M+M's in OZ Teil 4: Mit Tochter und Schwiegereltern an der Ostküste

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • u.p.a.miro schrieb:

      aber laut, da hunderte von Sittichen in den Bäumen vor dem Restaurant ein Konzert gaben.
      Diese "Gute Nacht-Konzerte" sind für uns immer wieder ein echtes Highlight....sind ja auch meist nach 10 oder 15 Minuten abrupt zu Ende :thumbsup:
      G´day
      THOMAS
    • 21.11.2017 Alexandra Beach (Sunhine Coast)
      Nach einigen Telefonaten hatten wir es dann auch geschafft, unsere Unterkünfte bzw. Plätze an der Gold Coast (Wochenende) und in Narrabeen (Wochenende und letzte Nacht vor der Fahrzeugabgabe) zu buchen. Da das Wetter noch auf längere Zeit wechselhaft bleiben sollte, haben wir jeweils Cabins gebucht und das Zelt würde wahrscheinlich nicht mehr so häufig zum Einsatz kommen. Evtl. zwischen der Gold Coast und Sydney nochmals. Noch etwas zu unserer Entlastung: Die Schwiegereltern schliefen freiwillig im Zelt und sie hatten wahrscheinlich sogar die bequemeren Matratzen (Luftbett) als wir. Heute war das Wetter am Vormittag wieder eher garstig, deshalb fuhren wir zur Sunshine Plaza, dem grössten Shopping Center an dieser Küste. Schwiegermama und meine Frau gingen shoppen, während der Rest bei aufklarendem Wetter einen Park mit Spielplatz suchte und die Kurze sich etwas austoben konnte. Am Nachmittag gab es einen Spaziergang am Meer, wobei es für ein Bad zu windig und das Wasser etwas zu kalt war. Dies wurde dann im Pool nachgeholt.

      Leider keine Bilder von diesem Tag, wegen Wetter und fehlender Highlights...
      04/05: Perth - Southwest - Red Centre - Adelaide - Melbourne - Sydney - Brisbane
      08: Cairns - Savannah Way - Darwin - Uluru/Kata Tjuta - Gibb River Road - Broome - Southwest - Perth - Sydney
      11/12: Tasmanien - Melbourne - Grampians- Adelaide - Flinders Ranges - Snowy Mts - Sydney
      17: Cairns - Townsville - Sunshine Coast - Brisbane - Gold Coast - Sydney
    • 22.11.2017 Alexandra Beach (Sunshine Coast) - Brisbane
      Bei grauem Wetter wurden die “Zelte” an der Sunshine Coast abgebrochen. Insgesamt war das Wetter hier einigermassen in Ordnung aber es entsprach nicht ganz dem Namen der Küste. Auf dem Weg nach Brisbane wollten wir den Glasshouse Mountains einen Besuch abstatten. Unterwegs hielten wir spontan beim Australia Zoo, dem Zoo des verstorbenen Crocodile Hunters Steve Irwin. Da das Wetter besser zu werden schien, entschieden wir uns, den Zoo anzuschauen. Wie wir uns irrten. Kaum im Zoo, öffnete der Himmel seine Schleusen und hörte damit vorerst nicht mehr auf. Unter Plastik-Ponchos und mit nassen Füssen sahen wir uns die paar Tiere an, die sich in den Regen trauten. Nach dem Mittagessen fuhren wir weiter in Richtung Brisbane. Die Glasshouse Mountains liessen wir rechts liegen, wir konnten sie in den tiefen Wolken eh nur erahnen. Im immer dichteren Verkehr suchten und fanden wir den Weg zum Zeltplatz nach nur 105 km. Das Wetter besserte sich ebenfalls und auf dem Stadt-Campingplatz im Stadtteil Newmarket liessen wir uns im Camper und im alten Caravan (einzige verfügbare Unterkunft wegen Rugby-WM Halbfinal (AUS - Fiji) und Cricket-Länderspil (AUS – ENG)) nieder. Am Abend gab es noch ein leckeres Essen im Newmarket Hotel gleich um die Ecke.
      20171122_100243x.jpg20171122_100503x.jpg20171122_110313x.jpg20171122_114116x.jpg20171122_121811x.jpg

