So langsam wird es ernst.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So langsam wird es ernst.

      Gestern habe ich mein Fahrrad das erste Mal in den Karton gesteckt und gewogen. Es können so gerade noch die leeren Packtaschen mit hinein, dann ist das Paket 30kg schwer. Ich werde wahrscheinlich noch ein Stk Zusatzgepäck aufgeben müssen, denn wenn ich meinen Seesack mit 7kg gefüllt habe und auch die Kameratasche voll ist, wird immer noch etwas Equipment übrig sein, was mit muss. Laut Liste kostet mich auf meiner Strecke ein kg 50US$ abzüglich Prozente bei vorheriger Anmeldung.
      Habt ihr Erfahrungen mit Kartons als Zusatzgepäck? Ich möchte keinen Koffer opfern, denn auch meine Handgepäck Koffer wiegen schon über drei Kilo. Opfern müsste ich ihn, da ich auf der eigentlichen Tour keine Möglichkeit haben werde diesen dann am Rad mitzunehmen.
    • Dietmar schrieb:

      Gestern habe ich mein Fahrrad das erste Mal in den Karton gesteckt und gewogen. Es können so gerade noch die leeren Packtaschen mit hinein, dann ist das Paket 30kg schwer. Ich werde wahrscheinlich noch ein Stk Zusatzgepäck aufgeben müssen, denn wenn ich meinen Seesack mit 7kg gefüllt habe und auch die Kameratasche voll ist, wird immer noch etwas Equipment übrig sein, was mit muss. Laut Liste kostet mich auf meiner Strecke ein kg 50US$ abzüglich Prozente bei vorheriger Anmeldung.
      Habt ihr Erfahrungen mit Kartons als Zusatzgepäck? Ich möchte keinen Koffer opfern, denn auch meine Handgepäck Koffer wiegen schon über drei Kilo. Opfern müsste ich ihn, da ich auf der eigentlichen Tour keine Möglichkeit haben werde diesen dann am Rad mitzunehmen.
      Hallo Dietmar,

      Kartons gehen und habe ich schon mehrfach gemacht. Idealerweise besorgst Du Dir einen etwas stabileren, als die üblichen labbrigen Umzugskartons. (Man muß immer mal damit rechnen, daß die im offenen Anhänger bei Regen über das Flugfeld gezogen werden und dann im Container im Stapel unten stehen) Darüber hinaus ist der dann Sperrgepäck, aber das hast Du mit Deinem Fahrrad ja eh. Ich klebe darüber hinaus auch alle Kanten nochmals mehrfach mit Paketklebeband (kein Duck-Tape, das macht irgendwie Probleme mit Förderbändern hat mir mal ein Logistikexperte gesagt) ab, um sie zu verstärken.

      Ich hatte meine Kartons mit denen ich nach Australien umgezogen bin, hier gekauft: ratioform.de/p/wellpapp-faltkartons-3-wellig-385122/ Gibt aber natürlich auch andere Anbieter.

      Grüße

      Oliver
      Waverton, Sydney (ex München)
    • Hallo,

      der zweite Teil der bisher nicht ganz nach Plan verlaufenen Reise steht nun an. Am 09.03. kommen wir in Perth an und verbringen die ersten drei Nächte in einem Hotel in der City. Geplant ist dort Perth, Fremantle und Rottnest Island zu besuchen.
      Ab dem 13.03. fahren wir dann mit dem WoMo weiter. Ich zeige euch mal meine vorgeplante Strecke, die jedoch nur ein Anhaltspunkt sein soll und die grobe Richtung vorgibt. Ich habe einige Orte als Etappen geplant, wobei ich mir bei Esperance schon ziemlich sicher bin, dass es zu viel ist. Was ich jedoch unbedingt gerne erreichen möchte ist, Kalbarri und der NP. Starten möchte ich aber Richtung Süden. Könnt ihr mir Tips geben, welche Punkte in meiner Liste unbedingt anzuschauen sind und welche ich eher liegen lassen kann? Ich bin auch dankbar für Punkte, die ich nicht dabei habe und bei der Route unbedingt dazu gehören.

      Hier ist eine Auflistung meiner Punkte und ein Bild meiner geplanten Route. Blau ist der Abstecher nach Esperance. Die Strecke ist ca. 2670km lang, mit Esperance kämen noch mal ca.370km dazu.
      australien-forum.de/index.php/…6487194dce1f45a4ecc82e0cc
      Perth 10.-13.03.
      Perth City
      Fremantle City
      Rottnest Island
      13.03. Übernahme Wohnmobil
      Margaret River
      Cape Naturaliste
      Canal Rocks
      Lake Cave
      Giants Cave
      Hameln Bay
      Jeweils Cave
      Cape Leeuwin
      Beedelup Falls
      Warren NP
      Big Tree Grove
      Valley of the Giants Tree Top Walk
      Elephants Rock
      Albany
      The Gap
      Historic Whaling Station
      Porongurup NP
      Bremer Bay
      Fitzgerald NP
      Lake King
      (Esperance)
      Lucky Bay
      Frenchman Peak
      Cape Le Grand Beach
      Hyden
      Wave Rock
      Statues Lake
      Corrigin Wildflower Drive (weil es auf dem Weg liegt)
      Mont Brown Lookout
      Cervantes
      Nambung NP - Pinnacles
      Kalbarri
      Kalbarri Skywalk
      Nature’s Window
      Hawks Head Lookout
      Island Rock Lookout
      29.03. Rückfahrt Pert, 30.03. Rückflug

      Danke schon mal für eure Tipps und einen lieben Gruß,
      Dietmar
    • Hallo Dietmar
      Als Ergänzung gibt's noch einiges
      Zum Beispiel
      Denmark -Top Tree Walk
      Hyden- Mulkas Caves und the Humps
      Richtung Perth-Bruce Rock, Araluen Park...
      Kalbarri-Z-Bend walk, The Loop walk
      Margret River-Ngilgi Caves
      Allesamt sehenswert
      Ambrosius
    • Mach es nochmal ;) .

      Pemberton mit den Fire Lookout war auch sehr beeindruckend.

      _20220902_155238.JPG
      Und noch ein Baum am Eingang vom Kings Park

      Screenshot_20220904-081455_Gallery.jpg

      Da gibt es noch Vieles was man dir empfehlen könnte, aber vielleicht ist das einfach zu viel Information. Einfach laufen lassen und schauen auf was man Lust hat und dann noch ein paar Sachen nachschreiben. Soll ja nicht in Stress ausarten.

      :flag ;)

      Gruß der Chris