Heute vor zwei Jahren …..

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Heute vor zwei Jahren …..

      Liebe Freunde Australiens!

      Nach einem Jahr der Planung und des Wartens -
      ausgerüstet mit vielen Info’s aus diesem Forum *vielen Dank* und ausreichend Gepäck –
      starteten wir heute vor zwei Jahren am 07.02.2019 zu unserer Reise nach Australien.

      In diesem Thema werde ich von jedem Reisetag ein paar Bilder einstellen und
      ein wenig Text dazu schreiben - ich freue ich mich wenn ihr bei der Tour dabei seid.

      Wenn ihr mehr wissen wollt - fragt mich.


      1. Tag: Donnerstag 07.02.2019

      In der Früh aus dem Bett – und die Erkenntnis:
      das nächste Bett zum Schlafen haben wir in Melbourne und bis dahin werden mehr als 50 Stunden vergehen .

      Der Tag vergeht im Flug mit Koffer fertig packen, Wohnung bereit machen, Schlüssel an Vertrauenspersonen,
      Verabschiedung von Kindern, Enkeln, Freunden.

      Nachmittags mit dem Taxi zum Bahnhof und mit dem Zug in ca. 1 h 45 min zum Flughafen Wien-Schwechat
      wo wir um 18:00 Uhr ankommen.
      Um ca. 22:00 Uhr erfolgt der Abflug mit Emirates nach Dubai (EK 126).

      2019-AUS-0001.jpg2019-AUS-AE-0001.jpg2019-AUS-AE-0002.jpg

      Die Koffer sind gepackt, wir sitzen im Zug und bald geht's in den Flieger nach Dubai.
      Soviel zum "ersten Reisetag" - weiter gehts morgen - Australien rückt näher :flag
      lg

      rupi
    • 2. Tag: Freitag 08.02.2019

      Landung der B777 in Dubai um 06:35 Uhr Ortszeit knapp 6 h nach dem Start in Wien.

      Die erste Nacht ohne Bett haben wir überstanden. :sleeping:
      Beine vertreten, Körperpflege am Flughafen und schon erfolgt der Aufruf zum Boarding am Gate 09 für den Weiterflug.

      Um 09:15 Uhr beginnt das Boarding für den Flug EK 406 um 09:55 Uhr (Start 10:25Uhr) nach Melbourne –
      eine Flugzeit von 13 h 35 min ist lt. Plan zu erwarten. und die Holz-/Cattle-Class im Flieger wird voll sein :(

      2019-AUS-0002.jpg2019-AUS-0003.jpg2019-AUS-0004.jpg2019-AUS-0005.jpg2019-AUS-0006.jpg

      Flugroute von Wien nach Dubai, Landeanflug in der Morgendämmerung, A380 für den Weiterflug,
      kurz nach dem Start in Dubai - noch 13h bis MEL,
      irgendwo über dem indischen Ozean geht es auf die 2. Nacht im Flugzeug zu
      lg

      rupi
    • 3. Tag: Samstag 09.02.2019

      Um 05:50 Uhr Ortszeit (= 08.02.2019! - 19:50 Uhr daheim) landet der volle Airbus A 380 nach ca. 12,5 h Flugzeit
      in der Morgendämmerung etwas hart auf der Landebahn des Melbourner Flughafens.
      Ca. 22 h vom Start in Wien bis zur Landung in MEL :flag
      Pass- und Visumkontrolle waren sehr schnell erledigt, auf unsere Koffer haben wir laaaaange gewartet.
      Gebuchten Transfer-Bus gesucht und zum Quartier gefahren,
      Koffer deponiert denn unsere Bleibe war um 09:00 Uhr noch nicht für uns bereit.

