Das "erste Mal"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das "erste Mal"

      Hallo!

      Nächstes Jahr, so hoffe ich, kann ich zum ersten Mal nach Australien fliegen! Ich würde gerne einen sehr guten Freund besuchen der in Sydney (NSW) wohnt.

      Doch ich bin deswegen doch ziemlich nervös... ich bin noch nie geflogen und das dann auch noch alleine.
      Vor allem finde ich Flughäfen doch super unübersichtlich und habe echt etwas bedenken das ich, beim Umstieg im Zwischenstopp, mich verlaufe oder sonstiges passiert.
      Habe mich allgemein schon etwas in das Thema eingelesen wie der Ablauf funktioniert und ähnliches, aber da hier viele User unterwegs sind, die da bereits Erfahrung über eine Reise nach AUS verfügen,
      dachte ich mir einfach mal direkt nachzufragen ob jemand vielleicht Tipps hat und mir etwas die "Angst" vor einem alleinigen Flug nehmen könnten? Gibt es bestimmte Dinge an die ich denken muss? :)

      Ich hatte auch den Gedanken gehabt, wenn ich den Flug hoffentlich alsbald buchen kann, hier zu schauen ob jemand dann zur selben Zeit nach Sydney fliegt, damit man sich mit anderen auf der Reise unterhalten kann und denen ich mich anschließen kann! :)

      Danke euch!
    • Hallo,
      kann Dir leider keinen Begleitservice anbieten, aber den Tip, den Flug danach auszusuchen, dass Du nur einmal umsteigen musst. Die meisten Flüge gehen über die grossen Knotenpunkte Singapur, Dubai, HongKong, Tokyo etc. Hier wäre ein kleiner Hub evtl. für Dich übersichtlicher (Dubai wäre da ggf. ein Kandidat). Entsprechende Fluglinien sind Quantas und Emirates. Buch den Flug beim ersten mal über ein Reisebüro, welches Dir auch das Visa machen kann. Wenn Du einen Flug findest mit mindestens 4-6 Stunden Aufenthalt wäre dasideal, weil dann auch der Stress beim Gatewechsel deutlich geringer ausfällt.
      Ansonsten müsstest Du mit etwas englischer Sprachkenntnis ohne Problem durchkommen. Hat mein Sohn im Alter von 16 Jahren mühelos alleine geschafft.

      LG und willkommen,

      -Richard

      P.S.: Je nach Alter denk an Thromboseprophylaxe (ggf. mal Arzt fragen)
      P.P.S.: Sinnvolle Gegenstände beim Langzeitflug: Pad zum Lesen mit genug Batterie (Ladekabel oder Powerbank), guter Kopfhörer, Taschenlampe, warmer Kapuzenshirt (Hoodie) für den Nachtflug wegen der Klimaanlage :)
      Now - bring me that horizon! (Jack Sparrow)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Topspin ()

    • Hallo,

      ich bin bislang mit Qantas, Emirates, Singapore Airlines und Etihad geflogen. Also über Dubai, Singapur und Abu Dhabi.
      Am entspanntesten war ich mit Singapore Airlines unterwegs und auch der Flughafen in Singapur ist - obwohl riesig - sehr entspannt, sehr sauber, super ausgeschildert und man findet sich sehr leicht zurecht.
      Beste Grüße, justme
      ----------------------------
      309 granted - 30th May 2011 :) - 100 granted - 6th September 2013 :)
      [img]http://www.ushighlights.com/usrtickers/5CE80AA5815ABD7E705154A069D21ABC.jpg[/img]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von justme67 ()

    • Erst einmal vielen Dank für eure Antworten! :)


      @Topspin
      Also die Flüge, die ich bisher mir ausgeschaut hatte gingen meistens über Dubai und via Quantas.
      Danke mit dem Tipp wegen dem Reisebüro, ich hätte es sonst einfach online gebucht. Aber das mit dem Visa wäre praktisch.
      Da ich flüssig in Englischen bin sollte eine Verständigung absolut nicht das Problem sein! :D

      Ab wann sollte man denn an Thromboseprophylaxe denken? ich bin 28.
      Und ich habe mir eben den Tipp mit dem Hoodie notiert. ;)

      @justme67
      Super, das ist gut zu wissen! Gut ausgeschildert hilft immer sehr gut weiter.
    • Topspin schrieb:

      Hier wäre ein kleiner Hub evtl. für Dich übersichtlicher (Dubai wäre da ggf. ein Kandidat)
      Naja, bezüglich "Busiest Airports" liegt Dubai hinter Atlanta und Peking weltweit auf dem 3. Rang... :D

      "Passieren" kann beim Umsteigen nicht viel, solange man die gesamte Strecke bei derselben Airline gebucht hat. Höchstens man verschläft und hört die Lautsprecher-Durchsagen mit dem eigenen Namen nicht. :)

      Auch ich finde Singapore trotz seiner ebenfalls beachtlichen Grösse am Entspanntesten. Im Gegensatz zu Dubai subjektiv weniger Menschenmassen, sauberer, schönere und nicht so überfüllte stickige Toilettenanlagen, bloss ein Security Check am Abflug-Gate, viele Info-Schalter, bessere Auswahl an günstigeren Verpflegungsmöglichkeiten, preiswerte Hotels inmitten der Transitzone für ein paar Stunden Schlaf + Dusche, viel mehr ruhige Ecken um mal etwas auszuspannen.

