Australien plant Grenzschließung für Touristen bis 2022

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • haumdaucha_zwoa schrieb:




      Was den Tourismus betrifft, so ist es zumindest hier an der Ostküste so, daß man Unterkünfte ewig im Voraus buchen muß, da meist alles ausgebucht ist, gleiches gilt für Restaurants. Camp sites sind insbesondere während der Schulferien massiv überlaufen und wenn man Touren buchen will, so muß auch dies weit im Voraus gemacht werden.




      Es scheint, daß die Australier dadurch daß sie nicht nach Bali, Amerika oder Europa reisen können, vom einheimischen Tourismusmarkt ziemlich guten Gebrauch machen.

      Insofern weiß ich nicht, ob die Tourismusindustrie wirklich so stark leidet. Australier sind reich und geben ihr Geld nun im Inland aus.
      Das ist hier im Westen genau so. Albany war an Ostern wie immer überlaufen mit Urlaubern. Wobei einige Restaurants Probleme haben, genügend Personal zu kriegen. Die Backpackers fehlen...
      cheers Frieda
      ----------------------------------------------------------------
      Die Zukunft war früher auch besser ….. Karl Valentin
    • Vor ein paar Wochen war Geraldton unter der Woche so gut wie ausgebucht. Und wir dachten, wir haetten die Auswahl an Hotels. :)
      Gruss Edna
      The Golden Years: When Actions Creak Louder Than Words.
    • ibex schrieb:

      Ich mach mir allmählich eher Gedanken, ob wir, wenn AUS wieder aufmacht, hier noch raus dürfen.
      Raus aus Australien kommen ist doch das kleinste Problem. :D
      Gruss Edna
      The Golden Years: When Actions Creak Louder Than Words.
    • EdnaAverage schrieb:

      ibex schrieb:

      Ich mach mir allmählich eher Gedanken, ob wir, wenn AUS wieder aufmacht, hier noch raus dürfen.
      Raus aus Australien kommen ist doch das kleinste Problem. :D
      Ibex wohnt doch in München :) wobei ich denke, daß man auch aus D. immer raus könnte?
      cheers Frieda
      ----------------------------------------------------------------
      Die Zukunft war früher auch besser ….. Karl Valentin
    • Ach so. Na klar kann er aus Deutschland raus. Hinz und Kunz fliegt doch nach Spanien, Malediven usw. wie ich hoerte.
      Gruss Edna
      The Golden Years: When Actions Creak Louder Than Words.
    • EdnaAverage schrieb:

      Vor ein paar Wochen war Geraldton unter der Woche so gut wie ausgebucht. Und wir dachten, wir haetten die Auswahl an Hotels.
      Hatten alle geöffnet oder sind tatsächlich so viele Besucher da ? Geraldton ist ja nicht unbedingt ein Touri-Ort ?(
      Gruß
      @nna
    • Alles geöffnet. Wenn man sich umsieht, ist es schon ein Urlaubsort. Schöne Hotels und manche Sehenswürdigkeit. Schöne Strände hats. Seit 1987 wurde dort von uns nur getankt, auf dem Weg in den Norden.
      Gruss Edna
      The Golden Years: When Actions Creak Louder Than Words.
    • EdnaAverage schrieb:

      Schöne Strände hats
      Das stimmt natürlich. Beim ersten Mal waren wir auf einem Campingplatz am Strand. Letztes Mal war es eher ein gezwungener Stop, da wir am Sonntag für den längeren Outbacktrip nicht mehr einkaufen konnten. Der Campingplatz war ein Griff ins Klo, rundum Permanents, die den ganzen Sonntag Nachmittag lautstark am Basteln und Bauen waren ;(
      Gruß
      @nna