So langsam wird es ernst.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So langsam wird es ernst.

      Gestern habe ich mein Fahrrad das erste Mal in den Karton gesteckt und gewogen. Es können so gerade noch die leeren Packtaschen mit hinein, dann ist das Paket 30kg schwer. Ich werde wahrscheinlich noch ein Stk Zusatzgepäck aufgeben müssen, denn wenn ich meinen Seesack mit 7kg gefüllt habe und auch die Kameratasche voll ist, wird immer noch etwas Equipment übrig sein, was mit muss. Laut Liste kostet mich auf meiner Strecke ein kg 50US$ abzüglich Prozente bei vorheriger Anmeldung.
      Habt ihr Erfahrungen mit Kartons als Zusatzgepäck? Ich möchte keinen Koffer opfern, denn auch meine Handgepäck Koffer wiegen schon über drei Kilo. Opfern müsste ich ihn, da ich auf der eigentlichen Tour keine Möglichkeit haben werde diesen dann am Rad mitzunehmen.
    • Dietmar schrieb:

      Gestern habe ich mein Fahrrad das erste Mal in den Karton gesteckt und gewogen. Es können so gerade noch die leeren Packtaschen mit hinein, dann ist das Paket 30kg schwer. Ich werde wahrscheinlich noch ein Stk Zusatzgepäck aufgeben müssen, denn wenn ich meinen Seesack mit 7kg gefüllt habe und auch die Kameratasche voll ist, wird immer noch etwas Equipment übrig sein, was mit muss. Laut Liste kostet mich auf meiner Strecke ein kg 50US$ abzüglich Prozente bei vorheriger Anmeldung.
      Habt ihr Erfahrungen mit Kartons als Zusatzgepäck? Ich möchte keinen Koffer opfern, denn auch meine Handgepäck Koffer wiegen schon über drei Kilo. Opfern müsste ich ihn, da ich auf der eigentlichen Tour keine Möglichkeit haben werde diesen dann am Rad mitzunehmen.
      Hallo Dietmar,

      Kartons gehen und habe ich schon mehrfach gemacht. Idealerweise besorgst Du Dir einen etwas stabileren, als die üblichen labbrigen Umzugskartons. (Man muß immer mal damit rechnen, daß die im offenen Anhänger bei Regen über das Flugfeld gezogen werden und dann im Container im Stapel unten stehen) Darüber hinaus ist der dann Sperrgepäck, aber das hast Du mit Deinem Fahrrad ja eh. Ich klebe darüber hinaus auch alle Kanten nochmals mehrfach mit Paketklebeband (kein Duck-Tape, das macht irgendwie Probleme mit Förderbändern hat mir mal ein Logistikexperte gesagt) ab, um sie zu verstärken.

      Ich hatte meine Kartons mit denen ich nach Australien umgezogen bin, hier gekauft: ratioform.de/p/wellpapp-faltkartons-3-wellig-385122/ Gibt aber natürlich auch andere Anbieter.

      Grüße

      Oliver
      Waverton, Sydney (ex München)