      Später sehen wir was unser „Zimmer Nr. 2006“ im 20. Stock bietet - eine schöne Aussicht auf viele Wolkenkratzer, 2 SZ, WZ/EZ, Balkon, Bad/WC, Küche mit Allem! Waschmaschine und Wäschetrockner sind ebenso vorhanden wie Bügeleisen und Bügelbrett und zur Versorgung mit dem Nötigsten ist ein ALDI im selben Haus und der Victoria Market „gleich ums Eck“.

      Ins Central ShoppingCenter marschiert und um 10:15 Uhr hatten wir unsere TELSTRA-SIM samt Datentarif aktiv. Ein Regenschauer „zwingt“ uns im Central zu bleiben und dessen Ende mit einem Mandelcroissant abzuwarten – solch „süße Dinger“ werden uns während der Reise begleiten.

      So und jetzt geht’s los mit der Besichtigung - wir sind ja nicht zum Vergnügen hier!

      Um ca. 20:00 Uhr fielen wir nach 52 h ohne Bett ins Bett und sind sofort eingeschlafen. :sleeping:

      20190209_100125.jpg P1070653.JPG 20190209_125405.jpg P1070637.JPG

      2019-AUS-0007.jpg IMG_20190210_083857.jpg

      Spieluhr im Central-Shopping-Center, St. Paul's Cathedral, Docklands, Mango's am Queen Victoria Markt,
      Blick aus dem und Blick in's Quartier (Teilansicht ;) )
      lg

      rupi
    • 4. Tag: Sonntag 10.02.2019

      Um 03:00 Uhr Früh weckt uns der „JetLag“ :sleeping: -
      Zeit für einen Blick vom Balkon auf die Umgebung.
      Es war angenehm mild um diese Zeit -
      aber auch das „Four Seasons in one day“ - Feeling werden wir noch kennen lernen.

      Wir machen uns nach dem Frühstück auf zu einer ausgiebigen Besichtigungstour -
      zu Fuß und mit den Straßenbahnen (im CBD kostenlos) machen wir unsere Tour.

      CBD, Old Treasury Building, Treasury Gardens, Fitzroy Gardens, Cook’s Cottage, St Paul's Cathedral,
      Federation Square, Flinders Street Station, Yarra River, Eureka Tower + Skydeck, Block- und Royal-Arcade usw.

      20190210_054553.jpg P1070762.jpg 20190210_114912.jpg2019-AUS-AE-0004.jpg 2019-AUS-AE-0005.jpg2019-AUS-0008.jpg 2019-AUS-0009.jpg P1070856.jpg

      Früh am Morgen, Cook’s Cottage, Panorama am River, Eureka Tower, Blick vom 88. Stock, CityCircleTram,
      Flinders Street Station im Abendlicht, Sonnenuntergang

      Schönen Tag und bleibts xund
      lg

      rupi
    • Tolle Idee! Vielen Dank für´s Teilen :)

      Da fühlt man sich dem Land wieder ein bischen näher, auch wenn das Fern/Heimweh steigt...
      No worries :flag
    • 5. Tag: Montag 11.02.2019
      Wir haben gut geschlafen und sind um 06:30 Uhr aufgewacht - das passt.
      Es gibt Frühstück mit Mango und Feueralarm -
      der Toaster stand direkt unter dem Feuermelder :D .

      Carlton Gardens, Royal Exhibition Building, St. Patrick's Cathedral, SEA LIFE Melbourne Aquarium,
      State Library of Victoria, Kings Domain, Pioneer Women's Memorial Garden,
      Shrine of Remembrance, Royal Botanic Gardens, .......
      das war das heutige Tagesprogramm - der Schrittzähler hatte viel zu tun :thumbsup:

      Zum Tagesausklang erledigen wir die Vorbereitungen für das
      am Dienstag bevorstehende Abenteuer: Linksverkehr
      (Koffer packen, Navi testen, …).

