Camping Equipment hier oder in Australien kaufen ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Camping Equipment hier oder in Australien kaufen ?

      Guten Tag Australien Fans,

      für die geplante Australien Reise ( WA ) Anfang Dez. bis Anfang Jan. möchte ich wegen der Länge der Reise die meiste Zeit Campen. Jetzt bin ich am
      überlegen die Ausrüstung ( Zelt usw. ) hier oder vor Ort zu kaufen.

      Ein Camper kommt nicht in Frage-

      Ich tendiere eigentlich zum Kauf in Australien wegen der 23kg Freigepäck die dann sicher überschritten wären und dann extra kosten. Wenn ich vor Ort die Sachen kaufe
      sehe ich das Risiko das bestimmte Sachen nicht vorrätig sind bzw. in kurzer Zeit nicht geliefert werden könnten.

      Nach Ankunft in Perth wäre ich noch ca. 4 - 5 Tage in der Stadt.

      Ich muss dazu sagen das ich kein Camping Fan bin( möchte eigentlich auch nur einfach ein Wurfzelt haben ), aber aufgrund der 4 Wochen mir dann doch die Hotels zu teuer sind.

      Habt ihr wenn ihr gecampt habt die Sachen mitgenommen oder vor Ort gekauft ?

      Vielen Dank
    • Unser Prime Minister meint, wir müssten uns auf 6 Monate mit den jetzigen Restriktionen einrichten... und wann der internationale Flugverkehr wieder aufgenommen wird, steht auch in den Sternen.
      Campingsachen würde ich in Australien kaufen und dann hier lassen..
      Die Zukunft war früher auch besser ….. Karl Valentin
    • berlin7730 schrieb:

      Wenn ich vor Ort die Sachen kaufe
      sehe ich das Risiko das bestimmte Sachen nicht vorrätig sind bzw. in kurzer Zeit nicht geliefert werden könnten.
      Denkst du da an etwas Spezielles ? Wenn es sich um normale Campingausrüstung handelt, kann ich mir nicht vorstellen, dass du in einer Stadt wie Perth etwas nicht bekommst.
      Gruß
      @nna
    • @nna schrieb:

      berlin7730 schrieb:

      Wenn ich vor Ort die Sachen kaufe
      sehe ich das Risiko das bestimmte Sachen nicht vorrätig sind bzw. in kurzer Zeit nicht geliefert werden könnten.
      Denkst du da an etwas Spezielles ? Wenn es sich um normale Campingausrüstung handelt, kann ich mir nicht vorstellen, dass du in einer Stadt wie Perth etwas nicht bekommst.
      Mir geht es besonders um das Wurfzelt. Ich möchte mich nicht wirklich lange mit dem Aufbau beschäftigen sondern einfach das Zelt irgendwo hinwerfen und fertig.
    • schweizOr schrieb:

      @nna schrieb:

      Denkst du da an etwas Spezielles ? Wenn es sich um normale Campingausrüstung handelt, kann ich mir nicht vorstellen, dass du in einer Stadt wie Perth etwas nicht bekommst.
      Vor allem in einem Camping-Verrückten Land wie Australien.Über Sinn und Unsinn von kaufen und Wegwerfen müssen wie an dieser Stelle ja nicht diskutieren..
      Wegwerfen tue ich sicher nicht und wenn ich es am Ende der Reise jemanden für ne Pizza oder so gebe.
    • berlin7730 schrieb:

