Sommer 22 - Route mit Kindern (5 Wochen oder 8 Wochen)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sommer 22 - Route mit Kindern (5 Wochen oder 8 Wochen)

      Hallo zusammen

      Ich wage mal einen optimistischeren Blick in die Zukunft als auch schon.

      Wir könnten voraussichtlich im Juli / August 2022 für 5 bis 8 Wochen nach DU. Wir sind 2 Erwachsene und 2 Kinder (dann 13 und 5); die Kids sind pflegeleicht, fahrerfahren und outdoor tauglich. Wir mögen es einfach draussen in der Natur und lassen uns gern treiben. Zwischen wandern, tauchen, schnorcheln und einfach sein und das Rundherum und den Moment geniessen liegt alles drin :)

      Welche Route würdet ihr bei 5 Wochen ins Auge fassen? Welche bei einer Reisedauer von 8 Wochen?
      Savannah Way stand bei uns mal zur Debatte.... ist aber natürlich weder ausdiskutiert noch fix, da wir ursprünglich Tasmanien geplant hatten für exakt jetzt. GRR fehlt uns noch. Und "oberhalb" von Cairns waren wir auch noch nicht wirklich.

      Ich freue mich über jede Inspiration.
      Herzlichsten Dank,
      sunrise
      ____________________________________________________

      <3 no worries....

      2006 / 07 Adelaide - Melbourne - Sydney - Brisbane - Cairns
      2015 Melbourne - Adelaide - Perth - Broome - Darwin
      2021 Coronien statt Tasmanien ||
    • sunrise schrieb:

      Wir könnten voraussichtlich im Juli / August 2022 für 5 bis 8 Wochen nach DU.
      Das schränkt die Region natürlich erheblich ein. Es ist tatsächlich die ideale Zeit für den Norden. Oder mit einem richtigen Camper durch das Zentrum, da es vor allem nachts richtig kalt werden kann.


      sunrise schrieb:

      "oberhalb" von Cairns waren wir auch noch nicht wirklich.
      Das ist so eine Sache, denn so richtig viel zu sehen gibt es da nicht. Es sei denn, ihr wollt euch tatsächlich mit einem 4WD bis auf dem Cape York zum Tip durchkämpfen. Wir hatten das 2016 geplant, aber bereits im Lakefield NP hatten wir die Nase gestrichen voll. Überall auf den Pisten lagen totet Wallabies, denn die Aussis sind da wie die Gestörten durchgeheizt. Es hatte fast 40 °, Flies und Sandflies. Also nichts zum draußen sitzen - wir hatten nur das Dachzelt.
      Gruß
      @nna
    • Hi sunrise,

      ich würde von Darwin nach Cairns fahren zu dieser Jahreszeit und dann würde ich auf jeden Fall nochmal von Cairns Richtung Norden fahren. Je mehr Zeit ihr habt, desto weiter. Ich war "nur" bis Cape Tribulation, aber ich sage immer, dass diese Gegend die schönste und faszinierendste war, die ich kennengelernt habe. Und ich habe schon sehr viel von diesem traumhaften Land gesehen. Der Regenwald ist einfach toll, es ist eine ganz andere Welt da oben. "Where the rainforest meets the ocean" :) Es gibt da oben halt Crocs. Im Winter sollte es aber zumindest keine Quallen geben. Aber ich würde einfach lieber im sicheren Pool baden ;)

      Ich bin gespannt für welche Strecke ihr euch entscheidet.

      Cheers, Alex
      No worries :flag
    • Frangipani schrieb:

      Der Regenwald ist einfach toll, es ist eine ganz andere Welt da oben. "Where the rainforest meets the ocean"
      Das stimmt, vor allem der Bloomfield Track ist toll. Aber nördlich von Cooktown wurde es erst einmal ziemlich öde, da man an der Küste nicht weiter kommt. Und nach länger als ein paar Tagen wird es vielleicht mit Kindern doch langweilig. Von der beiden CPs, auf denen wir auf Cap Trib waren, hatte keiner einen Pool.
      Gruß
      @nna
    • Vielleicht helfen ja folgende grobe Zeitangaben (ohne Anspruch auf absolute Gültigkeit ;) ) bei der Planung:

      Cairns - Cape York und zurück, inkl. Daintree/Bloomfield Track, Lakefield NP und Weipa, ohne Extrem-4WD wie OTT und gewisse entlegenste beaches: ca. 2 Wochen
      Cairns - Katherine via "Savannah Way" über Lawn Hill NP, Kingfisher Camp, Lorella Springs/Limmen NP: ca. 2 Wochen
      Katherine - GRR - Broome - Highway - Bungle Bungle - Katherine: ca. 3 Wochen
      Option Cape Leveque ab Broome: + 1/2 Woche
      Katherine - Darwin via Litchfield NP: ca. 1/2 Woche
      Zusatzschlaufe via Kakadu NP: + 1/2 bis 1 Woche
      LIFT UM FOOT - PUTTUM BACK DOWN