      2019-AUS-0010.jpg 2019-AUS-0011.jpg 20190211_101059.jpg 20190211_094341.jpg 2019-AUS-0012.jpg P1080158.jpg P1080161.jpg

      Sonnentag in Melbourne, St. Patrick's Cathedral, Carlton Gardens 2x,
      Shrine of Remembrance, Royal Botanic Gardens

      Schönen Tag und bleibts xund :flag
      lg

      rupi
    • 6. Tag: Dienstag 12.02.2019
      Es ist ein schöner, milder Morgen und wir holen unser Auto.

      Ein blitzblauer Hunday Accent ist unser Fahrzeug für 4 Tage.
      Um ca. 09:30 Uhr verlassen wir die Autovermietung mitten in Melbourne‘s CBD und versuchen
      mit Automatik, Linksverkehr und Scheibenwischer-/Blinkertausch ohne auf Mautstraßen zu gelangen
      die Großstadt Melbourne zu verlassen - es ist uns gelungen.

      HereWeGo als Navi ist gut brauchbar und wir finden schnell
      die passende Straße nach Süden Richtung Geelong und Torquay.

      Zwischen MEL und Torquay verschlechtert sich das Wetter rasch,
      es kühlt ab und regnet zum Teil heftig. Weiter nach Südwesten gibt
      es dann Sonnenschein und Wind.

      Wir folgen der Great Ocean Road über Bells Beach, Split Point Lighthouse, Erskin Falls,
      Anglesa, Aireys Inlet zum Tagesziel Apollo Bay.
      Die erste Nacht in einer „Cabin“ - am Vortag selbst gebucht ;) folgt.

      2019-AUS-0002a.jpg 2019-AUS-0002b.jpg 2019-AUS-0015.jpg 2019-AUS-0010b.jpg 2019-AUS-AE-0006.jpg 2019-AUS-0016.jpg 2019-AUS-0007b.jpg 2019-AUS-0014.jpg 2019-AUS-0013b.jpg 2019-AUS-0017.jpg

      Morgens in Melbourne, Torquay, Splitpoint Lighthouse, Erskin Falls, Kakadu, GOR - EasternView,
      Apollo Bay

      Ein paar weitere Bilder gibt's in Post #11

      Schönen Tag und bleibts xund :flag
      lg

      rupi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rupi ()

    • Servus @nna!

      Freue mich, dass du unsere Reise mitmachst und für die "Likes" - Danke.
      Deine Infos haben uns bei der Planung viel geholfen - Danke.

      Es war eine Cabin im Apollo Bay Holiday Park -
      eine der preislich niedrigeren, eher "klein" -
      später haben wir dann meist Cabin's für 4 Personen genommen.

      Ich hoffe ich sehe/lese dich noch öfter bei der "virtuellen Wiederholung" der Reise
      (dauert ja noch etwas bis zum Rückflug am 28.03.2019) :flag
      lg

      rupi
    • 7. Tag: Mittwoch 13.02.2019
      Weiter geht’s auf der GOR zum Cape Otway, wir sehen unsere ersten Känguru’s in freier Wildbahn, :flag
      beim Leuchtturm bläst uns der Wind fast weg, es ist sonnig und hat knapp 20°C
      und noch ca. 3000 km bis zur Antarktis. :)

      Im Twelve Apostles Marine NP und Port Campbel NP gibt es viel zu sehen:
      Gibson Steps, 12 Apostel, Island Arch Lookout, The Razorback, Loch Ard Gorge, Mutton Bird Island/LO,
      The Blowhole, The Bakers Oven, Sparkes Gully Lookout, The Arch, London Bridge, The Grotto,
      Bay of Martyrs, Bay of Islands, - hab ich was vergessen?
      Einen Teil davon besichtigen und erwandern wir.

      In Warnambool halten wir zwecks Provianteinkauf und dann geht es über einsame Nebenstraßen nach Dunkeld (ca. 680 EW)

      Dunkeld ist der westlichste Punkt den wir in Australien erreichen: 37° 38‘ 38,479“ S, 142° 20‘ 34,559“ O
      Wir bleiben zwei Nächte in den Southern Grampians Cottages wo uns ein bezauberndes Holzhaus mit 2 SZ, WZ mit Kamin, Küche, EZ, Bad/WC, Klimaanlage/Heizung, Grillplatz, Veranda und Garten am Rand des Grampians NP (= Gariwed NP) als Quartier dient.

