Suche: Ziele für Tagesausflug mit eigenem Boot von Cairns

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Suche: Ziele für Tagesausflug mit eigenem Boot von Cairns

      Hi,

      Wir haben für morgen ein kleines Boot (6m) gemietet, mit dem wir abseits der Touristendampfer von Cairns aus die Wasserungebung auf eigene Faust erkunden wollen. Wir dürfen bis zu 15NM vom Festland/Insel rausfahren.

      Wir suchen Sandbänke und Reef zum Schnorcheln, ohne Strömung oder grossem Wellengang, für kleine Kinder geeignet. ?(

      Empfehlungen / Ideen? Danke ^^
      Adelaide, (ex München)
    • 1. Fitzroy island
      es gibt da ein paar public moorings und auch etwas Strand im Nordwesten der Insel, ist aber sehr touristisch.....

      2. Green Island
      Ist in der Nähe vom Arlington Reef und etwas weiter weg als Fitzroy. Schau mal auf die Karte. Ich war aber mit meinem Boot noch nicht am Riff wegen Tiefgang (ja ja, ich bin ein Weichei), ist m.E. aber schöner als Fitzroy. In einem Tag gut machbar, es sei denn ihr segelt, dann wirds knapp.

      3. Ausflug nach Port Douglas und Low Isles (mein Favorit, wir segeln das mindestens einmal im Jahr)
      Es gibt mehrere public moorings. Hängt davon ab, ob ihr segelt oder nicht. Mit einem etwas kräftigeren Motor kann man das in einem Tag machen, mit dem Segelboot ist das eher ein zwei-tages trip zumal eine Strecke mit Wind auf der Nase etwas ungemütlich.

      Viel Spass,

      -Richard

      P.S.: Angel und bait mitnehmen :)
      Now - bring me that horizon! (Jack Sparrow)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Topspin ()

    • Ich würde dann Green Island anlaufen und von da aus die nahebei gelegenen Riffe erkunden. Es gibt da wohl auch mögliche Anlegestellen, hab aber keine genaue Info da ich dort noch nicht war. Anbei Ausschnitte der Seekarte für das Gebiet. Schau mal auf der Detailkarte nach den drei "Visitors Moorings". Die Karte ist aber schon etwas alt.....
      Ansonsten aus dem Inlet Cairns raus und Kurs NO zwischen den Lateralen und dann einfach weiter in der gleichen Richtung (Siehe Karte 1 - Vorsicht beim rausfahren, ausserhalb der Fahrrinne wirds schnell flach), dann kommt Ihr direkt am Riff an. Falls Ihr keinen speziellen Riffanker habt, besser an den ausgewiesenen public moorings halten falls Ihr tauchen wollt.
      Genauere Info gibts evtl. beim Bootsverleiher. Ich gehe davon aus, dass das Boot mit einem Plotter mit aktueller Karte ausgestattet ist.
      Port Police kontrolliert schon mal, mit Schwerpunkt auf die Fische und gelegentlich auch Alkoholtests.

      Gruss und Handbreit....

      -Richard
      Dateien
      • Chart1.jpg

        (518,46 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Chart2.jpg

        (362,18 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Now - bring me that horizon! (Jack Sparrow)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Topspin ()

    • Topspin schrieb:

      1. Fitzroy island
      es gibt da ein paar public moorings und auch etwas Strand im Nordwesten der Insel, ist aber sehr touristisch.....

      Ich war vor fünfzehn Jahren auf Fitzroy Island, da war es richtig verschlafen dort und hatte kaum touristische Infrastruktur. Ich habe aber schon gelesen, dass es sich seitdem sehr verändert hat. Mal schauen, welche Ausflüge wir machen, wenn wir in Cairns sind - ich wollte eigentlich auf jeden Fall nochmal nach Fitzroy Island, aber bin mir jetzt nicht mehr sicher.
    • Ist dann doch Fitzroy geworden… Nudey Beach. Schöner Sandstrand, teils Korallen. Kleine Korallenriffe in ruhigem Wasser. Perfekt für die Kids.

      Tip des Verleihers war übrigens eine Sandbank im NO des Sudbury Reefs. Von Fitzroy ca 30min Fahrt. Leider war der Wellenpattern mit Kids an Board gegen uns.
      Dateien
      Adelaide, (ex München)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von tno-gws () aus folgendem Grund: Bilder hochgeladen

    • Toll,
      Ihr hattet Spass und tolles Wetter !!! Mit dem kleinen Boot geht das auch bei etwas Welle noch ganz gut. Die Touristen auf den schnellen Kats haben da normalerweise schon grüne Gesichter :)
      Nudey Beach kennen wir. Ist etwas abseits von der Menge.
      Die Alternative (ca. 6 sm weiter im Osten) ist ein ganz kleiner Patch Sand der auch bei Flut wohl nicht unter Wasser ist. Ich hab spasseshalber auf meiner Karte mal geschaut, der kleine Patch (in gelb) ist mit "cay" beschriftet. Siehe unten.

      Gruss,

      -Richard

      P.S.: Hier ein Blogbeitrag zu einem unserer Törns nach Low Isles:

      segeln-forum.de/user/blog7173-…highlight=#profileContent

      segeln-forum.de/user/blog7173-…highlight=#profileContent

      segeln-forum.de/user/blog7173-…highlight=#profileContent
      Dateien
      • Sudbury reef.jpg

        (339,63 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Now - bring me that horizon! (Jack Sparrow)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Topspin ()