Flugpreis Okt/Nov 2018 - Stopover

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Flugpreis Okt/Nov 2018 - Stopover

      Erstmal ein freundliches Hallo an Alle - ich bin neu in diesem Forum :)

      Wir wollen nächstes Jahr für knapp 6 Wochen (Oktober - Mitte November) nach Down Under und ich bin in den letzten Tagen bereits fleissig am Flüge suchen. Auf dem Hinweg soll es in einem Rutsch nach Sydney gehen. Auf dem Rückflug wollen wir einen Stopover in Singapur einlegen.

      Vorab: Wir waren schon mehrfach in den USA unterwegs und somit sind Erfahrungen mit diversen Airlines bereits vorhanden. Auf den letzten drei Reisen hatte sich Lufthansa im A380 Economy Class in der oberen Etage behauptet. Da kann man sich schnell dran gewöhnen, deswegen soll es für Australien ebenfalls so angenehm sein.

      Eine Route gibt es noch nicht, lediglich Eckdaten sind bislang gesammelt. Ich möchte ganz gerne zuerst das Thema Flug abschließen.

      Die beste Verbindung, die ich bisher gefunden habe:

      Köln Hbf -> Frankfurt -> Singapur -> Sydney (alles im A380 mit LH und SQ)
      Sydney -> Singapur (A380 SQ)
      Singapur -> Frankfurt -> Köln Hbf (A380 LH)

      für derzeit 1297 Euro p.P..

      Ist das ein akzeptabler Preis für diese Verbindung? Ich finde den Preis auf den ersten Blick ganz gut.

      Jetzt bin ich allerdings noch über Etihad und Emirates gestolpert. Die Airlines kenne ich noch gar nicht. Der Flugplan ist noch nicht bis Mitte November verfügbar, so dass ich keine aktuellen Preise recherchieren kann. Vergleichspreise im September/Oktober kommen auf ca. 1150 bis 1200 Euro p.P..

      Meine Frage: Warten oder Zuschlagen? Ich bin kein großer Freund vom Pokern, wobei das bei den noch nicht vorhandenen Flugplänen von Etihad/Emirates durchaus eine Option wäre. Vielleicht sind die arabischen Verbindungen aber auch gar nicht in der Zeit genauso günstig oder günstiger.

      Des Weiteren ist ein Stopover auf der Hinreise auch noch nicht vom Tisch. Ich habe da bspw. an Hong Kong gedacht. Macht das überhaupt Sinn und wieviel Lust hat man tatsächlich aufgrund der Zeitverschiebung auf so eine Aktion? Wir kennen bislang nur die Flüge in die Vergangenheit - nicht in die Zukunft. ;)

      Freue mich über jede Antwort.

      Beste Grüße
      too weird to live, too rare to die
    • Hallo und willkommen bei uns !

      Der Flug mit LH und SQ ist absolut ok. Wir sind letztes Jahr mit Emirates und Stop in Dubai nach Perth geflogen und waren ebenfalls sehr zufrieden. Die Preise liegen alle auf dem Niveau. Sicher gibt es immer wieder Schnäppchen - nur wenn man darauf wartet kommt keines ;( Allerdings fliegst du nicht in der Hauptreisezeit und kannst daher auch noch abwarten. Qatar Airways hat auch öfter gute Angebote.

      Wir sind keine Freunde von Stopover. Vom ersten Tag hat man nichts. Lieber in einem Rutsch durch und den Jetlag durchstehen. Wenn wir morgens Down Under ankommen, versuchen wir bis abends wach zu bleiben. So gewöhnt man sich recht schnell an die Umstellung. Außerdem fehlt die Zeit in Australien. Sechs Wochen sind ganz gut, aber je nach geplanter Tour auch nicht soooo viel ;)
      Gruß
      @nna
    • Wie @nna es sagt... Stopover würde ich bei der "kurzen" Reisezeit auch nicht machen...
      Klar sind die Anfahrtszeit/Flugzeit echt happig. Aber Augen zu und durch.
      Ich hab für meine Fläge auch ca. 1280 Euro hingelegt. plus jeweils 50$ für Exit-Platz...

