Migration Agent

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Migration Agent

      Hallo,

      ich bin ein 41 jähriger It'ler und arbeite als Programmierer im Cloud Bereich. Ich würde 2022 gerne nach Australien auswandern und wollte fragen, ob jemand einen seriösen kompetenten Migrationsagenten kennt? Bisher konnte ich im Netz nur (Johannes Kunz) finden? Hat jemand Erfahrungen mit Johannes oder kann mir einen guten Agenten empfehlen?

      Danke im vorraus :)

      Cubx
    • G'Day Cubx,
      wie du siehst gibt's keine Antworten darauf bzw. dauert es noch etwas...

      Gib mal in der Suche Migration Agent ein, da findest Du zumindestens ältere Einträge.

      Hier herrscht eine gemischte Stimmung was Migration Agents und deren Qualität / Professionalität angeht.

      Aber Du kannst ja im Vorfeld viele Fragen selber abklären.

      1.) Stehe ich auf der Liste der gesuchten Arbeitnehmern (Government) ?
      2.) Wie sind meine English-Kentnisse (hast Du schon den ILTS gemacht, ...)
      3.) Habe ich vielleicht schon einen Arbeitgeber der mich sponsort ?
      4.) Kenne ich Australien und dessen Bedingungen (Wetter, Menschen, Arbeitsbedingungen, ...) ?
      5.) Bin ich vorbestraft ?

      ...

      Momentan sollte Dir klar sein daß Du durch die Pandemie so gut wie keine Chancen hast rein zu kommen !!!
      Und wie lange DownUnder seine Grenzen geschlossen hält steht noch in den Sternen (LEIDER)

      Also würde ich vorab alles Mögliche klären und mir die Fragen stellen ob mir so ein Mig-Agent die Stange Geld wert ist oder ob ich es selber versuche oder gar sein lasse.
      :flag wayne
      Heiner
      Australien 2022 - Dann aber endlich...
      australienimkopf.de
    • Hallo Heiner,

      danke für deine Antwort :-).

      Also ich bin eigentlich schon sehr vertraut und belesen was die Visas in Australien angeht. Ich strebe die Visa Kategorien 189,190 oder 491 an. Mein Diplom wurde 2014 schonmal von der ACS anerkannt, leider ist diese Anerkennung 2016 abgelaufen.

      Die Bedingungen der ACS bezüglich Anerkennung meines Diploms hat sich verschärft, denn die ACS verlangt nun auch zwei Lohnabrechnungen pro Berufsjahr plus Sozialversicherungsnachweis. Bin gerade in Kontakt mit denen und kläre noch Einzehlheiten bezüglich Übersetzungen für redundante Dokumente. Ja, meine Profession steht auf der Shortage List.

      Einen IELTS hatte ich 2019 mit Overall Score 7.0 gemacht, werde jedoch dieses Jahr nochmal mit besserer Vorbereitung einen Pearson Academic machen. Vorbestraft bin ich auch nicht.

      Australien habe ich 2019 bereist, von Sydney hoch bis Airlie Beach und zurück.

      Bezüglich Migrationsagenten erhoffe ich mir, dass diese Regelungen oder nicht veröffentliche Möglichkeiten kennen, durch die man mehr Punkte bekommen kann, z.B Beanspruchung von Berufserfahrungen etc. Außerdem hätte ich gerne nochmal jemand, der die Unterlagen prüft, weil sich die Gesetzeslage ja ständig ändern kann.

      Ich weiß, dass aktuell durch die Pandemie Visa Bewerbungen von Übersee gestoppt wurden, bin mir dessen bewusst und bringe auch dementsprechend Gedult mit. Mein Fokus wären eh 2022/23. Sollte ich natürlich die Möglichkeit eines Employer Sponsorships bekommen, dann würde ich auch früher auswandern.

      Mein Fokus ist Brisbane, wo ich gerne als Full Stack Developer arbeiten würde, bin aber auch für andere Lokationen offen.

      Wenn jemand noch mehr Tipps oder Anregungen hat, wäre ich sehr dankbar.

      Nochmals vielen Dank für deine Antwort.

