      ⚠️ONE NEW COVID-19 CASE IN THE GREAT SOUTHERN⚠️
      There has been one more case of COVID-19 announced for the Great Southern today.
      It takes the Great Southern's total to five cases.
      WA Health Minister Roger Cook said there were 17 new COVID-19 cases in WA today and 27 cases from the Artania cruise ship.
      The State's total stands at 355 cases.
      84% of cases are linked to cruise ships, overseas travel and interstate travel.
      41 people in WA have now fully recovered from COVID-19.
      The other new regional case today is in the Kimberley.
      Die Zukunft war früher auch besser ….. Karl Valentin