TCC dauerhaft geschlossen??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • TCC dauerhaft geschlossen??

      Hallo Zusammen

      Wir haben im Oktober ein Fahrzeug bei TCC gemietet. Nun habe ich festgestellt, dass die Firma TCC laut Google "dauerhaft geschlossen" sei. Zudem ist die Webseite von TCC nicht mehr abrufbar.
      Weiss jemand mehr dazu? Hat sich die Firma tatsächlich aufgelöst, bzw. vermutlich Konkurs gegangen?
      Bisher habe ich nichts von der Firma gehört. ;(
    • Hallo,

      die Facebook Seite von TCC ist noch aktiv (letzter Eintrag vor 9 Stunden). Auf der FB-Seite steht auch "derzeit geschlossen", was logisch ist, denn in Australien ist es Nacht. Und die Homepage funktioniert auch noch, man muss nur einen Moment warten.
      Gruß
      @nna
    • Die Website hat jetzt tatsächlich wieder funktioniert. :thumbsup: Zuvor kam 3x die Meldung, dass die aufgerufene Seite nicht erreichbar sei.
      Der Hinweis von Google, wonach die Firma dauerhaft geschlossen sei, erscheint bei mir immer noch.
      Ich warte mal ab... Der kürzlich gemachte Eintrag in FB stimmt mich doch zuversichtlich :)
    • Das "dauerhaft geschlossen" habe ich jetzt auch gefunden, bezieht sich aber wohl auf einen bestimmten Standort (Brookvale). Vielleicht gibt es den ja tatsächlich nicht mehr...
      G´day
      THOMAS
    • vermtl. ist Sydney geschlossen

      Neu
      3/39 Denninup Way, Malaga WA 6090
      We have branches in Sydney, Perth, Darwin, Adelaide, Cains, Brisbane, Broome and Melbourne with central booking at our Perth head office.
    • Bei TCC hat sich doch so einiges geändert. Nebst der Verlegung des Firmensitzes, sind auch Angelika und Marianne leider nicht mehr in der Firma. Zumindest in Cairns scheint jemand anders für das Depot verantwortlich zu sein, und Broome ist als neues Depot hinzugekommen.
      Die Verlegung nach Perth kann aber auch Vorteile haben, da die Zeitdifferenz zu Europa nicht so gross ist.
      Ansonsten bleibt zu hoffen, dass TCC die momentane Krise gut übersteht, und dass trotz der vielen Aenderungen der hohe Standart beibehalten werden kann.
      Grüsse
      Andy
    • luk1987 schrieb:

      Wir haben im Oktober ein Fahrzeug bei TCC gemietet. Nun habe ich festgestellt, dass die Firma TCC laut Google "dauerhaft geschlossen" sei.
      Hi,

      das sieht man in letzter Zeit immer öfter, daß Google Firmen als "dauerhaft geschlossen" bezeichnet, z.B. bei Restaurants hier. Wenn man dann genauer nachsieht auf deren Website oder die Restaurants direkt kontaktiert, dann ist es häufig so, daß die wegen COVID eine Weile geschlossen hatten/haben, aber durchaus noch existieren und auch wieder aufmachen (werden), bzw. Take-Away anbieten.

      Das zeigt halt mal wieder, daß Algorithmen, die mit machine learning trainiert wurden, mit Ausnahmesituationen nicht umgehen können...

      ..und daß direkter Kontakt halt immer noch besser als Google ist... ;)

      Grüße

      Oliver
      Waverton, Sydney (ex München)
    • @nna schrieb:

      gibor schrieb:

      Bruno Frischknecht ist ja leider auch schon länger draussen...
      Hat er TCC nicht verkauft :?:
      Hi,

      ja. Ich war letztes Jahr beim Garage Sale, als die Brookvale geschlossen haben und da meine ich gehört zu haben, daß Chris die Firma übernommen hat. Chris hat schon über Jahre in der Firma gearbeitet. Demzufolge dürfte es keine Abstriche in Servicequalität oder Qualität der Fahrzeuge geben. (Anders als bei Boomerang Campers aus Perth, schaut nur mal in deren T&C und was die über GPS tracking und den daraus resultierenden Folgen schreiben...)

