Sind die Foren am Sterben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @dropbear: Ich sehe nicht wo sich unsere Beiträge widersprechen? Du erläuterst doch die Gründe dafür, warum die jungen Menschen andere Medien nutzen als die traditionellen Foren.

      Früher waren die Foren ganz normal, seit es aber andere Möglichkeiten gibt, erscheinen sie zunehmend umständlich und sind zudem weniger zugänglich, während Instagram und Co. sowieso schon von allen genutzt werden.

      Ich meine das ganz ohne Wertung - ich persönlich mag die Forenstruktur und nutze auch gerne dafür mein Laptop, statt ständig am Handy zu sein. Ich wollte mit dem Punkt nur einen weiteren Grund für das Forensterben anführen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mirjam ()

    • Mirjam schrieb:

      @dropbear: Ich sehe nicht wo sich unsere Beiträge widersprechen? Du erläuterst doch die Gründe dafür, warum die jungen Menschen andere Medien nutzen als die traditionellen Foren.

      Da hatte ich mich schlecht ausgedrueckt. Was ich meine ist das junge menschen nicht zwingend videos den den textlastigen foren vorziehen weil videos bunte bewegte bilder hat, sondern eher weil tiktok und instagram als platform auf dem handy einfach zugaenglicher (1-finger bediehnung) und leichter nutzbar ist als ein forum was tastatur und bildschirm im A4 format braucht.


      Minnie Orb schrieb:

      DropBear schrieb:

      damit meine ich vor allem "login mit google/facebook/microsoft account" (ich will keine 5 min warten um mir account anzulegen und irgendwelche bestaetigungsmails im spamfolder zu suchen)
      wenn das hier umgesetzt würde, wäre ich weg....

      Warum? Sollte zumindest (neben "account mit email erstellen") eine option sein, nicht jeder hat einen password manager um sich 100 verschiedene logins mit wechselnden emails, passwoertern und nutzernamen zu merken.
      Backpacker lifts in Australien :: Roadtrip Rechner - berechne kosten fuer mietwagen, benzin und unterkunft.
    • DropBear schrieb:

      nicht jeder hat einen password manager um sich 100 verschiedene logins mit wechselnden emails, passwoertern und nutzernamen zu merken.
      Das mache ich mir einfach - ich bin immer eingeloggt auf meinem Laptop
      Gruß
      @nna
    • Schwieriges Thema,
      wer ist wirklich der Adressat für unser Forum. In der Masse sehe ich eher den Altersbereich von 35+ bis 65+ (damit will ich niemand ausgrenzen, bitte nicht falsch verstehen ;) ). Dazu kommen noch ein paar Work u. Travel Interessenten. Anders gesagt ist der User mit dem Handy an der Haltestelle wirklich unser Adressat.
      In Gänze wird hier eher der gut bürgerlich Personenkreis mit Reiseambitionen als Nutzer auftreten.

      Ich nutze überwiegend mein Tab und das Handy. Die Grafikanpassungen an den modernen Handys lassen das eigentlich problemlos zu. Mit der Einschränkung, es sollte schon mehr als 6 Zoll haben :thumbsup: . Liegt vielleicht auch an meiner Sehschwäche 8)
      .
      Eine Weiterentwicklung ist immer gut sollte aber nicht den Großteil überfordern.
      Gibt es den Anbieter, die die Foren schon weiterentwickelt haben und welche Zusatzfunktionen wurden eingebracht. Ich denke da an Chat und neuste Bilder.

      Weiter ist die Frage: Wie Schütze ich das Forum bei einen vereinfachten ungeprüften Zugangsverfahren.

      Dann noch ein Gedanke zur Altersstruktur. Bei dem mir zugehörigen Motorradforum, Yamaha MT 07, handelt es sich um ein Motorrad aus der Mitte nicht zu groß und nicht zu schnell, es wird von einem sehr breiten Kreis angenommen. Auch sehr beliebt als Einsteigermotorrad und für die gesetzte Altersgruppe. Hier haben wir keine Probleme mit "Neuen Usern" . Das Forum wird in seiner Form angenommen und für gut befunden. Für mich bedeutet, dass die Form mit einer modernen Grafik auch von Jüngeren ab18+ akzeptiert und geschätzt wird.

