Von Tom Price / Paraburdoo zum Mt. Augustus, welche Route?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Von Tom Price / Paraburdoo zum Mt. Augustus, welche Route?

      Hallo,

      es gibt 2 Routen von Tom Price / Paraburdoo zum Mt. Augustus. Eine kürzere, und die längere über Ashburton Downs.

      Kann dazu bitte jemand was sagen, ob die kürzere "befahrbar" ist?

      Apollo Adventure ist der 4 WD.

      Grüssle
      Richy
    • Hi Richy,

      Ich habe mir die Abkuerzung mal detailliert auf Google Earth angesehen und ich bin mir ziemlich sicher, dass die Wege in der Umgebung der Mine bei Paraburdoo nicht oeffentlich sind. Darueber hinaus ist ziemlich das gesamte Zwischenstueck hinter der Mine bis um Innawanga sieht SEHR unbefahren aus. Keinerlei Graderspuren etc mehr su erkennen und Creeks dazwischen.

      Ich liebe zwar solche Strecken, wuerde das aber auf gar keinen Fall mit dem Apollo versuchen...

      Viele Gruesse und gute Reise
      Matt
      @ Sydney
    • Hallo go2sydney,

      genau das ist ja mein Dilemma.
      Es ist "unten" die Ashburton Downs-Meekatharra Rd, aber oben geht es an den Minen vorbei.
      Und da weiss ich halt nicht, ob man da runter darf. Dein Link zeigt den Zustand der Ashburton Downs-Meekatharra Rd an, aber nicht das Teilstück zwischen Paraburdoo und Ashburton Downs-Meekatharra Rd
      Grüssle
      Richy
    • Also ich bin mal vor einigen Jahren problemlos mit einem Apollo 4WD Adventure vom Mt. Augustus über die Dooley Downs Road (bonzle.com/c/a?a=p&p=170254&cmd=sp) und weiter über Asburton Downs Road auf die Nanturra Road gekommen.
      1998 NSW-Qld-NT-SA-Vic-ACT -//- 2000 NSW-Qld-NT-WA-SA-Vic-TAS-ACT -//- 2002/2003 SA-NSW-TAS-WA -//- 2005 WA-NT -//- 2008 Qld-NSW-WA -//- 2011 NSW-Vic-SA-WA -//- 2013 WA // -//- 2019 (NSW-Vic.) -//- tbc
    • Hallo Richy,

      ich hätte genau die gleiche Frage (gleiche Strecke, gleiches Fahrzeug). Wir sind im Oktober/November dort unterwegs und wollen vom Mount Augustus zum Karjini.

      Hast Du inzwischen Informationen zu der "Abkürzung" - ist die mit einem Apollo Adventure Camper machbar? Wart ihr vielleicht inzwischen dort und seid evtl. gefahren?

      Viele Grüße
      Johannes