      Bilder:
      - Australia Zoo, Beerwah (5x)
      In freier Wildbahn sind mir die Tiere schon lieber, aber interessant war es trotzdem, wenn auch etwas nass...
      04/05: Perth - Southwest - Red Centre - Adelaide - Melbourne - Sydney - Brisbane
      08: Cairns - Savannah Way - Darwin - Uluru/Kata Tjuta - Gibb River Road - Broome - Southwest - Perth - Sydney
      11/12: Tasmanien - Melbourne - Grampians- Adelaide - Flinders Ranges - Snowy Mts - Sydney
      17: Cairns - Townsville - Sunshine Coast - Brisbane - Gold Coast - Sydney
    • u.p.a.miro schrieb:

      In freier Wildbahn sind mir die Tiere schon lieber,
      Da gebe ich dir vollkommen Recht, Im Vergleich zu anderen Tierparks verfügt der Australia Zoo allerdings über gewaltig große Gehege, die das Ganze etwas erträglicher machen ;(
      G´day
      THOMAS
    • Ich glaube mich zu erinnern, dass der Wombat irgendwie verletzt oder krank war und dieser Spaziergang zum Reha-Programm gehört hat. Sonst sind die dort ja glaube ich schon stark am Tierwohl interessiert (sofern das für Zoos möglich ist).
      04/05: Perth - Southwest - Red Centre - Adelaide - Melbourne - Sydney - Brisbane
      08: Cairns - Savannah Way - Darwin - Uluru/Kata Tjuta - Gibb River Road - Broome - Southwest - Perth - Sydney
      11/12: Tasmanien - Melbourne - Grampians- Adelaide - Flinders Ranges - Snowy Mts - Sydney
      17: Cairns - Townsville - Sunshine Coast - Brisbane - Gold Coast - Sydney
    • 23.11.2017 Brisbane
      Mit dem Bus ging es in 20 Minuten in die Stadt. Von da direkt auf die Fähre, um sich vom Brisbane River aus einen ersten Blick auf die Stadt, die Skyline und die Brücken zu verschaffen. Danach schlenderten wir bei anständigem Wetter in den Southbank Parklands mit seinen Spielplätzen, der riesigen Lagune und den vielen Restaurants umher. Der Hunger leitete uns zum Mexikaner. Kurz bevor wir weiter wollten, ging ein etwa halbstündiger Wolkenbruch nieder, der erst mal die Pläne über den Haufen warf. Kaum hatte der Regen aufgehört schauten wir uns die Stadt aus dem Brisbane Wheel (Riesenrad) von (halb) oben an. Die Wolkenkratzer sind noch mal ein ganzes Stück höher. Danach ging es in die Innenstadt, wo Schwiegermama und ich erst mal das Casino besuchten. Ein Spielerparadies in einem alten Gebäude der Finanzbehörde… Die anderen drei vergnügten sich in der Innenstadt beim Eis-Plausch. Anschliessend drehten wir mit dem kostenlosen City-Bus eine Runde und versuchten dann mit dem Bus zurück zum Campingplatz zu kommen. Folgende Szene spielte sich dabei ab: Dort wo unser Bus fahren sollte, stand ein Mann, dann stellte sich noch jemand hinten an und noch jemand. Wir schauten zu und fanden das typisch "britische" Schlangestehen ziemlich lustig. Als etwa 30 Leute in der Schlange standen, kam der Bus… und wir hatten keinen Platz mehr. ?( Der nächste Bus kam zum Glück 5 Minuten später und wir waren diesmal zuvorderst in der Schlange. Die nette Busfahrerin liess uns sogar gratis mitfahren, da hat sich doch das Warten gelohnt… ^^
      IMG_8139x.JPGIMG_8166x.JPGIMG_8187x.JPGIMG_8188x.JPGIMG_8189x.JPGIMG_8192x.JPGIMG_8119x.JPG

