keine guten Nachrichten für Touristen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • keine guten Nachrichten für Touristen

      The international border is expected to remain closed until mid-2022 and under the assumptions laid out in the budget, a quarantine program will remain in place, limiting overseas arrivals.

      Treasury expects international travel to “remain low” through to mid-2022, after which a gradual recovery in international tourism is assumed to occur.


      ‘Politics rules’: Australia’s international travel ban not based on science, health experts say
      cheers Frieda
      ----------------------------------------------------------------
      Die Zukunft war früher auch besser ….. Karl Valentin
    • Servus!

      Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen -
      so, oder so ähnlich hat ein österreichischer Ex-Bundeskanzler mal gesagt.

      Diese Aussage trifft besonders auf das was uns zum Thema COVID19
      und Reisefreiheit in den nächsten Monaten erwartet zu.

      Australien ist bisher sehr gut durch die Infektionswellen gekommen.
      Ein paar Zahlen dazu
      AUS: 30.000 Infizierte, 910 Tote, ca. 26 Mill Einwohner
      Österreich: 660.000 Inf., 10.300 Tote, ca. 8,9 Mill. EW
      Oberöst. 114.000 Inf., 1.727 Tote, ca. 1,5 Mill EW

      Quellen:
      gisanddata.maps.arcgis.com/app…740fd40299423467b48e9ecf6
      experience.arcgis.com/experien…87e4b4a17aca552934565a466

      Entscheidend für weitreichende Öffnungsschritte (in AUS und auch im Rest der Welt) wird sein,
      dass die Impfung schneller wirkt als sich Mutationen bilden und verbreiten können
      und möglicherweise die Impfwirkung vermindern -
      meine (laienhafte) Prognose für die Zukunft (1. Zeile beachten!)

      Ich habe meine erste Impfdosis erhalten und die 2. folgt in ein paar Wochen -
      Über die Wirksamkeit werde ich in der Zukunft berichten können.
      Über Impfreaktionen und Nebenwirkungen kann ich nach der 1. Dosis nichts
      berichten, weil nichts aufgetreten ist. :)

      :flag
      lg

      rupi
    • Mir tun die Freunde leid, die ihre Familie in Deutschland haben. In beiden Fällen warten die Großeltern sehnsüchtig darauf, das 2. Enkelkind kennen zu lernen.
      Gruß
      @nna
    • so ganz allmählich kommt bei mir auch wieder das Gefühl hoch, daß ich mal wieder mal nach D. wollte. Familie hat Ferienhaus in Kroatien direkt am Meer, da möchte ich nochmal hin.
      Meinen Reisepass hab ich schonmal verlängern lassen.... die Hoffnung stirbt zuletzt :)
      cheers Frieda
      ----------------------------------------------------------------
      Die Zukunft war früher auch besser ….. Karl Valentin