      Via SIN hat man auf dem Hinweg den längeren Flug vorher und den kürzeren danach, via DXB ist es umgekehrt.
      LIFT UM FOOT - PUTTUM BACK DOWN
    • Ich würde auch beim ersten Flug überhaupt den Flughafen Singapore vorziehen.
      Ich hab zwar selber vor tausend Jahren meinen ersten langen Flug mit 16 Jahren alleine mit Umsteigen in Atlanta geschafft ohne verloren zu gehen. Aber wenn es irgendwie geht fliege ich lieber über Singapore als über Dubai.
      Wenn man in größeren deutschen Städten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zurecht kommt, sollte man auch einen internationalen Flughafen gut bewältigen können ;-).
    • Basis meiner Überlegung war, dass man in Singapore ggf. das Terminal wechseln muss. Ging mir mal so, dass ich wegen Verspätung des ersten Fluges knapp 45 min. zum Umsteigen incl. Terminalwechsel (mit anstellen beim Bustransfer) hatte und mir ein kleines bischen gestresst vorkam.

      Mit etwas Zeit beim Umsteigen und guten Englischkenntnissen kann aber nix passieren.

      Thromboseprophylaxe kann auch schon Anfang 30 sinnvoll sein. Daher im Zweifelsfall Arzt fragen.

      LG,

      -Richard
      Now - bring me that horizon! (Jack Sparrow)
    • Hallo,

      ich plane ebenfalls für für der Zeitraum Dezember / Januar eine Reise nach Australien mit Singapur Airlines und stopover in Singapur.
      Vor etlichen Jahren war ich schon mal ein halbes Jahr dort. Bin inzwischen 40 Jahre alt und möchte dies wiederholen. Hast Du schon mit den Planungen angefangen?
      Viel Erfolg !!

      LG,

      Benjamin
    • Vielen Dank für eure ganzen Antworten! :) Ich werde den Flug wirklich über ein Reisebüro buchen und hoffe, das man mir dort ebenfalls, was den Umstieg angeht, helfen kann.
      Bei mir kommt halt eine Sozialphobie hinzu, weswegen ich vor solchen Reisen immer Probleme mit Panikattacken oder ähnlichen habe, daher kann man bei mir nicht direkt sagen "wenn man da und damit zurecht kommt". Aber das ist okay! Mit diesem Flug will ich besagte Phobie ein für alle Mal besiegen. Aber das ist jetzt nicht das Thema! :D

      Ich denke, bisher klingt allem Anschein nach Singapur sehr gut... Bin selbst noch sehr unschlüssig. Ansonsten nehme ich das, was kommt, einfach hin! :)

      @Benjamin
      Ich habe schon mit den Planungen angefangen, ja. Ich warte ehrlich gesagt gerade auf eine größere Nachzahlung, womit ich mir dann besagten Flug buchen könnte...
      Hoffe sehr, das alles ohne Probleme von statten geht! :) Aber ich brauch auch noch einen Reisepass+Foto und einen neuen Koffer... da kommt noch einiges zuvor auf mich zu.
      Aber vor Februar 2018 wird das wahrscheinlich nichts werden :(

      Muss ich ebenfalls an Impfungen oder ähnliches denken? Und ich denke, ich sollte einmal meine Versicherungen checken ob die für das Ausland gelten, richtig?
      Auch wollte ich mich einmal in Bezug auf mein Handyvertrag schlau machen... sind so die kleinen Dinge die sich summieren um die ich mich vor dem Flug kümmern muss!
    • Hallo,
      besondere Impfungen sind in der Regel für Australien nicht erforderlich, ich würde aber dennoch empfehlen, mit dem Impfpass mal beim Arzt vorbeizuschauen um deinen Impfstatus checken zu lassen. Eine Auslandskrankenversicherung wäre gut, die gibts für wenig Geld online. Handy ist problemlos, einfach am Flughafenkiosk eine prepaid SIM-Card (Optus oder Telstra) kaufen.

      LG,

      -Richard

      P.S.: Wenn Du zeitlich etwas flexibel bist, kannst Du den Flugpreis optimieren. Spart bis zu mehreren hundert Euro !
      Now - bring me that horizon! (Jack Sparrow)
    • Ich habe auch gerade einen neuen Reisepass bekommen. Das Foto konnte man bei der Stadtverwaltung selbst machen und dem Bearbeiter weiterleiten. Das war sehr bequem. Vielleicht ist es bei Deiner Stadtverwaltung ähnlich ...
      In Stuttgart gibt es ein gutes Reisebüro, das für Australienreisen spezialisiert ist. Da werde ich mich in nächster mal umsehen.
      Zur Not muss man bei einer größeren Reise mal etwas improvisieren und optimistisch sein, dann klappt das :)