      Mir geht es besonders um das Wurfzelt. Ich möchte mich nicht wirklich lange mit dem Aufbau beschäftigen sondern einfach das Zelt irgendwo hinwerfen und fertig
      Kann mir nicht vorstelen, dass das ein Problem geben könnte.
      Gruß
      @nna
    • @berlin7730 Mit deiner Bequemlichkeit könntest du "theoretisch" auch bei den Hotels übernachten. ;)
      Du möchtest keine Hotels nehmen (wegen Kosten), bevorzugst Wurfzelt und bist kein Camper-Fan. Das passen alles gar nicht zusammen. Da bleibt nur als einziges Antwort: Motels, Airnb, Hotels...usw...
      In Australien gehören einfach Camping, Camper, Wild-Campen...usw... Das ist Selbstverständlichkeit und du erlebst da richtiges AUS-Feeling. Kann dir nur empfehlen. :flag
      Schöne Grüße von Andreas und Holger
      Eins und eins macht vier - Wir sind Zwillinge vom Bodensee :)
    • Also mit schmalen Budget um die halbe Welt in einer Reiseart, die man eigentlich nicht mag. ?(
      Ich würde versuchen noch ein paar Groschen zusammenzubringen und wenigstens in Hostels zu schlafen.
      Eventuell bleibt ja noch länger Zeit zum sparen, weil im Dezember immer noch nichts mit Reisen geht.
      1998 NSW-Qld-NT-SA-Vic-ACT / 2000 NSW-Qld-NT-WA-SA-Vic-TAS-ACT / 2002/2003 SA-NSW-TAS-WA / 2005 WA-NT / 2008 Qld-NSW-WA / 2011 NSW-Vic-SA-WA / 2013 WA / 2019 NSW-Vic. / tbc...
    • ibex schrieb:

      Eventuell bleibt ja noch länger Zeit zum sparen, weil im Dezember immer noch nichts mit Reisen geht.
      Und selbst wenn, ist Dezember mit Weihnachten/Silvester die teuerste Reisezeit, da Schulferien. Eine gewisse Unabhängigkeit mit Zelt ist sicher kein Fehler. Daher würde ich, wenn möglich, die Reise aus den genannten Gründen eher mit Start Ende Januar verschieben.
      Gruß
      @nna
    • Hallo berlin7730,
      Wenn Du keine besonderen Anforderungen an Dein Equipment hast kannst Du das hier in Oz überall zu akzeptablen Preisen kaufen. Gugg einfach mal auf die Internet Seiten der hiesigen Anbieter (z.B. Anaconda, Oztrail oder BCF). Das findest Du nach 2s googeln.
      Schwieriger wird es, wenn Du Spezialzeug suchst, um bis -40° zu schlafen oder über 5000m zu campen (hat meine Frau letztes Jahr gemacht). Da helfen nur Spezialanbieter.
      Unter normalen Bedingungen in Oz geht auch Discounterware oder ein stabiles "Swag".

      Gruss,

      -Richard
      Now - bring me that horizon! (Jack Sparrow)
    • @nna schrieb:

      ibex schrieb:

      Eventuell bleibt ja noch länger Zeit zum sparen, weil im Dezember immer noch nichts mit Reisen geht.
      Und selbst wenn, ist Dezember mit Weihnachten/Silvester die teuerste Reisezeit, da Schulferien. Eine gewisse Unabhängigkeit mit Zelt ist sicher kein Fehler. Daher würde ich, wenn möglich, die Reise aus den genannten Gründen eher mit Start Ende Januar verschieben.

      Auch Januar ist noch teuer. Besser Mitte Februar (zumindest für NordQLD).

      -Richard
      Now - bring me that horizon! (Jack Sparrow)
    • Guten Morgen Australien Freunde,

      erst einmal danke für die ganzen Antworten. Was den Reisezeitraum betrifft so kann ich aus privaten Gründen nicht viel anders als geplant bzw. gebucht.

      Die Ankunft in Hong Kong ist am 06.12. und die Abreise nach Deutschland am 12.01.21 lediglich hier kann ich noch entscheiden wann es nach Australien gehen soll.

      Das hatte ich leider nicht erwähnt.

      Es reift immer mehr die Idee in Australien einfach das Campen "kennenzulernen" und vielleicht in Perth die ersten Tage ein Hotel/Airbnb zu buchen.
    • Kann man schon wieder Flüge buchen?
      Australien ist ja erstmal dicht.

      International travel restrictions

      Entry to Australia is now prohibited unless you or a family member are an Australian resident or citizen.
      The Australian Government travel advice is: do not travel, for further advice please visit the Smart Traveller website.
      The Department of Foreign Affairs and Trade recommends that all Australians who are overseas must return home as soon as possible via commercial flights.
      Die Zukunft war früher auch besser ….. Karl Valentin
    • LL2 schrieb:

      Ich glaube mittlerweile kann man von Berlin nach Sydney wieder Flüge buchen, oder?
      Das kann schon sein, aber als Tourist kommst du nicht ins Land. Meines Wissens dürfen nur australische Staatsangehörige und Menschen mit PR einreisen. Und die nur mit Quaratäne....
      Gruß
      @nna