      Sydney als Ankunftsort für Oktober / November ist auf jeden Fall schon mal gut! (Reisezeit/Klima).

      Singapore Airlines kann ich nur empfehlen !!!

      Gruß aus dem nahen Bergisch Gladbach

      Heiner
    • Für mich immer wieder Singapore Air. Guter Service und der Preis stimmt auch.
      Für mich ist die Flugzeit neben dem Service und der Sicherheit auch entscheidend. Ich will nicht ewig lange auf einem Flughafen auf den Anschlussflug warten müssen.
      Ciao Frieda
      -----------------------------------------------------------------------------------
      some people are proof of the beautiful miracle that extreme self-confidence can be achieved without ability

      Historic Albany
    • Guten Morgen!

      Erstmal vielen Dank für die Rückmeldungen. Ich habe noch unzählige Fragen und bin mir sicher, dass ich diese hier beantwortet bekommen werde. :)

      Nach diversen Reisen in die USA soll es diesmal endlich ein anderer Kontinent werden. Australien steht daher schon sehr lange auf unserer Bucket List. Wir sind viel Fahrerei gewohnt, auch das ständige Umziehen und aus dem Koffer leben macht uns nicht viel aus. Die Route soll die klassischen Highlights beinhalten. Der Start und das Ziel ist deswegen auf Sydney gefallen - die Anbindungen stimmen. Wahrscheinlich wird auch noch ein Inlandsflug dazu kommen, aber das ist erstmal zweitrangig.

      @nna schrieb:

      Vom ersten Tag hat man nichts.
      Grundsätzlich war das auch so gedacht, nur dann fängt man doch an mögliche Stopover-Ziele in Erwägung zu ziehen. Irgendwie reizt es 2-3 Tage in Hong Kong zu verbringen, weil ich wahrscheinlich diese Stadt niemals als Urlaubsziel auswählen werde. Es ist quasi eine gute Gelegenheit mal in das Land bzw. in andere Städte hinein zu schnuppern. Wir sind beide Vollzeit berufstätig - daher sind 6 Wochen schon echt prima. Da kenne ich nicht viele Arbeitgeber, die sowas zulassen. Natürlich wird es für DU immer noch viel zu wenig sein.

      gibor schrieb:

      Sydney als Ankunftsort für Oktober / November ist auf jeden Fall schon mal gut! (Reisezeit/Klima).

      Singapore Airlines kann ich nur empfehlen !!!
      Das denke ich auch. Ich denke mit Sydney kann man für die erste Reise nicht viel falsch machen. Trotzdem wollen wir auch weiter in den Norden fahren. Das sollte dann wahrscheinlich aufgrund der beginnenden Regenzeit direkt als Erstes auf dem Programm stehen, richtig?

      tno-gws schrieb:

      Fliegen allerdings den A350
      Der soll ja auch ganz nett sein :) Allerdings scheint Qatar von Sydney nicht nach Singapur zu fliegen.

      Minnie Orb schrieb:

      Für mich ist die Flugzeit neben dem Service und der Sicherheit auch entscheidend.
      Kann ich nur unterschreiben.
      too weird to live, too rare to die
    • Wieso Start und Stop in Sydney?
      Ich würd in AUS wenn man etwas mehr sehen und rumfahren will immer einen Gabelflug empfehlen.
      Ich kenne die USA auch sehr gut, da kann man aber aufgrund des Straßennetzes besser im Kreis rumfahren. In Australien, v.a. beim erstan Mal macht es mehr Sinn an der Küste entlangzufahren. Bzw. bei 6 Wochen von Adelaide oder Melbourne bis rauf nach Cairns.
      1998 NSW-Qld-NT-SA-Vic-ACT -//- 2000 NSW-Qld-NT-WA-SA-Vic-TAS-ACT -//- 2002/2003 SA-NSW-TAS-WA -//- 2005 WA-NT -//- 2008 Qld-NSW-WA -//- 2011 NSW-Vic-SA-WA -//- 2013 WA // tbc

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ibex ()

    • Ich würde mit den Flügen noch warten bis die meisten Flugpläne auch für den November draußen sind. Oktober und November sind tendeniell auch eher günstige Monate um zu fliegen.