      Bilder:
      - Brisbane Skyline (4x)
      - Brisbane Werbung für Rugby-WM
      - Brisbane City Hall
      - Brisbane Bus-Station "Cultural Centre" mit Skyline
      04/05: Perth - Southwest - Red Centre - Adelaide - Melbourne - Sydney - Brisbane
      08: Cairns - Savannah Way - Darwin - Uluru/Kata Tjuta - Gibb River Road - Broome - Southwest - Perth - Sydney
      11/12: Tasmanien - Melbourne - Grampians- Adelaide - Flinders Ranges - Snowy Mts - Sydney
      17: Cairns - Townsville - Sunshine Coast - Brisbane - Gold Coast - Sydney
    • 24.11.2017 Brisbane
      Ein grosser Teil des Morgens wurde mit Waschen und Einkaufen verbracht. Es gibt auch auf Reisen so etwas wie Alltag. Der anschliessende Besuch in der Innenstadt war der reinste Horrortrip. Da Black-Friday (ist auch hier angekommen) war, shoppte die halbe Stadt die Läden leer. Es war wie Jahrmarkt-Sonntag, einfach ohne jemanden zu kennen. Die Frauen shoppten trotzdem etwas, Schwiegerpapa und ich retteten uns in ein Irish-Pub tranken Bier und schauten Cricket (Diesen Sport habe ich immer noch nicht begriffen). Etwas Erholung brachte das nachmittägliche Bad in der allerdings auch gut besuchten South Bank Lagune. Am Abend gab es nochmals ein leckeres Essen im Newmarket Hotel.
      IMG_8196x.JPGIMG_8198x.JPGIMG_8199x.JPGIMG_8201x.JPG

      Bilder:
      - Brisbane Innenstadt (4x)
      04/05: Perth - Southwest - Red Centre - Adelaide - Melbourne - Sydney - Brisbane
      08: Cairns - Savannah Way - Darwin - Uluru/Kata Tjuta - Gibb River Road - Broome - Southwest - Perth - Sydney
      11/12: Tasmanien - Melbourne - Grampians- Adelaide - Flinders Ranges - Snowy Mts - Sydney
      17: Cairns - Townsville - Sunshine Coast - Brisbane - Gold Coast - Sydney
    • 25.11.2017 Brisbane – Main Beach (Gold Coast)
      Bevor wir Brisbane verliessen, fuhren wir noch zum Mount Coot-tha hoch. Der Hausberg bot uns einen super Ausblick über die Stadt und bis zum Meer und ausserdem einen leckeren Kaffee. Die Fahrt dahin und anschliessend aus Brisbane raus in Richtung Gold Coast führte auf verschlungenen Wegen durch einige Vororte. Zum Glück hatten wir ein zuverlässiges Navi dabei (wie haben wir das die letzten drei Male gemacht???). Auf teilweise 5-spurigen (pro Richtung) Strassen ging es in sehr dichtem Verkehr zur Gold Coast. Vorbei an vier Vergnügungsparks erreichten wir nach 90 km die Wolkenkratzer der Gold Coast. Wir fanden einen Campingplatz am Nordende dieser 50 km langen Küstenstadt. Direkt am Strand und in der Nähe des Yachthafens von Main Beach (wo wir vor 13 Jahren bereits einige Tage verbracht haben). Hier gingen wir dann auch sehr lecker essen (Burger und Spare-Ribs).
      IMG_8205x.JPGIMG_8208x.JPGIMG_8216x.JPGIMG_8226x.JPGIMG_8229x.JPGIMG_8230x.JPGIMG_8231x.JPGIMG_8234x.JPGIMG_8235x.JPGIMG_8236x.JPG