      Viele Vögel konzertieren in den Bäumen, Kängurus sind am Abend überall zu sehen.
      Besonders lustig ist das laute „Lachen“ des Kookaburra - der deswegen auch als „lachender Hans“ bekannt ist.

      2019-AUS-0018.jpg P1080286.jpg

      P1080333.jpg 2019-AUS-0019.jpg

      2019-AUS-N7+-002.jpg 2019-AUS-AE-0007.jpg

      2019-AUS-0021.jpg 2019-AUS-N7+-003.jpg

      P1080469.jpg P1080482.jpg

      Cape Otway Lighthouse, "unsere Ersten", Gibson Steps, 12 Apostel, London Bridge,
      The Grotto?, Straße zw. Warnambool und Dunkeld, Southern Grampians Cottages
      und mit dem Kerl werden wir morgen Früh noch viel Freude haben :sleeping: ;(

      Schönen Samstag und xund bleim
      lg

      rupi
    • 8. Tag: Donnerstag 14.02.2019

      Nachdem uns „unser persönlicher Kookaburra“ geweckt hat :sleeping: ;(
      ein Versuch in Dunkeld morgens um 07:15 Uhr einzukaufen - das ist nicht einfach.
      Die Bäckerei öffnet erst um 09:00 Uhr; das Geschäft ist klein, die Auswahl noch kleiner.
      Der Ort ist nett, große Känguru’s findet man „mitten in der Stadt“.

      Nach dem Frühstück ging es in den Grampians NP -
      wir besteigen den Mt. William - 1.270 m – tolle Aussicht.
      Überwiegend sind braune Wiesen und Felder sowie Eukalyptuswälder zu sehen.
      Es ist überall sehr trocken, eine Hitzewelle war knapp vor unserer Ankunft und
      die nächste steht schon in den Startlöchern.

      Weiter zu den (fast trockenen) Silverband-Wasserfällen, dem Reed Lookout und den Balconies.

      Überall hört man Vögel und immer wieder raschelt es im Unterholz wenn die Wallabys umherhüpfen.
      Schlangen gibt es hier auch (giftige und sehr giftige) - die haben sich aber noch nicht gezeigt.

      Nach den Besichtigungen kommt uns noch ein Echidna (= Schnabeligel) in die Quere und zwingt uns zum Bremsen.
      In Dunkeld genießen wir die Sonne im Garten vor unserem Blockhaus bei Jause und gutem Rotwein.

      2019-AUS-0022.jpg 2019-AUS-0002b.jpg
      2019-AUS-0006b.jpg 2019-AUS-0008b.jpg
      2019-AUS-0011b.jpg 2019-AUS-0004b.jpg
      2019-AUS-0023.jpg 2019-AUS-0012b.jpg 2019-AUS-0024.jpg 2019-AUS-AE-0009.jpg

      meine Begleitung beim Frühstückseinkauf ;) , Bäckerei und Post in der Früh, Wanderbegleiter am Mt. William,
      Aussicht und Panorama vom Gipfel, Silverbandwasserfall, Balconies, ohne Worte ;) , immer gerade weiter :)

      Ein paar weiter Bilder sind im nächsten Post

      Schönen Sonntag, xund bleim -
      UND:
      habt ihr euere Lieben schon mit Blumen, Süssigkeiten, ..
      zum Valentinstag überrascht? :love:
      lg

      rupi
    • Aber noch schlimmer sind die Kookas, wenn es gießt wie aus Kübeln, du in einen kleinen Camper schläfst und er gackert morgens um 4 Uhr wie eine Waldhexe .... :D
      Gruß
      @nna