      Ihr könnt unter umständen auch deutlich günstigere Flüge finden, wenn ihr ab London fliegt. Das handhaben wir (2 Erw + 1 Kind) diesmal so, dass wir am Vortag nach London fliegen, im Hotel übernachten und dann ganz entspannt am nächsten Vormittag über Singapur nach Perth fliegen. So haben wir im Vergleich zu deutschen Abflughäfen fast 1000 Euro gespart (Hotel und Zubringerflug schon eingerechnet!)

      Unser Routing sieht dabei so aus:

      Düsseldorf - London
      London - Singapur - Perth
      Sydney - Singapur
      Singapur Frankfurt

      also noch gegabelt :)
    • ibex schrieb:

      Wieso Start und Stop in Sydney?


      Weil mir die Verbindungen bislang am Meisten zusagen. Ich kann mich im Moment noch nicht festlegen, da ich noch keine festen Spots eingeplant habe. Damit wäre ich mit Sydney gerade flexibel - ein Zubringer nach Sydney wäre ja auch von quasi allen Flughäfen möglich. Ich kann mich jetzt einfach noch nicht festlegen, ob ich in Adelaide oder in Cairns strande und nach Hause will. Ich weiß, klingt eventuell alles unverständlich. Vielleicht wird es auch eine Sydney -> Cairns -> Flug nach Adelaide -> Melbourne -> Sydney Runde. Der Uluru muss auch noch rein :)

      exodos schrieb:

      Ihr könnt unter umständen auch deutlich günstigere Flüge finden, wenn ihr ab London fliegt.

      Das kennt man ja :) Wahrscheinlich ist Amsterdam oder Brüssel auch eine Alternative. Ist eure Verbindung mit British Airways?
      too weird to live, too rare to die
    • Ich verstehe aber nicht, warum Du günstige Preise von Europa nach AUS suchst, dann aber wegen suboptimaler Planung in AUS einen unnötigen Inlandsflug einplanst.
      Außerdem ist jeder Flugtag ein verlorener Tag Auto abgeben, einchecken, Flug, nächstes Fahrzeug abholen....
      1998 NSW-Qld-NT-SA-Vic-ACT -//- 2000 NSW-Qld-NT-WA-SA-Vic-TAS-ACT -//- 2002/2003 SA-NSW-TAS-WA -//- 2005 WA-NT -//- 2008 Qld-NSW-WA -//- 2011 NSW-Vic-SA-WA -//- 2013 WA // tbc
    • was ibex schreibt, finde ich sehr überlegenswert.
      Ihr habt ja noch ne Weile Zeit, bis ihr die Flüge buchen müßt. Warum nicht erst die Reise fertig planen und dann die entsprechenden Flüge buchen.
      Irgendwann müßt ihr euch sowieso festlegen und irgendwas hat man hinterher immer falsch gemacht (!?)
      Ciao Frieda
      -----------------------------------------------------------------------------------
      some people are proof of the beautiful miracle that extreme self-confidence can be achieved without ability

      Historic Albany
    • ibex schrieb:

      Außerdem ist jeder Flugtag ein verlorener Tag
      Absolut, das ist mir auch bewusst. Im Moment scheint mich die Verbindung mehr zu interessieren, als die eigentliche Planung. Unabhängig von einem Inlandsflug ist es doch nicht verkehrt trotzdem auf den generellen Flugpreis zu achten, oder? Ich bin eigentlich, aufgrund der Größe des Landes, eh von einem Inlandsflug ausgegangen. Auf der anderen Seite bin ich dennoch ein großer Fan von Rundreisen bzw. möchte ich nicht zwingend nochmal in ein Flugzeug steigen.