      Bilder:
      - Brisbane: Von Mt. Coot-tah (2x)
      - Zwischen Brisbane und Gold Coast (2x)
      - Gold Coast (2x)
      - Main Beach (Mariner's Cove Marina) (4x)
      04/05: Perth - Southwest - Red Centre - Adelaide - Melbourne - Sydney - Brisbane
      08: Cairns - Savannah Way - Darwin - Uluru/Kata Tjuta - Gibb River Road - Broome - Southwest - Perth - Sydney
      11/12: Tasmanien - Melbourne - Grampians- Adelaide - Flinders Ranges - Snowy Mts - Sydney
      17: Cairns - Townsville - Sunshine Coast - Brisbane - Gold Coast - Sydney
    • 26.11.2017 Main Beach (Gold Coast)
      Am Morgen war es bereits überraschend schön und heiss. Deshalb ging es direkt ab an den Strand. Schwiegerpapa und ich trotzten den Wellen, die für die Kurze etwas stark waren. Deshalb ging es für uns zwei dann zurück in den Pool und für die Schwiegereltern auf einen Strandspaziergang. Nach einem selbst gekochten Mittagessen besuchten wir das Zentrum von Surfers Paradise. Da hier aber die Teenager in dieser Woche traditionell ihren Schulabschluss feiern, war es brechend voll, und deshalb für uns nicht sehr spannend und auch etwas laut. Wir entschieden uns darum nach einem kurzen Gang durch die Fussgängerzone, dass der Zeltplatz eigentlich auch sehr schön ist und unsere Anwesenheit mehr verdient hat.
      IMG_8242x.JPGIMG_8243x.JPGIMG_8244x.JPGIMG_8245x.JPG

      Bilder:
      - Surfers Paradise (4x)
      04/05: Perth - Southwest - Red Centre - Adelaide - Melbourne - Sydney - Brisbane
      08: Cairns - Savannah Way - Darwin - Uluru/Kata Tjuta - Gibb River Road - Broome - Southwest - Perth - Sydney
      11/12: Tasmanien - Melbourne - Grampians- Adelaide - Flinders Ranges - Snowy Mts - Sydney
      17: Cairns - Townsville - Sunshine Coast - Brisbane - Gold Coast - Sydney
    • 27.11.2017 Main Beach (Gold Coast) – Suffolk Park
      Rechtzeitig kamen wir aus den Federn, da uns heute eine Stunde unserer wertvollen Zeit geklaut wird. Vom nördlichen Ende der Gold Coast fuhren wir durch die Hochhäuser und Einkaufszentren zum Südende nach Coollangatta, dort gab es einen Kaffee. Einige Meter weiter war es dann bereits kurz vor Mittag. Wir überquerten die Brücke und waren in Tweed Heads. Das liegt im Staat New South Wales, welcher Sommerzeit hat und somit haben wir ab sofort 10 Stunden Zeitverschiebung. Weiter ging es nach Byron Bay, wo die Schulabgänger ebenfalls feierten. Deshalb ging es durch die Stadt durch und direkt zum Cape Byron Leuchtturm. Dieser liegt am östlichsten Punkt von Australien. Die Aussicht auf den wunderschönen Küstenabschnitt war sensationell. Sogar eine grosse Schule Delfine bei der Jagd und einige Rochen konnten wir von da oben sehen. Noch einige Kilometer weiter bezogen wir unser Quartier auf dem Campingplatz von Suffolk Park, direkt am wunderschönen Strand. Sofort ging es ab in die Wellen. Am Abend gab es ein kleines Essen im nahen Pub.
      IMG_8247x.JPGIMG_8251x.JPGIMG_8262x.JPGIMG_8278x.JPGIMG_8286x.JPGIMG_8293x.JPGIMG_8306x.JPGIMG_8318x.JPG

      Bilder:
      - Gold Coast (von Coolangatta her fotografiert)
      - Zwischen Gold Coast und Byron Bay (2x)
      - Byron Bay (2x)
      - Delfine @ Cape Byron Lighthouse
      - Cape Byron Lighthouse
      - Suffolk Beachfront Holiday Park
      04/05: Perth - Southwest - Red Centre - Adelaide - Melbourne - Sydney - Brisbane
      08: Cairns - Savannah Way - Darwin - Uluru/Kata Tjuta - Gibb River Road - Broome - Southwest - Perth - Sydney
      11/12: Tasmanien - Melbourne - Grampians- Adelaide - Flinders Ranges - Snowy Mts - Sydney
      17: Cairns - Townsville - Sunshine Coast - Brisbane - Gold Coast - Sydney
    • 28.11.2017 Suffolk Park / Lindendale
      Geweckt von der Sonne und der Hitze (in der Nacht hatte es noch geregnet), gingen die einen bereits an den Strand, während die anderen das Frühstück vorbereiteten. Danach fuhren wir etwa 45 Minuten weg von der Küste nach Lindendale. Dort wohnt ein Schweizer, der früher in Luzern arbeitete. Er ist seit 2012 selbständiger Nuss-Farmer und baut auf einer riesigen Farm Macadamia-Nüsse an. Wir durften ihn auf der Farm besuchen und er fuhr uns im 4x4 durch seine Plantage und zeigte uns seine Maschinen und sein Zuhause. Sehr eindrücklich und eine Empfehlung an alle, die mal in dieser Gegend vorbeikommen. Man kann hier auch übernachten! Nach diesem interessanten und kurzweiligen Vormittag gab es ein leckeres Mittagessen im Australia Hotel in Ballina. Den Nachmittag verbrachten wir bei überraschend schönem Wetter am Strand und im Meer.
      IMG_8323x.JPGIMG_8327x.JPGIMG_8331x.JPGIMG_8333x.JPGIMG_8334x.JPGIMG_8340x.JPGIMG_8347x.JPG