      Cheers

      Cubx
    • Hi,

      IT-ler suche ich keine, aber ich könnte einen erfahrenen Karosserie- und Fahrzeugbauer / Lackierer mit guten kommunikativen Fähigkeiten brauchen für unsere Repair-Hotline... Job-Ad geht in Kürze raus. Mein Werkstattmeister säuft gerade ab in Arbeit und hängt dauernd am Telefon wegen Anfragen.

      Grüße

      Oliver
      Waverton, Sydney (ex München)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von haumdaucha_zwoa ()

    • wenn ich mich richtig erinnere, dann war das Torsten Brosow, der was mit IT zu tun hatte. Weiss aber nicht, unter welchem Nick er hier angemeldet ist/war.
      Bei FB war er glaub ich auch auf der Australien Forum Seite
      Aber das ist alles schon etliche Jahre her...
      cheers Frieda
      ----------------------------------------------------------------
      Die Zukunft war früher auch besser ….. Karl Valentin
    • Hallo Cubx.

      vom Frankfurter Australien-Stammtisch sind einige mit Hilfe von George Lombard ausgewandert. Alle waren mit seiner Arbeit sehr zufrieden.


      www.austimmigration.com.au

      Elvira
      Elvira
      Reiseberichte unter wolff-in-au.de
    • Wenn Du keine besonders herausfordernde Situation hast, mach Deine Hausaufgaben und spare Dir jegliche Investition in Agents. Seit AU das Verfahren auf Online umgestellt hat, gibt es imo keinen Mehrwert, der für einen Agenten spricht. Die spulen alle nur ihr 0815 Programm herunter.
      Die Vorstellung, was ein Agent für $500 und mehr pro Std leisten soll, ist nett, aber an der Realität vorbei. Das sind keine Consultants, sondern Anwälte, o. ä.
      Als (guter) Dev findest Du überall auf der Welt einen Job, auch in AU. Abhängig von Deinem Stack, könnte es eine interessante Erfahrung werden.
      In AU gilt Agile oft noch als Marketing Buzzword und viele haben nicht die geringste Ahnung, was das organisatorisch heisst. Und jeder will Cloud und meint eigentlich Web. Vor allem Gov. Es gibt natürlich aber auch jüngere Unternehmen...
      Adelaide, (ex München)
    • Hallo Zusammen,

      danke für die antworten :-).

      @Topspin und Elvira, danke für die Kontakte. Wann und wo findet denn der Australien Stammtisch in FFm statt? Würde dann mal vorbei kommen.

      @tno-gws, ja ich mache mir auch keine Sorgen bezüglich Job, ich hoffe nur, dass ich z.B von der ACS genügend Berufsjahre anerkannt bekomme, weil das ja auch immer im Ermessen des Assessor liegt. Die ziehen einem immer was für die Bewertung des Abschlusses ab.

      LG

      Cubx
    • cubx schrieb:

      Hallo Zusammen,

      danke für die antworten :-).

      @Topspin und Elvira, danke für die Kontakte. Wann und wo findet denn der Australien Stammtisch in FFm statt? Würde dann mal vorbei kommen.

      @tno-gws, ja ich mache mir auch keine Sorgen bezüglich Job, ich hoffe nur, dass ich z.B von der ACS genügend Berufsjahre anerkannt bekomme, weil das ja auch immer im Ermessen des Assessor liegt. Die ziehen einem immer was für die Bewertung des Abschlusses ab.

      LG

      Cubx
      Hallo Cubx.
      Der Frankfurter Australien-Stammtisch trifft sich seit dem Jahr 2000 jeden ersten Samstag im Monat. Leider sind vor-Ort-Treffen ja seit mehr als einem Jahr ncht mehr möglich. Deshalb gibt es statt dessen einen virtuellen Stammtisch, der um 20.00 Uhr anfängt. Dabei hat sich das Konzept mit jeweils zwei Vorträgen, als eine gute Alternative heraus gestellt.
      Die Themen der Vorträge und die Zugangsdaten werden im einmal im Monat im Stammtisch-Newsletter bekannt gegeben. Zugangsdaten können auch bei mir unter kontakt@australien-stammtisch.de angefragt werden.
      Ausführliches zum Stammtisch findest Du auf der Webseite australien-stammtisch.de oder bei Facebook:
      facebook.com/australienstammtisch
      Liebe Grüße
      Elvira
      Elvira
      Reiseberichte unter wolff-in-au.de