      TCC ist darüber hinaus nun deutlich aktiver auf Facebook, einfach mal reinschauen, falls ihr neugierig seid...

      Grüße

      Oliver
      Waverton, Sydney (ex München)
    • Wie heisst der Leiter von TCC in Malaga? Weiss das jemand?
      Und weiss jemand, wieso in Malaga eine Telefonnummer in NSW angerufen werden muss? Die gleiche wie von der 'ehemaligen' Sydneyzweigstelle?
      Gruss Edna
      The Golden Years: When Actions Creak Louder Than Words.
    • EdnaAverage schrieb:

      Wie heisst der Leiter von TCC in Malaga? Weiss das jemand?
      Und weiss jemand, wieso in Malaga eine Telefonnummer in NSW angerufen werden muss? Die gleiche wie von der 'ehemaligen' Sydneyzweigstelle?
      Die Leiterin in Malaga hieß im letzten Jahr Bianca Bond.
      Ich hatte 2018 ein Auto bei TCC gekauft allerdings in Sydney. Dort waren Angelika un Marianne. Die beiden waren sehr bemüht, dass alles klar und gut läuft.
      Bianca in Perth hat mich mehr oder weniger im Regen stehen gelassen. Hilfe von ihr habe ich nicht erhalten.
      TCC soll jetzt einem indischen Konsortium gehören und die wollen ähnlich wie THL nur noch Money machen.

      DIe NSW-Nummer wird nach WA weitergeleitet. Auf die Art kann man Kontakt zu den "alten" Kunden behalten. Der Wechsel nach WA hat zwischen 26. Aüril 2019 und dem 21. Juni 2019 sattgefunden. An beiden Tagen habe ich eine Mail von TCC bekommen, die erste aus Sydney, die zweite aus Malaga.

      Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.

      Peter

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ELL2829 ()

    • Folgendes habe ich auf Nachfrage in Erfahrung gebracht:


      Einem australischem Ehepaar die gebürtige Inder sind jedoch schon Jahrzehnte in Australien leben !


      Namen habe ich keine erfahren. Bianca Bond ist danach eine Angestellte.
    • @nna schrieb:

      ELL2829 schrieb:

      Bianca in Perth hat mich mehr oder weniger im Regen stehen gelassen. Hilfe von ihr habe ich nicht erhalten
      In was für einem Zusammenhang ?
      Ich hätte ihre Hilfe in einen Garantiefall bezgl. der Zweitbatterie gebraucht. Die nach einem Jahr drohte, ihren Geist aufzugeben. Mir wurde dann beschieden, dass das mein Fehler sei, da ich die Batterie über einen längeren Zeitraum nicht abgeklemmt hätte, bzw. ausgebaut habe. Stimmte so nicht und ich hatte das zudem nie gesagt. Außerdem ist das Auto durch einen Freund regelmäßig bewegt worden.
      Zum anderen musste ich an dem Auto die Motor- und Getriebeaufhängungen erneuern lassen, was lt. Auskunft der Toyota Werkstatt in Canning Vale schon etwa 30.000 km vorher hätte gemacht werden müssen. Da hatte sie dann auch nichts mehr mit zu tun.
      Dann soll ich eine Erstattung bekommen. Angelika in Sydney hatte das angeleiert. Bianca meinte dann 10 Monate später, das sei nun mein Problem und so war es das auch.
      Durch das Team in Sydney, Angelika und Marianne, habe ich alle erdenkliche Hilfe bekommen. Ich hatte drei Mängel: Batterie, Lichtmaschine und Tankgeber, alles wurde unkompliziert und schnell behoben. Da wurde mir geholfen.

      Bruno hat die Fa. vor ein paar Jahren an ein indisches Ehepaar verkauft. Das Familiäre ist leider dabei und mit dem Weggang des Teams in Brookvale abhanden gekommen.

      Ich hoffe, ich konnte Deine Frage ausreichend beantworten.

      BTW: Mit Angelika stehe ich heute noch in Kontakt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ELL2829 ()