      Bilder:
      - Macadamia Farm, Lindendale (2x)
      - Suffolk Beachfront Holiday Park (2x)
      - Suffolk Park Beach (3x)
      04/05: Perth - Southwest - Red Centre - Adelaide - Melbourne - Sydney - Brisbane
      08: Cairns - Savannah Way - Darwin - Uluru/Kata Tjuta - Gibb River Road - Broome - Southwest - Perth - Sydney
      11/12: Tasmanien - Melbourne - Grampians- Adelaide - Flinders Ranges - Snowy Mts - Sydney
      17: Cairns - Townsville - Sunshine Coast - Brisbane - Gold Coast - Sydney
    • Neu

      29.11.2017 Suffolk Park – Nambucca Heads
      Nach einer unruhigen Nacht mit einem langen, intensiven und sehr lauten Regen weckte uns die Sonne. Schwiegermama war am Morgen sogar noch am Strand und hat Seeadler gesehen. Einigermassen früh machten wir uns auf den Weg, da wir heute noch etwas Kilometer “vernichten” wollten. In Ballina machten wir bei der Thursday Plantation einen Kaffeehalt. Das ist die grösste Teebaum-Plantage in Australien und der Fabrikladen ist dementsprechend ausgestattet. Mit einer Jahresration an Teebaumprodukten kamen wir wieder raus. Das ganze Areal war wunderschön gestaltet und hätte zum länger Verweilen eingeladen. Aber die Strasse wartete auf uns. Und diese hatte es in sich. Der Pacific Highway wird auf diesem Abschnitt zum zweispurigen Motorway (Autobahn) ausgebaut. Immer wieder fährt man durch riesige Baustellen und die Informationstafeln behaupten, dass hier auf ca. 200 km Strecke etwa 10 Milliarden Dollar verbaut werden bis 2020. Sehr eindrücklich! Nach 295 km landeten wir in Nambucca Heads, auf einem der schönsten Campingplätze unserer Reise. Leider waren wir etwas spät dran und mussten am anderen Tag bereits weiter. Es reichte aber für einen Spaziergang entlang des bemalten Wellenbrechers und ein Bad im Pool für die Kurze und mich. Am Abend war die Kurze im benachbarten Pub zum ersten Mal im Ausgang.
      IMG_8355x.JPGIMG_8358x.JPGIMG_8362x.JPGIMG_8366x.JPGIMG_8367x.JPGIMG_8368x.JPGIMG_8369x.JPGIMG_8371x.JPGIMG_8372x.JPGIMG_8376x.JPG

      Bilder:
      - Thursday Plantation, Ballina
      - Zwischen Suffolk Park und Nambucca Heads
      - Big Banana, Coffs Harbour
      - Captain Cook Lookout, Nambucca Heads (5x)
      - Ingenia Holidays White Albatross, Nambucca Heads (2x)
      04/05: Perth - Southwest - Red Centre - Adelaide - Melbourne - Sydney - Brisbane
      08: Cairns - Savannah Way - Darwin - Uluru/Kata Tjuta - Gibb River Road - Broome - Southwest - Perth - Sydney
      11/12: Tasmanien - Melbourne - Grampians- Adelaide - Flinders Ranges - Snowy Mts - Sydney
      17: Cairns - Townsville - Sunshine Coast - Brisbane - Gold Coast - Sydney