      In diesem Sinne , bin ich gespannt wie sich das entwickeln wird.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Offroad Chris ()

    • @nna schrieb:

      Das mache ich mir einfach - ich bin immer eingeloggt auf meinem Laptop
      ich bin auch immer eingeloggt, auf dem desktop und dem iPad :)

      ich vermeide es grundsätzlich mich über FB oder google irgendwo einzuloggen. Microsoft account hab ich eh nicht...
      Aber mein apple speichert mir die Passwörter, falls ich mal was vergesse!
      cheers Frieda
      ----------------------------------------------------------------
      Die Zukunft war früher auch besser ….. Karl Valentin
    • DropBear schrieb:

      Mirjam schrieb:

      Ich denke, dass die meisten jüngeren Leute mit Foren wenig anfangen können, da sie hauptsächlich auf Instagram, TikTok und co unterwegs sind oder Blogs lesen.
      Ich sehe das anders. Wie erfolgreich eine plattform ist, ist auch eine frage der "erreichbarkeit" - damit meine ich wie einfach oder schnell kann ich zu "meinen" inhalten zu kommen.

      Beipiel forum: Man muss zu hause sein, den computer anschalten, google/rss feeds/bookmarks aufrufen, das forum finden, einloggen und dann ggf. einen beitrag schreiben.
      .
      .
      .
      Also ich komme mit den Foren in denen ich aktiv bin auch ganz gut auf dem Smartphone klar.
      Meins hat sogar Großbuchstaben, was die Lesbarkeit unheimlich verbessert. ;)
      1998 NSW-Qld-NT-SA-Vic-ACT / 2000 NSW-Qld-NT-WA-SA-Vic-TAS-ACT / 2002/2003 SA-NSW-TAS-WA / 2005 WA-NT / 2008 Qld-NSW-WA / 2011 NSW-Vic-SA-WA / 2013 WA / 2019 NSW-Vic. / tbc...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ibex ()

    • haumdaucha_zwoa schrieb:

      Hi all,

      stimme dem zu, daß speziell auf Facebook die Diskussionen recht schnell recht unübersichtlich werden. Insofern bietet ein Forum wie dieses ein wenig mehr Flexibilität, besonders wenn man auch die Suchfunktion benutzt.

      Das mit dem Traffic wird IMHO auch wieder kommen, sobald Leute wirklich reisen. Planen macht ja Spaß, aber wenn man nicht weiß, wann das Ganze dann Realität wird, dann ergibt es keinen Sinn, hier bereits tagesgenau alle Details klären zu wollen. Je länger die Pandemie dauert und je länger die Beschränkungen andauern, desto mehr Tourismusbetreiber / Hotels / Reestaurants werden nicht überleben oder die Besitzer wechseln. Informationen von for COVID sind da schnell veraltet. Geht uns selbst hier so in unserer direkten Umgebung, daß wir immer wieder auf Restaurants und Geschäfte stoßen, die wegen COVID schließen mußten. (BTW: Hat jemand etwas vom Travel Car Centre gehört? Die sind ja z.B. in der Versenkung verschwunden...)

      Ich selbst poste ja gelegentlich die ein oder andere Erfahrung. Bedingt durch meinen Wohnort, ist das meist rund um Sydney oder NSW, aber falls Interesse besteht, kann ich gerne mal den ein oder anderen kurzen Artikel schreiben. Wir waren vor ein paar Wochen in Broken Hill, Silverton danach auf einem Abstecher nach Norden: Oxley Wild River NP, New England NP, Yuraygir NP.

      Über Weihnachten geht's auf dem Landweg nach Victoria, Mornington Peninsula, Great Ocean Road, Melbourne...

      Grüße

      Oliver
      JA, bitte her damit! :thumbsup: :flag
      No worries :flag
    • Hallo zusammen,

      ich freue mich fast jeden Tag hier zu lesen und habe mich auch schon des Öfteren beteiligt und auch selbst etwas gefragt. Nun hoffe ich sehr, dass dieses Forum aufrechterhalten wird und wir uns noch lange austauschen können und neue, interessierte Mitglieder begrüßen können.

      Euch allen erholsame Weihnachten und einen guten und gesunden Start ins Jahr 2022, in dem wir, die wir in Deutschland wohnen, hoffentlich endlich wieder in unser Lieblingsland reisen können :flag :flag :flag
      No worries :flag