      Bei einem Start/Stop in Sydney hätten wir aber keine Einwegmiete zu erwarten, richtig? Das würde ja auch noch dazu kommen.

      Minnie Orb schrieb:

      Warum nicht erst die Reise fertig planen und dann die entsprechenden Flüge buchen.
      Wenn das so einfach ist? :) Also mal so grob gesagt soll Sydney, der Norden über Brisbane bis zum Great Barrier Reef (Cairns), sowie der Uluru und seine Umgebung (Outback) rein. Da fängt es ja schon an. Kangaroo Island und Adelaide finde ich auch schon äußerst interessant. Jetzt kann man natürlich eine groooße Tour machen, oder ich muss auf Teile verzichten. Dafür wollte ich aber einen anderen Thread aufmachen. Die Details auf den einzelnen Routen habe ich bislang nur überflogen.
      too weird to live, too rare to die
    • Je nach Fahrzeugsegment, Mietdauer und An- bzw. Abgabestation ist Einwegmiete kostenfrei.
      Ich würde mir wirklich erst mehr grundlegende Gedanken über die Reiseroute machen und dann Flüge suchen.
      6 Wochen AUS werden eh kein Schnäppchen, da machens 100 EUR mehr oder weniger bei der Anreise auch nicht fett.
      1998 NSW-Qld-NT-SA-Vic-ACT -//- 2000 NSW-Qld-NT-WA-SA-Vic-TAS-ACT -//- 2002/2003 SA-NSW-TAS-WA -//- 2005 WA-NT -//- 2008 Qld-NSW-WA -//- 2011 NSW-Vic-SA-WA -//- 2013 WA // tbc
    • Okay, ist ein Argument!

      Ist das Einwegsystem in AUS ähnlich wie in den USA? Also innerhalb von Staaten kostenlos (abgesehen von CA und NV).

      Ohne jetzt direkt einen eigenen Thread aufzumachen: Ist eine Tour von ADL (inkl. KI) nach SYD bis hoch nach Cairns und ein Abstecher zum Uluru in der Zeit machbar?
      too weird to live, too rare to die
    • Saguaro schrieb:

      Ist das Einwegsystem in AUS ähnlich wie in den USA? Also innerhalb von Staaten kostenlos (abgesehen von CA und NV).
      Nein, i.d.R. kostet es nach > 21 Tagen nichts.


      Saguaro schrieb:

      Ist eine Tour von ADL (inkl. KI) nach SYD bis hoch nach Cairns und ein Abstecher zum Uluru in der Zeit machbar?
      Nein, das ist zu viel. Außerdem kann es im Oktober im Süden noch recht kalt sein.
      Gruß
      @nna
    • @nna schrieb:

      Nein, das ist zu viel.
      Das dachte ich mir bereits. :) Ich habe mal einen neuen Thread im Unterforum eröffnet.

      exodos schrieb:

      Ne wir fliegen alles mit Singapore Airlines
      Also dein Tipp ist der Hammer! Ich habe jetzt auch mal über die SIA Webseite mit LHR rumprobiert...

      LHR -> SIN -> BNE
      SYD -> SIN
      SIN -> LHR

      für derzeit umgerechnet 910 Euro p.P.

      ...wenn ich ADL als Rückflug nehme sogar nur 885 Euro p.P.

      Da kann man ja glatt schwach werden.

      Edit: Abflug FRA und Ankunft in Cairns, sowie Rückkehr von ADL über SIN nach FRA kosten jetzt 1130 Euro p.P. 8o
      too weird to live, too rare to die

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Saguaro ()

    • Ja, wir bleiben drei Nächte in Sin. Den Stopover Holiday Pass kann man dann einfach online der Buchung hinzufügen. Allerdings ist bis jetzt nur ein einziges Hotel (auch noch ein schlechtes) zur Auswahl freigeschaltet. Ich werde die Tage daher mal bei SIA anrufen und nachhaken, woran es liegen könnte. Aber ansich gestaltet sich die Buchung einfach.....